Die Pflanze bekannt als Pfennigkraut oder Münzkraut, ist eine anspruchslose und ausdauernde Staude, die sich durch ihre kriechenden Stängel und die münzförmigen, grünen Blätter auszeichnet. In der Gartengestaltung wird sie aufgrund ihrer hübschen gelben Blüten und ihrer Eignung als Bodendecker geschätzt. Ursprünglich in Europa beheimatet, hat sich Lysimachia nummularia auch in anderen Teilen der Welt etabliert.

Wuchs

Das Pfennigkraut zeichnet sich durch seinen schnellen, flächendeckenden Wuchs aus. Die Pflanze kann etwa 5 bis 10 cm hoch werden und bildet mit ihren kriechenden Sprossen schnell dichte Matten.

Aussäen und Einpflanzen

Die Aussaat erfolgt im Frühjahr direkt ins Freiland oder in Töpfe. Die Stecklinge oder Teilpflanzen können von Frühling bis Herbst gepflanzt werden. Sie wurzeln leicht, wenn sie direkten Kontakt mit dem Boden haben.

Blätter

Die Blätter sind rundlich, sattgrün und glänzend, wodurch sie das ganze Jahr über ein attraktives Erscheinungsbild bieten. Sie verleihen dem Pfennigkraut eine dekorative Note auch außerhalb der Blütezeit.

Blütezeit

Von Juni bis September können sich Gartenbesitzer an den sternförmigen, leuchtend gelben Blüten erfreuen, die in den Blattachseln sitzen.

Standort

Als Standort bevorzugt das Pfennigkraut halbschattige bis sonnige Plätze. Es ist sehr anpassungsfähig und gedeiht auch unter Bäumen oder Sträuchern.

Boden & PH-Wert

Das Pfennigkraut ist nicht wählerisch, was den Boden betrifft, aber ein gut durchlässiger und humoser Boden ist ideal. Der pH-Wert sollte tendenziell neutral bis leicht sauer sein.

Wasserbedarf

Obwohl es trockene Perioden tolerieren kann, bevorzugt Lysimachia nummularia gleichmäßig feuchte Bedingungen, ohne jedoch dauerhaft nass zu sein.

Beschneiden

Ein regelmäßiges Zurückschneiden ist nicht notwendig, kann aber dazu beitragen, das Wachstum zu kontrollieren und die Pflanze zu verjüngen, vor allem wenn diese zu invasiv wird.

Umtopfen

In Kübel- oder Topfkultur sollte das Pfennigkraut alle paar Jahre umgetopft werden, um die Nährstoffversorgung zu gewährleisten und das Substrat zu erneuern.

Frosthärte

Diese Staude ist winterhart und übersteht Frost ohne besonderen Schutz.

Krankheiten

Das Pfennigkraut ist robust, kann aber bei Staunässe von Wurzelfäule oder Pilzerkrankungen betroffen sein.

Verwendung

Das Pfennigkraut eignet sich hervorragend als Bodendecker, für Steingärten, am Teichrand oder auch als hängende Zierde in Kübeln.

Synonyme

Das Pfennigkraut ist auch bekannt als Geldkraut oder Creeping Jenny in englischsprachigen Ländern.

Giftig

Lysimachia nummularia ist nicht giftig und daher unbedenklich für Mensch und Tier.

Pflege

Die Pflanze ist pflegeleicht. Um Schönheit und Gesundheit zu erhalten, sollte sie gleichmäßig feucht gehalten und gelegentlich auf Schädlinge untersucht werden.

Liste Begleitpflanzen

Begleitpflanzen können Waldsteppenkerze (Actaea), Frauenmantel (Alchemilla), Funkien (Hosta) oder Farne sein.

Pflanzenfamilie

Lysimachia nummularia gehört zur Familie der Primelgewächse (Primulaceae).

Produktempfehlung

Bestseller Nr. 1
10 x Lysimachia nummularia (Bodendecker/Stauden/winterhart) Pfennigkraut
5 Bewertungen
10 x Lysimachia nummularia (Bodendecker/Stauden/winterhart) Pfennigkraut
  • Lysimachia nummularia/ Pfennigkraut
  • Topfgröße: 9x9 cm (0,5 Liter)
  • Wuchshöhe: ca. 10 cm
Bestseller Nr. 2
2er-Set - winterhart! - Lysimachia nummularia - Pfennigkraut - Pfennig-Gilbweiderich - Münzkraut, gelb - Wasserpflanzen Wolff
14 Bewertungen
2er-Set - winterhart! - Lysimachia nummularia - Pfennigkraut - Pfennig-Gilbweiderich - Münzkraut, gelb - Wasserpflanzen Wolff
  • Das 2er-Set bietet einen günstigeren Preis für eine wirkungsvollere Bepflanzung!
  • Diese einheimische, winterharte bodendeckende Staude kaschiert besonders gut die Ränder von natürlichen und künstlichen Gewässern (Folienübergang/Betonkanten), da sie in das flache Wasser hineinwachsen. Bildet dichte, grüne Matten mit großen, gelben Einzelblüten.
  • Blütezeit: Juni- Juli /// Standort: halbschattig
Bestseller Nr. 3
4er-Set im Gratis-Pflanzkorb - Lysimachia nummularia - Pfennigkraut - Pfennig-Gilbweiderich - Münzkraut, gelb - winterhart! - Wasserpflanzen Wolff
8 Bewertungen
4er-Set im Gratis-Pflanzkorb - Lysimachia nummularia - Pfennigkraut - Pfennig-Gilbweiderich - Münzkraut, gelb - winterhart! - Wasserpflanzen Wolff
  • Die perfekte Menge für eine wirkungsvolle Bepflanzung. Das 4er-Set im passgenauen Gratis-Pflanzkorb (19cm x 19cm x 9cm) ist sekundenschnell fix und fertig einsetzbar. Nur die 4 Töpfe entfernen, im Pflanzkorb platzieren und in den Gartenteich einsetzen. Kein Auffüllen mit teurer Wasserpflanzenerde mehr nötig!
  • Diese einheimische, winterharte bodendeckende Staude kaschiert besonders gut die Ränder von natürlichen und künstlichen Gewässern (Folienübergang/Betonkanten), da sie in das flache Wasser hineinwachsen. Bildet dichte, grüne Matten mit großen, gelben Einzelblüten.
  • Blütezeit: Juni- Juli /// Standort: halbschattig
Löwenzahn
Lunaria annua
Lungenkraut
Lupine
Lupine, Bunte
Lupinus angustifolius
Luzerne
Luzula sylvatica
Lychnis
Lychnis flos-cuculi
Lycopersicon esculentum

Letzte Aktualisierung am 27.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API