Rhoeo spathacea, oft unter dem Namen „Dreimasterblume“ bekannt, ist eine attraktive, pflegeleichte Pflanze aus der Familie der Commelinaceae. Ursprünglich aus den tropischen Regionen Mittelamerikas stammend, erfreut sich diese Pflanze insbesondere aufgrund ihrer auffälligen Blattfärbung und ihres unkomplizierten Charakters in der Pflege wachsender Beliebtheit bei Pflanzenliebhabern. Ihre langen, schwertförmigen Blätter besitzen eine purpurfarbene Unterseite, die in starkem Kontrast zu der glänzenden, dunkelgrünen Oberseite steht. Die Rhoeo spathacea ist nicht nur als Zimmerpflanze beliebt, sondern findet auch in Subtropischen Gärten als Bodendecker oder Akzentpflanzung Verwendung.

Wuchs

Als langsam wachsende, mehrjährige Pflanze erreicht sie typischerweise Höhen von 30 bis 40 cm. Ihr kompakter Wuchs mit dicht aneinanderstehenden Blättern bildet im Laufe der Zeit horstartige Gruppen.

Aussäen und Einpflanzen

Die Vermehrung erfolgt meist durch Teilung der Pflanze oder über Stecklinge, da die Samen nicht immer leicht zu gewinnen sind. Das Einpflanzen ist unkompliziert. Junge Pflanzen werden in eine Mischung aus Blumenerde und Perlit oder Sand gesetzt, um die Drainage zu verbessern.

Blätter

Die Blätter sind das Hauptmerkmal dieser Pflanze. Sie sind schwertförmig, spitz zulaufend und stark glänzend. Die markante Färbung, mit einer Obberseite in Dunkelgrün und einer Unterseite in kräftigem Purpur, macht sie zu einer sehr dekorativen Pflanze.

Blütezeit

Die Blütezeit ist meist unauffällig. Kleine weiße Blüten erscheinen in Boot-förmigen Hüllblättern, sind jedoch zwischen den Blättern häufig verborgen.

Standort

Die Pflanze bevorzugt einen hellen, sonnigen bis halbschattigen Standort. Direkte Mittagssonne sollte jedoch vermieden werden, um Blattschäden zu verhindern.

Boden & PH-Wert

Ein gut drainierender, humusreicher Boden ist ideal. Rhoeo spathacea ist bezüglich des pH-Werts nicht sehr anspruchsvoll, gedeiht jedoch am besten in einem leicht sauren bis neutralen Substrat.

Wasserbedarf

Die Pflanze verträgt kurze Trockenperioden und hat einen moderaten Wasserbedarf. Staunässe sollte unbedingt vermieden werden, daher ist eine gute Drainage essentiell.

Beschnitt

Ein regelmäßiger Beschnitt ist nicht erforderlich. Lediglich abgestorbene oder beschädigte Blätter sollten entfernt werden, um die Pflanze gesund zu halten.

Umtopfen

Ein Umtopfen ist meist nur alle paar Jahre notwendig, wenn die Wurzeln den Topf ausfüllen. Der beste Zeitpunkt hierfür ist das Frühjahr.

Frosthärte

Das Gewächs ist nicht frosthart. In kühleren Klimazonen sollte sie als Zimmerpflanze oder in einem frostfreien Wintergarten gehalten werden.

Krankheiten

Die Pflanze ist weitgehend resistent gegenüber Krankheiten, kann aber bei zu nasser Haltung Wurzelfäule entwickeln. Auch Schädlingsbefall durch Spinnmilben oder Blattläuse kann gelegentlich auftreten.

Verwendung

Die Dreimasterblume findet häufig als dekorative Zimmerpflanze oder in Gruppenbepflanzungen in subtropischen Gärten Verwendung.

Synonyme

Einige bekannte Synonyme sind Tradescantia spathacea und Moses-in-the-Cradle.

Giftigkeit

Die Pflanze ist für Menschen und Tiere bei Ingestion giftig. Hautkontakt kann bei empfindlichen Personen zu Reizungen führen.

Pflege

Rhoeo spathacea pflegt man am besten durch regelmäßiges Gießen bei gleichzeitig guter Drainage, Vermeidung von Staunässe, und durch einen hellen Standort ohne direkte Mittagssonne.

Liste der Begleitpflanzen

Rhoeo spathacea, allgemein als Moses-in-der-Wiege oder Boots-Lilie bekannt, ist eine attraktive Pflanze, die oft in subtropischen und tropischen Gärten für ihre auffälligen lila und grünen Blätter angebaut wird. Sie mögen Sonne bis Halbschatten und sind relativ pflegeleicht. Beim Pflanzen von Rhoeo spathacea in einem Garten oder in Kombination mit anderen Pflanzen ist es wichtig, Pflanzen zu wählen, die ähnliche Standort- und Wachstumsbedingungen bevorzugen. Hier sind einige Pflanzen, die gut mit Rhoeo spathacea zusammenwachsen:

