Für einen insektenfreundlichen Garten ist es vorteilhaft, Pflanzen zu wählen, die reich an Nektar und Pollen sind. Hier eine Auswahl von Blumen, die Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten anziehen und gut mit Wiesensalbei harmonieren:

  1. Lavendel (Lavandula)
  • Bevorzugt von Bienen und Schmetterlingen.
  • Bietet wunderschönen Duft und trockenheitstoleranten Wuchs.
  1. Sonnenhut (Echinacea purpurea)
  • Große, offene Blütenköpfe sind attraktiv für Insekten.
  • Langlebig und pflegeleicht.
  1. Thymian (Thymus)
  • Kleine Blüten sind eine wichtige Nektarquelle für viele Insekten.
  • Wächst gut in trockenen, sonnigen Bereichen.
  1. Mädchenauge (Coreopsis)
  • Bietet reichlich Nahrung über eine lange Blütezeit.
  • Helle Farben ziehen viele Bestäuber an.
  1. Ziergräser wie Lampenputzergras (Pennisetum)
  • Einige Gräser bieten gute Eiablageplätze für Schmetterlinge.
  • Strukturelemente, die das Gartenbild bereichern.
  1. Taglilien (Hemerocallis)
  • Ihre großen, bunten Blüten sind attraktiv für Bestäuber.
  • Sehr robust und vielseitig.
  1. Natternkopf (Echium)
  • Ein wahrer Magnet für Bienen dank seiner Blütenstruktur.
  • Leuchtende Farben und interessante Wuchsformen.
  1. Schmetterlingsflieder (Buddleja)
  • Wie der Name sagt, ein Magnet für Schmetterlinge.
  • Farbenprächtige und duftende Blütenstände.
  1. Kugeldistel (Echinops)
  • Die kugelförmigen Blüten ziehen Bienen und Schmetterlinge an.
  • Exotisches Aussehen ergänzt traditionelle Pflanzpläne.
  1. Johanniskraut (Hypericum)
  • Sträucher mit gelben Blüten, die nützliche Insekten anlocken.
  • Dient manchen Insekten auch als Futterpflanze für die Larven.
  1. Färberkamille (Anthemis tinctoria)
  • Gelbe Margeritenblüten als Nahrung für viele Insektenarten.
  • Trockenheitstolerant und pflegeleicht.
  1. Wilde Möhre (Daucus carota)
  • Schirmartige Blüten sind besonders attraktiv für Fluginsekten.
  • Natürlich wirkend und anpassungsfähig.
  1. Dost (Origanum)
  • Auch bekannt als Oregano; beliebt bei Bienen und Schmetterlingen.
  • Mehrjährige, duftende Krautpflanze, die auch in der Küche verwendet wird.
  1. Ysop (Hyssopus officinalis)
  • Bienenliebende Pflanze, die gut im Kräuter- und Staudenbeet funktioniert.
  • Bringt Farbe und Würze in jeden Garten.
  1. Schafgarbe (Achillea millefolium)
  • Bietet eine Plattform für viele Bestäuber und ist in vielen Farben erhältlich.
  • Anspruchslos und in vielen Gartenlandschaften heimisch.

Diese Pflanzen haben nicht nur den Vorteil, dass sie bestäubende Insekten anziehen, sondern sind auch pflegeleicht und schaffen eine Gartenlandschaft voller Farbe und Leben. Beim Anlegen von insektenfreundlichen Gärten sollte man stets die Pflanzenvielfalt im Auge behalten, um ein breites Spektrum an Nahrungsangeboten über die Saison hinweg zu gewährleisten.

Anleitung zur Anlage eines insektenfreundlichen Gartens

Insekten spielen eine essentielle Rolle in unseren Ökosystemen als Bestäuber und als Teil der Nahrungskette. Die Schaffung eines insektenfreundlichen Gartens trägt zur Artenvielfalt bei und hilft, unsere Umwelt zu schützen. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um einen solchen Garten mit ausgewählten Blumen anzulegen:

Standortwahl

  • Wählen Sie einen sonnigen bis halbschattigen Bereich in Ihrem Garten.
  • Vermeiden Sie Wind- und Spritzwasserexposition durch Pestizide aus der Nachbarschaft.

