Der Schwiegermuttersitz, botanisch als Echinocactus grusonii bekannt, ist eine beeindruckende Kugelkaktus-Art, die häufig in Sammlungen von Kakteenliebhabern zu finden ist. Sein charakteristischer kugel- oder walzenförmiger Wuchs und die dicht besetzten Areolen machen ihn zu einer beliebten Wahl für trockene Gärten sowie für Innenräume. Obwohl er langsam wächst, kann der Schwiegermuttersitz mit der Zeit eine beeindruckende Größe erreichen. Sein markanter Name stammt humorvoll von der harten und stacheligen Natur des Kaktus, der im Volksmund mit der sperrigen Erscheinung eines metaphorischen „Sitzes“ für die Schwiegermutter verglichen wird.

Wuchs

Der Echinocactus grusonii ist für seinen langsamen, aber stetigen Wuchs bekannt. Im Verlauf vieler Jahre kann die Pflanze eine Höhe von bis zu 90 cm und einen Durchmesser von bis zu 45 cm erreichen. Die Kugelform ist bei jungen Pflanzen ausgeprägter, während ältere Exemplare zu einem mehr zylindrischen Erscheinungsbild neigen.

Aussäen und Einpflanzen

Die Vermehrung erfolgt typischerweise durch Aussaat. Die Samen benötigen warme Temperaturen (ca. 20-25 °C), Licht und eine gut durchlässige Aussaaterde. Es ist wichtig, die Samen nur leicht mit Substrat zu bedecken und gleichmäßig feucht zu halten, bis sie keimen.

Blätter

Da es sich um einen Kaktus handelt, besitzt deser keine herkömmlichen Blätter. Stattdessen ist er mit Rippen versehen, auf denen sich zahlreiche Areolen mit großen, gelblichen Dornen befinden. Der Kaktus vollführt über diese Rippen die Photosynthese und speichert Wasser.

Blütezeit

Die gelben Blüten erscheinen normalerweise im Sommer und finden sich bei älteren Exemplaren als Kranz nahe der Spitze der Pflanze. Die Blühfähigkeit stellt sich allerdings erst nach einigen Jahren ein, da die Pflanze einen gewissen Reifegrad erreichen muss.

Standort

Der ideale Standort ist sonnig und warm. Der Kaktus bevorzugt direktes Sonnenlicht und kann auch sehr hohe Temperaturen vertragen. In Wohnräumen sollte er also in der Nähe eines Südfensters platziert werden.

Boden & PH-Wert

Ein gut durchlässiges Substrat ist entscheidend, um Staunässe und Wurzelfäulnis zu vermeiden. Ein kalkhaltiger, eher mineralischer Boden mit einem neutralen bis leicht alkalischen pH-Wert bietet ideale Wachstumsbedingungen.

Wasserbedarf

Während der Wachstumsphase im Frühling und Sommer sollte mäßig aber regelmäßig gegossen werden, sodass das Substrat zwischen den Wassergaben abtrocknen kann. Im Winter ist eine sehr sparsame Wassergabe oder eine vollständige Trockenruhe empfehlenswert.

Beschneiden

Das Beschneiden ist normalerweise nicht notwendig, da der Kaktus seine charakteristische Form natürlich entwickelt. Abgestorbene oder beschädigte Dornen können entfernt werden, um das Erscheinungsbild zu verbessern und Krankheitserreger fernzuhalten.

Umtopfen

Umtopfarbeiten sollten im Frühjahr durchgeführt werden und sind nur alle paar Jahre erforderlich, da das Wachstum sehr langsam ist. Beim Umtopfen ist Vorsicht geboten, um Dornenverletzungen zu vermeiden und den Wurzelballen nicht zu beschädigen.

Frosthärte

Echinocactus grusonii ist nicht frostresistent und muss in Regionen mit kalten Wintern entweder im Haus oder in einem frostfreien Gewächshaus überwintern.

Krankheiten

Krankheiten treten selten auf, solange der Kaktus korrekt gepflegt wird. Zu viel Feuchtigkeit kann jedoch zu Wurzelfäule führen, während zu trockene Luft Schädlingen wie Spinnmilben gute Bedingungen bietet.

Verwendung

Aufgrund seiner robusten und auffälligen Erscheinung wird der Schwiegermuttersitz in Steingärten, Kakteensammlungen und als Solitär in Wohnräumen verwendet. Seine Fähigkeit, Hitze und Trockenheit zu tolerieren, macht ihn zu einer beliebten Wahl in xerophytischen Landschaften.

Synonyme

Neben „Schwiegermuttersitz“ sind „Schwiegermutterstuhl“ und „Goldkugelkaktus“ geläufige deutsche Bezeichnungen.

Giftig

Echinocactus grusonii ist nicht als giftig bekannt, aber die Stacheln können für Menschen und Tiere durchdringende Verletzungen verursachen.

Pflege

Die Pflege ist relativ anspruchslos, mit Ausnahme der Beachtung der geringen Wasser- und Düngeranforderungen sowie der Vorliebe für Sonne und Wärme.

