Lilien sind eine prachtvolle und vielfältige Gattung aus der Familie der Liliengewächse (Liliaceae), die besonders durch ihre eindrucksvollen, oft duftenden Blüten bekannt sind. Diese mehrjährigen Zwiebelpflanzen sind in Asien, Europa und Nordamerika heimisch. Mit ihrer erhabenen Erscheinung und den trompeten- bis schalenförmigen Blüten sind sie ein Highlight in jedem Garten.

Wuchs

Lilien erreichen abhängig von der Art und Sorte unterschiedliche Wuchshöhen von 30 cm bis hin zu 2 m. Sie entwickeln aufrechte Stängel und eine Rosette aus schmalen Blättern und bilden Zwiebeln aus, welche als Überdauerungsorgane dienen.

Aussäen und Einpflanzen

Zur Vermehrung können Samen im Herbst ausgesät werden, allerdings ist ein Bepflanzen mit Zwiebeln üblicher und erfolgversprechender. Dies geschieht bevorzugt im Herbst oder im Frühjahr. Pflanztiefe und Abstand variieren je nach Größe der Zwiebeln; eine Faustregel ist die dreifache Zwiebelhöhe als Pflanztiefe.

Blätter

Die Laubblätter sind meist lanzettlich geformt, in der Regel grün und umschließen oft den Stängel.

Blütezeit

Die meisten Lilienarten blühen im Sommer, zwischen Juni und August. Manche Arten und Sorten können jedoch auch früher oder später im Jahr ihre Blüten öffnen.

Standort

Ein sonniger bis halbschattiger Standort ist ideal. Lilien bevorzugen es, mit dem Kopf in der Sonne und den Füßen im Schatten zu stehen – eine Beschattung des Wurzelbereichs durch niedrigere Pflanzen ist also vorteilhaft.

Boden & PH-Wert

Ein gut durchlässiger, humoser und nährstoffreicher Boden ist wesentlich. Der ideale pH-Wert liegt im leicht sauren bis neutralen Bereich.

Wasserbedarf

Ein gleichmäßig feuchter Boden ohne Staunässe ist wichtig. Besonders in Wachstums- und Blütephasen ist auf ausreichende Wassergaben zu achten.

Beschneiden

Verblühtes sollte regelmäßig entfernt werden, um die Pflanze zu einer besseren Kraftverteilung zu ermuntern. Ein Rückschnitt der Stängel erfolgt nach der Blütezeit bis auf Bodenniveau.

Umtopfen

Kübelpflanzen sollten alle paar Jahre umgetopft werden, um die Erde zu erneuern und die Zwiebeln zu teilen.

Frosthärte

Die meisten Lilienarten sind frostbeständig und benötigen keinen Winterschutz, allerdings gibt es einige wärmeliebende Sorten, die einen Schutz benötigen oder ausgegraben und frostfrei überwintert werden sollten.

Krankheiten

Lilien sind anfällig für Viruskrankheiten, Pilzbefall wie Grauschimmel und können von Liliengallmücke oder Lilienhähnchen befallen werden. Vorbeugend wirken die richtige Pflege und der Standort.

Verwendung

Lilien eignen sich hervorragend als Schnittblumen, für Rabatten, Beete, als Solitärpflanzen oder für Kübel auf Balkon und Terrasse.

Synonyme

Es gibt mehrere Synonyme und volkstümliche Namen für die verschiedenen Lilienarten, beispielsweise „Madonnenlilie“ für Lilium candidum.

Giftig

Alle Pflanzenteile der Lilien sind giftig, insbesondere für Katzen. Das Verschlucken kann zu schweren gesundheitlichen Problemen führen.

Pflege

Abgesehen von regelmäßiger Bewässerung und dem Entfernen von Verblühtem ist die Pflege eher gering. Einmal etablierte Lilien kommen oft auch mit weniger Aufmerksamkeit zurecht.

Liste Begleitpflanzen

Begleitpflanzen, die sich mit Lilien gut vertragen sind unter anderem Stauden wie Hosta, Frauenmantel, Farne und niedrige Gräser, die zudem für den Schatten am Boden sorgen können.

Pflanzenfamilie

Lilien gehören zur Familie der Liliengewächse (Liliaceae), zu der auch weitere bekannte Pflanzen wie Tulpen und Hyazinthen zählen.

Produktempfehlung

Bestseller Nr. 1
Riesen Lilien Zwiebeln Baum Kollektion, Packung mit 15 Zwiebeln in 5 Sorten und Farben, Winterharte Blumenzwiebeln Mischung aus Holland zum Garten-Pflanzen (große Knollen, kein Samen, nicht künstlich)
  • INHALT DER VERPACKUNG : 15 große Lilien Zwiebeln, 5 Sorten, 3 von jder Farbe. Geliefert als 15 professionelle Zwiebeln in Zwiebelumfang 14-16 CM
  • MIXTURE FROM HOLLAND: 5 verschiedene mehrjährige Sorten und Farben von Lilienblüten, die direkt aus Holland geliefert werden
  • LILIENZWIEBELN. Lilien sind leicht zu züchtende Pflanzen in jedem Garten. Sie haben grüne Blätter und ihre süß duftenden Blüten eignen sich gut als Schnittblumen.
Bestseller Nr. 2
3 Stück Mix Lilien Zwiebeln Seltene Farbsorten Schnelles Wachstum Geeignet Für Menschen Die Gerne Pflanzen Große Wahl Für Den Hausgarten Home
5 Bewertungen
3 Stück Mix Lilien Zwiebeln Seltene Farbsorten Schnelles Wachstum Geeignet Für Menschen Die Gerne Pflanzen Große Wahl Für Den Hausgarten Home
  • Die Lilienblüte ist elegant, die Blätter sind grün und die Stängel sind schlank, sie ist ein seltener Schnittblumen-Neuling.
  • Wir liefern natürliche und schön verpackte Zwiebeln, die auf Keimung getestet und untersucht wurden, damit Sie sie mit Vertrauen pflanzen können.
  • Lily erstrahlt gerne in sanftem Licht. Es ist auch beständig gegen starke Sonneneinstrahlung und Halbschatten. Zu wenig Sonnenlicht führt dazu, dass die Blütenknospen abfallen und die Anzahl der Blüten sinkt. Das Licht ist ausreichend, die Pflanzen sind stark und kurz und die Blüten sind hell.
Bestseller Nr. 3
CSL sunrise 5 Stück ' gefüllte Lotus Lilien' Mixfarben stark duftend winterhart und mehrjährig Lilienzwiebeln, Blumenzwiebeln, bienenfreundlich, schmetterlingsfreundlich
19 Bewertungen
CSL sunrise 5 Stück " gefüllte Lotus Lilien" Mixfarben stark duftend winterhart und mehrjährig Lilienzwiebeln, Blumenzwiebeln, bienenfreundlich, schmetterlingsfreundlich
  • CSL sunrise Frischware mit höchster Keimfähigkeit direkt dem Boden entnommen
  • Standort: Sonne bis Halbschatten, Blütezeit: Juni-Juli
  • Pflegeaufwand: gering, Wasserbedarf: mittel
Lilien-Hybride
Tiger-Lilien (Lilium lancifolium)
Türkenbund-Lilien (Lilium martagon)
Trompeten-Lilien (Lilium regale)
Feuer-Lilien (Lilium bulbiferum)
Madonnenlilien (Lilium candidum)
Japanische Berglilien (Lilium auratum)
Oster-Lilien (Lilium longiflorum)

Letzte Aktualisierung am 24.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API