Bodenvorbereitung

  • Testen Sie den Boden auf pH-Wert und Nährstoffe, um festzustellen, was möglicherweise ergänzt werden muss.
  • Lockern Sie den Boden durch Umgraben, um eine gute Wasser- und Luftzirkulation zu gewährleisten.

Auswahl der Pflanzen

  • Integrieren Sie in Ihren Garten die zuvor genannten insektenfreundlichen Pflanzen wie Lavendel, Sonnenhut, Taglilien usw.
  • Berücksichtigen Sie Blütezeiten, sodass den Insekten durchgehend Nahrung von Frühling bis Herbst angeboten wird.

Pflanzplan erstellen

  • Erstellen Sie einen Pflanzplan, der Höhen, Farben und Blütezeiten der Pflanzen kombiniert.
  • Planen Sie für jede Art genügend Platz ein, damit sie ohne Konkurrenzdruck wachsen kann.

Pflanzenkauf

  • Erwerben Sie Ihre Pflanzen aus nachhaltigen Quellen, idealerweise aus biologischem Anbau.
  • Achten Sie darauf, dass keine pestizidbelasteten Pflanzen verwendet werden.

Pflanzung

  • Beachten Sie den empfohlenen Pflanzabstand, der auf den Etiketten angegeben ist.
  • Pflanzen Sie in Gruppen, um Insekten den Nahrungszugang zu erleichtern.

Mulch und Düngung

  • Mulchen Sie den Boden, um Feuchtigkeit zu bewahren und Unkraut zu unterdrücken.
  • Verwenden Sie organischen Dünger, um Chemikalien im Garten zu vermeiden.

Wasserzufuhr

  • Sorgen Sie gerade in den ersten Wochen nach der Pflanzung für eine regelmäßige Wasserversorgung.
  • Später sollte nur noch bei Bedarf bewässert werden, viele insektenfreundliche Pflanzen sind trockenheitstolerant.

Natürliche Habitatstruktur

  • Schaffen Sie mit Totholz, Steinhaufen und kleinen Wasserstellen zusätzliche Lebensräume.
  • Erlauben Sie einigen Bereichen, „wilder“ zu wachsen, um Unterschlupf und Nistplätze zu bieten.

Pflege

  • Schneiden Sie verblühte Pflanzen zurück, um eine weitere Blüte zu fördern.
  • Vermeiden Sie den Einsatz von Insektiziden oder Herbiziden.

Beobachtung und Anpassungen

  • Beobachten Sie, welche Pflanzen besonders viele Insekten anziehen und passen Sie ggf. Ihren Pflanzplan an.
  • Beobachten Sie auch, ob bestimmte Pflanzen eventuell nicht gut gedeihen und ersetzen Sie diese.

Weiterbildung und Engagement

  • Informieren Sie sich über lokale Wildpflanzen und Wildtiere, um den natürlichen Lebensraum zu fördern.
  • Engagieren Sie sich in Gemeinschaftsprojekten oder Naturschutzinitiativen.

Durch das Befolgen dieser Anleitung schaffen Sie ein wertvolles Refugium für Insekten und tragen somit zum Umweltschutz bei. Außerdem wird Ihr Garten zu einem lebendigen und farbenfrohen Ort, der nicht nur für die Insekten, sondern auch für Sie und Ihre Familie zur Freude wird.