Liste Begleitpflanzen

Goldkugelkaktus, ist eine beliebte Pflanze für trockene, sonnige Standorte. Bei der Auswahl von Begleitpflanzen ist es wichtig, Arten zu wählen, die ähnliche Standortbedingungen bevorzugen, wie beispielsweise Dürretoleranz und geringe Wasserbedürfnisse. Hier ist eine umfassende Liste von Pflanzen, die sich gut als Begleiter für Echinokaktus grusonii eignen:

  1. Agave (Agave)
  • Agave victoriae-reginae
  • Agave parryi
  • Agave americana
  1. Andere Kaktusarten (Cactaceae)
  • Ferocactus wislizeni (Fischhakenkaktus)
  • Opuntia microdasys (Hasenohrkaktus)
  • Astrophytum myriostigma (Bischofsmütze)
  1. Dickblattgewächse (Crassulaceae)
  • Echeveria spp. (Echeverien)
  1. Aizoaceae (Mittagsblumengewächse)
  • Delosperma cooperi (Coopers Mittagsblume)
  • Lithops spp. (Lebende Steine)
  • Carpobrotus edulis (Essbare Mittagsblume)
  1. Boraginaceae (Raublattgewächse)
  • Heliotropium arborescens (Gartenheliotrop)
  1. Lamiaceae (Lippenblütler)
  1. Fabaceae (Hülsenfrüchtler)
  1. Poaceae (Süßgräser)
  • Bouteloua gracilis (Blaugras)
  1. Asphodelaceae (Afodillgewächse)
  • Aloe aristata (Schildaloe)
  1. Apocynaceae (Hundsgiftgewächse)
  • Pachypodium lamerei (Madagaskar-Palmfarn)

Diese Liste kombiniert sowohl Sukkulenten als auch einige Nicht-Sukkulenten, die in einem ähnlichen Klima und Bodentyp wie Echinokaktus grusonii gedeihen können. Es ist wichtig zu beachten, dass alle diese Pflanzen ähnliche Licht- und Wasserbedürfnisse haben sollten wie Ihr Echinokaktus, um sicherzustellen, dass alle Pflanzen gedeihen können.

Pflanzenfamilie

Der Schwiegermuttersitz gehört zur Familie der Kakteengewächse (Cactaceae).

Produktempfehlung

Bestseller Nr. 1
Echinocactus Grusonii superss 25-30 cm Ø - Schwiegermutterstuhl
52 Bewertungen
Echinocactus Grusonii superss 25-30 cm Ø - Schwiegermutterstuhl
  • Der Echinocactus grusonii ist in Mexico beheimatet und stammt aus der Familie der Kakteengewächse und ist einer der schönsten Kugelkakteen, er dürfte neben dem Weihnachtskaktus die wohl am häufigsten in unseren Wohnstuben zu findende Kakteenart sein. Viele kennen ihn auch unter dem Namen Schwiegermutterstuhl oder Schwiegermuttersitz.
  • In ihrer Heimat können sie einen Durchmesser von bis zu 80cm erreichen und 1,30m hoch werden. Am bestem gefällt es dem Schwiegermuttersitz an einem sonnigem Standort, wer die Möglichkeit hat ihn im Sommer ins freie zu stellen sollte dies tun. Man sollte den Schwiegermutterstuhl aber dann erst langsam an die Sonne im freien gewöhnen da diese dann nicht mehr durch das Fenster gefiltert wird.
  • Er kommt aber auch sehr gut im Halbschatten zurecht, wächst dann aber eher Säulenartig nach oben. Der Schwiegermutterstuhl sollte wie alle Sukkulenten sparsam gegossen werden. Die Erde darf bis zur nächsten Wassergabe komplett austrocknen. Ab August sollte das Gießen allmählich eingestellt werden und erst wieder ab März begonnen werden.
Bestseller Nr. 2
Echinocactus grusonii - Schwiegermuttersitz, Goldkugelkaktus Schale 23 cm großer Kaktus
  • Der Goldkugelkaktus, der in der Natur zu den vom Aussterben bedrohten Pflanzen zählt, erfreut sich großer Beliebtheit als Zimmerpflanze und Büropflanze. Denn er ist total pflegeleicht.
  • Standort hell bis vollsonnig, der Schwiegermitterstuhl verträgt auch dierekte Sonne am Südfenster. Ein sonniger warmer Platz tut ihm gut. Je sonniger, desto stärker bilden sich die gelben Härchen aus, die den Kaktus vor Sonnenbrand schützen.
  • Kakteen sind Sukkulenten, also Wasserpeicherpflanzen. Selten gießen. . Ca. alle 4-6 Wochen. Dann aber kräftig gießen, damit sich der Kaktus richtig vollsaugen kann. Überschüssiges Wasser nach wenigen Stunden abgießen. Stauwasser vertragen Kakteen nicht.
Bestseller Nr. 3
kunstpflanzen-discount.com Großer künstlicher Goldkugelkaktus mit 37cm Durchmesser - Runder Kaktus Schwiegermuttersitz Kugelkaktus 24cm hoch
5 Bewertungen
kunstpflanzen-discount.com Großer künstlicher Goldkugelkaktus mit 37cm Durchmesser - Runder Kaktus Schwiegermuttersitz Kugelkaktus 24cm hoch
  • Hervorragend imitierter und originalgetreu nachgearbeiteter Goldkugelkaktus in grüner Grundfarbe mit schön gearbeiteten, weichen und gelb- goldfarbigen Stacheln.
  • Der künstliche Kaktus ist aus hochwertigen feinen PE Kunststoff Material gefertigt und übersäht mit Stacheln.
  • Der Deko Kaktus hat eine Höhe von ca. 37cm und kann einfach so wie er ist auf eine Fläche oder in einen Übertopf gestellt werden.

Letzte Aktualisierung am 20.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API