Beim Thema Zimmerpflanzen denken viele Menschen zuerst an Blumen oder Kakteen. Doch auch Farne haben ihren Platz in der Wohnung gefunden und erfreuen sich einer großen Beliebtheit. In diesem Blogartikel stellen wir Ihnen die besten Farne im Vergleich vor und zeigen Ihnen, welcher Farn Ihr Favorit werden könnte. Dabei gehen wir auf verschiedene Aspekte ein, wie z.B. die Pflegeleichtigkeit, den Charme oder die Widerstandsfähigkeit des jeweiligen Farns. Wir möchten Ihnen eine umfassende Übersicht über die verschiedenen Arten von Farne geben und Ihnen Tipps zur richtigen Pflege mit auf den Weg geben.

Was sind Farne?

Als Pflanzenart sind Farne vielen bekannt, doch was genau sind sie eigentlich? Farne gehören zu den Gefäßpflanzen und haben im Gegensatz zu Moosen und Algen ein ausgeprägtes Wurzelwerk. Sie vermehren sich über Sporen statt Samen und ihre Blätter werden auch als Wedel bezeichnet. Die meisten Farne bevorzugen feuchte Standorte und können sowohl im Innen- als auch Außenbereich gedeihen. Mit ihrer charakteristischen Optik und angenehmen Eigenschaften wie Luftreinigung oder Schadstoffbindung erfreuen sich Farne großer Beliebtheit bei Pflanzenliebhaber:innen. Doch nicht alle Farne sind gleich – je nach Vorliebe gibt es unterschiedliche Arten mit individuellen Merkmalen, die in diesem Blogbeitrag vorgestellt werden.

Warum sind Farne beliebt?

Farne haben eine lange Geschichte in der Pflanzenwelt und sind seit Jahrhunderten beliebt bei Gartenliebhabern und Zimmerpflanzen-Enthusiasten. Aber was macht diese grünen Schönheiten so attraktiv? Für viele Menschen liegt der Reiz von Farne in ihrer eleganten Erscheinung, die perfekt in jeden Raum passt. Andere schätzen ihre Vielseitigkeit: Es gibt zahlreiche Arten von Farne, die sowohl für den Innen- als auch Außenbereich geeignet sind und sich leicht pflegen lassen. Darüber hinaus haben Farne eine beruhigende Wirkung auf unsere Sinne – sie verbessern das Raumklima, wirken luftreinigend und können sogar dazu beitragen, Stress abzubauen. Ob Sie also einen klassischen Farn suchen oder etwas Einzigartigeres bevorzugen – es gibt garantiert eine Art von Farn, die zu Ihnen passt!

Der klassische Farn

Der klassische Farn ist wohl einer der bekanntesten Farne überhaupt. Er zeichnet sich durch seine filigranen Blätter aus, die oft in einem sattgrünen Ton erstrahlen. Der traditionelle Farn ist eine beliebte Zimmerpflanze und eignet sich hervorragend als Blickfang im Wohnzimmer oder Büro. Doch auch im Garten kann der klassische Farn seinen Charme entfalten und für ein idyllisches Flair sorgen. Besonders schön wirkt er in Kombination mit anderen schattigen Pflanzen wie Hostas oder Bergenien. Der klassische Farn bevorzugt einen halbschattigen bis schattigen Standort und benötigt regelmäßiges Gießen, um nicht zu vertrocknen. Mit seiner zeitlosen Eleganz und seiner einfachen Pflege zählt dieser Farn definitiv zu den Favoriten unter den Pflanzenliebhabern.

Die pflegeleichte Alternative

Farne sind eine beliebte Pflanzenart, die in vielen Haushalten zu finden ist. Doch nicht jeder hat ein grünes Daumen und möchte sich mit einem anspruchsvollen Farn herumschlagen. Deshalb möchten wir Ihnen heute einen einfach zu pflegenden Farn vorstellen, der auch für Anfänger geeignet ist. Der sogenannte Nestfarn (Asplenium nidus) benötigt nur wenig Pflege und ist dennoch ein echter Hingucker. Seine großen, glänzenden Wedel erinnern an Vogelnester und verleihen jedem Raum eine tropische Atmosphäre. Der Nestfarn mag es gerne warm und feucht, weshalb er besonders gut im Badezimmer oder in der Küche gedeiht. Auch das gelegentliche Sprühen mit Wasser tut ihm gut. Insgesamt gehört der Nestfarn zu den weniger anspruchsvollen Farngattungen und eignet sich somit perfekt für alle, die auf der Suche nach einer pflegeleichten Alternative sind.

