Willkommen in der Welt der Euphorbien, einer Pflanzenfamilie, die durch ihre immense Vielfalt und bemerkenswerten Anpassungsfähigkeiten auffällt. Euphorbia, auch bekannt als Wolfsmilch, umfasst über 2.000 Arten, von bodendeckenden Kräutern bis hin zu stattlichen Bäumen. In diesem Blogbeitrag begeben wir uns auf Entdeckungsreise und werfen einen Blick auf einige der interessantesten und populärsten Euphorbien-Arten und ihre einzigartigen Besonderheiten.

Der Weihnachtsstern – Euphorbia pulcherrima

Beginnen wir mit dem Weihnachtsstern, der in der kalten Jahreszeit unsere Wohnungen schmückt. Diese Pflanze ist wohl die bekannteste aller Euphorbien-Arten und zeichnet sich durch ihre strahlend roten Hochblätter aus, die fälschlicherweise oft für Blüten gehalten werden. Ursprünglich in Mexiko beheimatet, ist der Weihnachtsstern ein Paradebeispiel dafür, wie sehr sich eine Euphorbia-Art an bestimmte saisonale Feste anpassen kann.

Zypressen-Wolfsmilch – Euphorbia cyparissias

Die Zypressen-Wolfsmilch ist eine in Europa heimische Staude, die mit ihren fein gefiederten, zypressenähnlichen Blättern und ihrer robusten Natur besticht. Diese Art ist perfekt geeignet für die Gestaltung von Trockenmauern oder als Bodendecker in sonnigen Bereichen. Vorsicht jedoch: Sie hat invasive Tendenzen und kann sich durch ihr aggressives Wurzelsystem stark ausbreiten.

Mittelmeer-Wolfsmilch – Euphorbia characias

Mit ihren attraktiven kugelförmigen Blütenständen ist die Mittelmeer-Wolfsmilch eine hervorragende Wahl für mediterrane Gärten. Bei ihr wechseln sich dichte grüne Laubballen mit leuchtenden Blüten ab, die Frühlingsbeete und Steingärten erobern. Diese Staude beeindruckt durch ihre Trockenheitstoleranz und ihre prächtigen, grünen bis bläulichen Blätter.

Scharfer Mauerpfeffer – Euphorbia myrsinites

Diese sukkulente Euphorbia-Art, auch bekannt als Myrten-Wolfsmilch, ist mit ihren spiralförmig angeordneten, fleischigen Blättern, die an einen Myrtenzweig erinnern, ein echtes Highlight. Nicht zu vergessen sind ihre leuchtend gelben Blüten, die im Frühling und Sommer erscheinen und jeden Steingarten bereichern. Zusätzlich zu ihrer ästhetischen Anziehungskraft ist sie extrem pflegeleicht und trockenresistent.

Euphorbia milii – Christusdorn

Der Christusdorn, eine andere Sukkulente in der Familie, sticht mit seinen dornigen Zweigen und kleinen, aber auffälligen Blüten heraus. Ideal als Zimmerpflanze, bietet Euphorbia milii das ganze Jahr über Farbe und Struktur. Diese Art benötigt viel Licht und mäßiges Gießen, belohnt den Pflanzenliebhaber aber mit einer langen Blütezeit.

Euphorbia tirucalli – Bleistiftstrauch

Zum Schluss schauen wir uns den Bleistiftstrauch an, eine auffällige und skulpturale Pflanze mit dünnen, grünlichen Zweigen, die an Bleistifte erinnern. Er ist in warmen Klimazonen ein idealer Kandidat für xeriscape Landschaften und wird wegen seines ungewöhnlichen, formbaren Wuchses auch als Zimmerpflanze geschätzt.

Besonderheiten und Vorsichtsmaßnahmen

Euphorbien sind nicht nur wegen ihrer vielfältigen Formen und Farben beliebt, sie beherbergen auch interessante Anpassungen. Das auffälligste Merkmal ist ihr Milchsaft, der bei manchen Arten Giftstoffe enthält. Dieser Umstand macht sie zu robusten Überlebenden, setzt jedoch voraus, dass Pflanzenpfleger beim Umgang damit Vorsicht walten lassen.

Jede dieser Euphorbia-Arten hat ihre einzigartigen Eigenheiten und bietet eine eigene Welt für sich, die es zu erforschen gilt. Ob Sie einen exotischen Akzent in Ihren Wohnräumen setzen, eine pflegeleichte Ergänzung für Ihr Trockenbeet suchen oder einfach fasziniert sind von der unendlichen Variation innerhalb dieser Pflanzenfamilie – Euphorbien bieten für jeden etwas. Trotz ihrer Verschiedenheit teilen sie eines: Die Fähigkeit, uns mit ihrer Schönheit und Anpassungsfähigkeit zu verzaubern.

Produktempfehlung

Bestseller Nr. 1
Euphorbia trigona f. rubra - pflegeleichtes dreikantiges Wolfsmilchgewächs - dekorative Sukkulente für das sonnige Fensterbrett in Büro und Wohnung
31 Bewertungen
Euphorbia trigona f. rubra - pflegeleichtes dreikantiges Wolfsmilchgewächs - dekorative Sukkulente für das sonnige Fensterbrett in Büro und Wohnung
  • HIGHLIGHT IM FENSTER - diese exotische Sukkulente ist ein absoluter Blickfang auf Ihrem Fensterbrett.
  • TOP QUALITÄT - Sie erhalten eine echte, sehr gut gewachsene und starke Pflanze mit mehreren Trieben
  • EIN STÜCK ARTENVIELFALT - Holen Sie sich ein Stück der Vielfalt der Natur nach Hause und erfreuen Sie sich an den wunderschönen, bizarren Formen und Farben
Bestseller Nr. 2
Sukkulente Euphorbien
7 Bewertungen
Sukkulente Euphorbien
  • Buddensiek, Volker (Autor)
Bestseller Nr. 3
Plant in a Box - Euphorbia Ingens - Kandelaber-Euphorbie - Kaktus - Topf 17cm - Höhe 50-60cm
53 Bewertungen
Plant in a Box - Euphorbia Ingens - Kandelaber-Euphorbie - Kaktus - Topf 17cm - Höhe 50-60cm
  • Der Cowboy-Kaktus ist unglaublich beliebt und ist oft der Star auf Einrichtungsblogs und in den sozialen Medien.
  • Diese echt säulenförmige Zimmerpflanze braucht praktisch keine Pflege.
  • Offiziell handelt es sich bei der Euphorbia Eritrea nicht um einen Kaktus, sondern um eine Sukkulente. Sie sieht jedoch viel mehr wie ein traditioneller Kaktus aus.

Letzte Aktualisierung am 21.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API