Produktempfehlung

AngebotBestseller Nr. 1
Schmetterlingstreff Blumenmischung: 100g Premium Schmetterling Blumensamen Saatgut - Insektenfreundliches Bienenweide Saatgut, Blumenwiese Samen mehrjährig und einjährig - Wildblumensamen von OwnGrown
6.765 Bewertungen
Schmetterlingstreff Blumenmischung: 100g Premium Schmetterling Blumensamen Saatgut - Insektenfreundliches Bienenweide Saatgut, Blumenwiese Samen mehrjährig und einjährig - Wildblumensamen von OwnGrown
  • 🦋 EINE BUNTE SCHMETTERLINGSWIESE: Speziell ausgewählte Schmetterling Blumen Samen für eine prächtige, insektenfreundliche Schmetterlingsweide und Bienenwiese - ob in Garten, Wiese oder Balkonkasten!
  • 🦋 HELFEN SIE HEIMISCHEN SCHMETTERLINGEN & Bienen mit Nektar, Pollen, Unterschlupf durch die Wiesenblumen Samen. Die schöne Wildblumen Mischung sorgt für den perfekten Lebensraum der fleißigen Insekten
  • 🦋 DIE GARTENBLUMEN SAMEN AUS BUNTEN BLUMENSORTEN reichen für 50-100 qm Blumenwiese. Aussaat Apr-Jun, Blüte Juni-Okt. Wuchshöhe der Blumensamen Mischung 40-80cm. Auch für den Balkon geeignet!
Bestseller Nr. 2
Greenyp Wildblumenmischung I für bis zu 100m² I 100g I Wildblumensamen - insektenfreundliche Blumenmischung für Bienen I Saatgut für eine bunte Wilde Weide I Blumensamen Mischung ein- und mehrjährig
7 Bewertungen
Greenyp Wildblumenmischung I für bis zu 100m² I 100g I Wildblumensamen - insektenfreundliche Blumenmischung für Bienen I Saatgut für eine bunte Wilde Weide I Blumensamen Mischung ein- und mehrjährig
  • 🦋 FARBENFROHE WILDBLUMENWIESE : Bunte, duftende Blumen- & Wildblumensamen. Ideal für Gartenbesitzer, die die Schönheit der Wildnis schätzen und aktiv zur Erhaltung der Natur beitragen möchten.
  • 🌻 ÜBER 80 HEIMISCHE SORTEN: wie Ringelblumen, Kornblumen, Cosmea, Sonnenblumen bestehend aus mehrjährigen & einjährigen Arten für ein abwechslungsreiches buntes Blütenbild bis tief in den Herbst.
  • 🐛 SCHÜTZT DIE ARTENVIELFALT: Die Blumensamen Mischung liefert Nektar - abgestimmt auf die Bedürfnisse von Bienen, Hummeln & Insekten - helfen Sie mit wertvollen Lebensraum zu schaffen!
Prachtkerze weiß- Dauerblüher - Sehr bienenfreundlich - für alle Insekten sehr wertvoll - von Stauden Gänge"> Bestseller Nr. 3
1 x Gaura lindheimeri 'Whirling Butterflies‘ (Stauden/Staude/Winterhart/Mehrjährig) Prachtkerze weiß- Dauerblüher - Sehr bienenfreundlich - für alle Insekten sehr wertvoll - von Stauden Gänge
63 Bewertungen
1 x Gaura lindheimeri 'Whirling Butterflies‘ (Stauden/Staude/Winterhart/Mehrjährig) Prachtkerze weiß- Dauerblüher - Sehr bienenfreundlich - für alle Insekten sehr wertvoll - von Stauden Gänge
  • Gaura lindheimeri 'Whirling Butterflies‘ / Prachtkerze weiss / Topfgröße: 9x9 cm (0,5 Liter) / Wuchshöhe: ca. von 50 cm bis 70 cm / Wuchsbreite: 30 - 40 cm / Standort: Sonne / Blütezeit :Juli - Oktober / Bodenart: möglichst durchlässig und sandig / Wasserbedarf: gering / Winterhart
  • Eine wahre Augenweide aus der Familie der Nachtkerzengewächse (Onagraceae) ist die Prachtkerze 'Whirling Butterflies'. Ihr Sortenname, der sich als "wirbelnde Schmetterlinge" übersetzen lässt, beschreibt treffend das Erscheinungsbild ihrer Blüten. Die Pflanze beeindruckt vor allem durch ihre florale Pracht. An schlanken, hell- bis graugrünen Stielen sitzen die großen, reinweißen Blüten, die in ihrer Gesamtheit eine prächtige Rispe formen.
  • Die Blüten leuchten förmlich im Garten und werden von pinkroten Knospen begleitet, die einen reizvollen Kontrast bieten. Die vierblättrigen Rispenblüten mit ihren herausragenden Pollenstängeln und das lanzettliche Laub in Hell- bis Graugrün setzen zusammen ein spektakuläres Bild. Am besten gedeiht die Prachtkerze 'Whirling Butterflies' in voller Sonne auf einem trockenen, neutralen und gut durchlässigen Boden.

Letzte Aktualisierung am 30.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API