Der exotische Favorit

Ein weiterer Farn, der bei Pflanzenliebhabern immer beliebter wird, ist der exotische Favorit. Dieser tropische Farn zeichnet sich durch seine außergewöhnliche Optik aus. Seine Blätter sind groß und ledrig und in einem dunklen Grün gehalten. Der besondere Charme des exotischen Favoriten liegt jedoch in seinen einzigartigen spitz zulaufenden Enden, die fast wie kleine Schwerter aussehen. Auch wenn dieser Farn etwas anspruchsvoller in der Pflege ist als andere Farne, lohnt es sich auf jeden Fall dafür zu sorgen, dass er optimal gedeiht. Mit dem richtigen Standort und regelmäßiger Bewässerung wird man mit einem echten Hingucker belohnt, der seinem Namen alle Ehre macht.

Der robuste Gartenfarn

Für den Außenbereich eignet sich der robuste Gartenfarn hervorragend. Dieser Farn ist besonders widerstandsfähig und kann somit auch widrigen Witterungsbedingungen trotzen. Der Gartenfarn zeichnet sich durch seine kräftigen Blattstiele und großen Wedel aus, die eine beeindruckende Größe erreichen können. Besonders schön wirkt der Gartenfarn in einer Gruppe gepflanzt, wo er einen dichten grünen Teppich bildet. Auch als Solitärpflanze macht er eine gute Figur und setzt Akzente im Garten oder auf dem Balkon. Generell bevorzugt der Gartenfarn halbschattige bis schattige Standorte mit feuchtem Boden und hoher Luftfeuchtigkeit. Wenn man diese Bedingungen einhält, wird man lange Freude an diesem widerstandsfähigen Farn haben.

Indoor-Farne für das Wohnzimmer

Die Wahl der richtigen Zimmerpflanze für das Wohnzimmer kann eine Herausforderung sein, besonders wenn man sich für Farne entscheidet. Es gibt jedoch einige Farngattungen, die sich besonders gut für Innenräume eignen und sogar von Anfängern gepflegt werden können. Eine beliebte Option ist der „Bird’s Nest Fern“, der aufgrund seiner pflegeleichten Natur und seines attraktiven Aussehens oft als ideale Zimmerpflanze betrachtet wird. Eine weitere Möglichkeit sind die „Maidenhair Ferns“, die aufgrund ihrer zarten Blätter und ihrer Fähigkeit, Luftverschmutzung zu reduzieren, immer beliebter werden. Für ein exotisches Flair im Wohnzimmer kann man sich auch für einen „Staghorn Fern“ entscheiden. Diese Pflanzen sind nicht nur optisch ansprechend, sondern auch relativ einfach zu pflegen. Egal welche Farngattung man wählt, es ist wichtig sicherzustellen, dass sie genug Licht bekommen aber nicht direkt in der Sonne stehen und regelmäßig bewässert werden müssen ohne Staunässe zu verursachen. Mit den richtigen Pflegehinweisen können Farne eine wunderbare Ergänzung in jedem Zuhause sein!

Tipps zur richtigen Pflege: Hinweise zum Wasserbedarf, Lichtverhältnissen etc.

Wenn Sie sich für Farne entschieden haben, sollten Sie wissen, wie man diese Pflanzenpflege durchführt. Ein wichtiger Aspekt der Pflege von Farne ist die Bewässerung. Zu viel oder zu wenig Wasser kann die Gesundheit Ihrer Farnpflanze beeinträchtigen. Es ist wichtig, dass das Substrat feucht bleibt, aber nicht nass. Stellen Sie sicher, dass Ihre Farnpflanze genügend Licht bekommt – jedoch vertragen viele Arten keine direkte Sonneneinstrahlung und benötigen Schatten oder Halbschatten. Vermeiden Sie auch Zugluft und halten Sie eine relative Luftfeuchtigkeit von 50-60% aufrecht (insbesondere bei Zimmerfarne). Eine regelmäßige Düngung mit speziellen Düngemitteln für Farne sorgt für ausreichende Nährstoffversorgung und optimale Wuchsbedingungen. Durch Beachtung dieser Tipps zur richtigen Pflege können Ihre Farne gedeihen und gesund bleiben!

Was kaufen andere und warum?

Anhand der Bestenlisten lässt sich zudem auch erkennen, welche Produkte die Bestseller sind. Und wenn diese dann auch noch positiv bewertet werden, können sie einen Kauf Wert sein. Dennoch sollte immer geschaut werden, welche Funktionen einem selber am wichtigsten sind. Somit kann es zwar helfen zu wissen, wie viele Menschen das Produkt gekauft haben, dennoch sollte immer selber entschieden werden. Denn schließlich bevorzugt jeder Mensch andere Funktionen und Eigenschaften.