  1. Sukkulenten und Kakteen: Diese Pflanzen bevorzugen ähnliche Bedingungen wie trockenen Boden und viel Sonne. Sie ergänzen das Erscheinungsbild von Rhoeo spathacea gut mit ihren vielfältigen Formen und Strukturen.
  1. Aglaonema: Auch als Glücksfeder bekannt, hat diese Pflanze bunte Blätter, die gut zu den lebhaften Farben von Rhoeo spathacea passen können.
  1. Sansevieria (Schwiegermutterzunge): Mit ihren aufrechten Blättern und geringen Pflegeansprüchen ist Sansevieria eine gute Wahl für eine pflegeleichte Gartenkombination.
  1. Begonien: Insbesondere die Sorten mit auffälligen Blättern können ein schönes Kontrastspiel zu den Streifen von Rhoeo spathacea bilden.
  1. Crotons (Codiaeum variegatum): Diese tropischen Pflanzen bieten eine Vielzahl von Farben und Mustern, die das violette Laub von Rhoeo spathacea ergänzen können.
  1. Farnpflanzen: Verschiedene Farne, die Schatten und Feuchtigkeit bevorzugen, können in einem mehrschichtigen Gartenarrangement gut zusammen mit Rhoeo spathacea wachsen.
  1. Hostas: Diese Blattschmuckpflanzen bieten eine große Vielfalt an Farben und Formen und können in gemäßigten Klimazonen gut mit Rhoeo spathacea kombiniert werden.
  1. Impatiens und Neuguinea-Impatiens: Mit ihren leuchtenden Blütenfarben bieten sie einen schönen Kontrast zu den eher dunklen Blättern der Rhoeo spathacea.
  1. Ziergräser: Einige Ziergräser können Höhe und Textur hinzufügen und einen schönen Hintergrund für die Rhoeo bilden.
  1. Lavendel: Sein Duft und seine lila Blüten können eine angenehme Ergänzung zu einem Garten mit Rhoeo spathacea sein, sofern die Bodenbedingungen passen.

Denken Sie daran, dass die beste Auswahl an Begleitpflanzen auch von Ihrem lokalen Klima, der Bodenbeschaffenheit und der Sonneneinstrahlung abhängt. Außerdem sollte man darauf achten, dass alle Pflanzen zusammen passende Pflegeanforderungen haben, um sicherzustellen, dass sie miteinander harmonieren und erfolgreich wachsen.

Pflanzenfamilie

Rhoeo spathacea gehört zur Familie der Commelinaceae, auch bekannt als Commelinengewächse.

Produktempfehlung

Bestseller Nr. 1
Fangblatt - Tradescantia 'quadricolor' - Dreimasterblume im Ø 13 cm Topf, ca.20 cm hoch - extrem pflegeleichte Blattschmuckpflanze
3 Bewertungen
Fangblatt - Tradescantia "quadricolor" - Dreimasterblume im Ø 13 cm Topf, ca.20 cm hoch - extrem pflegeleichte Blattschmuckpflanze
  • GUTE LAUNE - Die Tradescantia "quadricolor" vertreibt mit ihrer freundlichen Ausstrahlung die schlechte Laune sofort. Nach Hause kommen und wohlfühlen ist die Devise.
  • EYECATCHER - Ob als Ampelpflanze oder stehende Zimmerpflanze, die Tradescantia bietet mit ihren wundervollen Trieben viel Spielraum für dekorative Kreativität.
  • PFLEGELEICHT - Die Dreimasterblume wächst ohne viel Pflegeaufwand zu einer bezaubernden krautigen Pflanze heran. Mäßiges Gießen und ein heller Standort sind die wichtigsten Pflegefaktoren, dann haben Sie viel Freude mit der Zimmerpflanze.
Bestseller Nr. 2
Exotenherz - Dreimasterblume - Tradescantia 'Nanouk' - pflegeleichte hängende Zimmerpflanze - 9cm Topf - pink
345 Bewertungen
Exotenherz - Dreimasterblume - Tradescantia "Nanouk" - pflegeleichte hängende Zimmerpflanze - 9cm Topf - pink
  • Die interessante Blattfärbung ist ein echter Hingucker in jedem Wohnzimmer.
  • Die anspruchslose Tradeskantie benötigt einen hellen Standort mit einigen Stunden direkter Sonne.
  • Name: Dreimasterblume
Bestseller Nr. 3
Fangblatt - Tradescantia 'Sweetness' - kleine Dreimasterblume im Ø 10,5 cm Topf - pflegeleichte Zimmerpflanze zum Hängen
7 Bewertungen
Fangblatt - Tradescantia 'Sweetness' - kleine Dreimasterblume im Ø 10,5 cm Topf - pflegeleichte Zimmerpflanze zum Hängen
  • BLATTSCHMUCK - Tradescantia 'Sweetness' ist eine freundliche Grünpflanze mit einer auffallenden Färbung.
  • PFLEGELEICHT - Die Dreimasterblume wächst ohne viel Pflegeaufwand zu einer bezaubernden krautigen Pflanze heran. Mäßiges Gießen und ein heller Standort sind die wichtigsten Pflegefaktoren, dann haben Sie viel Freude mit der Zierpflanze.
  • TOP QUALITÄT - Sie erhalten eine sehr gut entwickelte und gewachsene Pflanze im Ø 10,5 cm Rundtopf.
Rainfarn
Ramblerrosen
Ranunculus aquaticus
Ranunculus asiaticus
Ranunculus ficaria
Ranunkel
Ranunkelstrauch
Raps
Raues Nesselblatt (Acalypha hispida)
Rechsteineria leucotricha
Rhapis excelsa
Rhinanthus minor
Rhoeo discolor
Rhododendron
Rhododendron simsii

Letzte Aktualisierung am 25.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API