Fazit

Bestenlisten und Preis-Vergleichs-Seiten können bei dem Einkauf von Farne im Internet sehr hilfreich sein. Denn so muss lediglich eine Seite geöffnet werden, um alle Vor- und Nachteile übersichtlich zu erhalten. Dadurch kann nicht nur Zeit, sondern auch Geld gespart werden. Wer sich einfach nicht entscheiden kann, sollte die Kundenbewertungen betrachten. Denn diese stammen von anderen echten Käufern und können die Kaufentscheidung erleichtern.

Produktempfehlung

Bestseller Nr. 1
Frischer Schwertfarn | Luftreinigende 25-35 cm Zimmerpflanze im Topf | Pflanzengeschenk
18 Bewertungen
Frischer Schwertfarn | Luftreinigende 25-35 cm Zimmerpflanze im Topf | Pflanzengeschenk
  • DIE PERFEKTE EINFACHE ZIMMERPLANZE - Diese Pflanze strahlt einen hübschen, gemütlichen Stil aus und passt perfekt in Ihren Haushalt, da sie so angenehm zu betrachten ist.
  • EINFACH ERKENNBARE WEDEL - Bei vielen Sorten der Schwertfarne wölben sich die schwertartigen Wedel graziös über den Topf herüber und die meisten haben auch leicht gekräuselte Wedel.
  • EINE PFLANZE, DIE DAS GANZE JAHR ZU BETRACHTEN IST - Das grüne Laub der Pflanze bleibt das ganze Jahr hindurch so schön. Es ist dauerhaft und stellt so die markanten Aspekte der immergrünen Farne zur Schau.
Bestseller Nr. 2
1 x Nephrolepis Schwertfarn | Atemberaubende Buschige Zimmerpflanze | 25-35 cm mit Topf
18 Bewertungen
1 x Nephrolepis Schwertfarn | Atemberaubende Buschige Zimmerpflanze | 25-35 cm mit Topf
  • AUFFALLENDES BLATTWERK - Das auffällige Blattwerk der Schwertfarne besteht aus hellgrünen, filigranen Wedeln. Diese verleihen dem Schwertfarn ein Aussehen, das sich sehr gut sehen lassen kann und er wird mit Sicherheit in jedem Wohnbereich gut auffallen.
  • EINE ZEITLOSE ZIMMERPFLANZE - Mit der richtigen Pflege und der richtigen Umgebung, wird diese Pflanze viele Jahre halten und dabei ihr atemberaubendes Aussehen bewahren.
  • EINGETOPFT - Die Verwendung eines Topfes für den Schwertfarn ist eine tolle Möglichkeit, die fantastischen Eigenschaften dieser Pflanze zur Geltung zu bringen. Ein Topf rundet das Erscheinungsbild der Pflanze mit Klasse und Eleganz ab.
Bestseller Nr. 3
GardenersDream Kleiner Zarter Rippenfarn Blechnum Silver Lady | Zimmerfarn | Geschenk zu Kaufen
9 Bewertungen
GardenersDream Kleiner Zarter Rippenfarn Blechnum Silver Lady | Zimmerfarn | Geschenk zu Kaufen
  • AUFFALLENDE ZIERPFLANZE - Sie können diese Pflanze ganz einfach an vielen verschiedenen Standorten unterbringen, da dieser Rippenfarn überall wunderschön und stilvoll aussieht.
  • EINE BEGEHRTE ZIMMERPFLANZE - Aufgrund der tollen, typischen Merkmale, die Farne besitzen, wird dieser Zwerg-Baumfarn auch von Pflanzenliebhabern weit und breit sehr geschätzt. Er wird Besuch und Nachbarn, die vorbei kommen sicherlich gleich auffallen und diese werden Sie auch sehr um diese Pflanze beneiden.
  • VORTEILHAFT FÜR JEDEN WOHNRAUM - Wenn der Farn seinen bevorzugten Standort im Schatten mit ein wenig Licht bekommt, wird er gleich daran arbeiten, Ihnen dort eine bessere Luft zu verschaffen. Er kann nämlich ganz gut Schadstoffe und unerwünschte Giftstoffe aus der Luft entfernen und kommt damit jedem, der sich mit ihm im Raum befindet, zugute.
Garten- und Balkonblumen | Bäume

Letzte Aktualisierung am 25.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API