Pflanzen sind zu ca. 90% Wasser und deshalb ist es wichtig, dass sie genug Wasser zum Überleben bekommen.
Bei der Gartenarbeit dreht sich alles um Balance und das gilt für die Wassermenge, die Ihre Pflanzen brauchen, um gesund zu bleiben.

Überbewässerung kann so schädlich sein, als würde man ihnen nicht genug Wasser geben. Der Boden in dem die Pflanzen wachsen, ist ein wichtiger Faktor für die Menge an Wasser, die Sie ihnen geben sollten. Wenn der Boden schwer ist und nicht gut abfließt, müssen Sie ihnen weniger Wasser geben, sonst könnten sie Wasser bekommen und die Wurzeln verfaulen. Wenn der Boden viel freier abläuft, müssen Sie möglicherweise etwas öfter gießen.

Zu viel Wasser kann die Fähigkeit der Pflanzen verringern, Sauerstoff und Nährstoffe aus dem Boden zu ziehen, und dies ist ebenso wichtig für ihr Wachstum wie das Wasser. Eine sanfte Bewässerung ist besser als eine starke Bewässerung mit einem Schlauch da der höhere Druck des Schlauchs dazu führen kann, dass der Boden zu Schlamm wird. Sobald der Boden wieder austrocknet, wird er erstarren. Diese Verdichtung des Bodens nach starker Bewässerung erschwert das Wachstum der Pflanzen.

Bewässerungssysteme sind eine gute Methode der Bewässerung, vorausgesetzt der Wasserfluss ist nicht zu groß. Diese Systeme sind auch hervorragend, wenn Sie ein zeitgesteuertes Bewässerungssystem verwenden, damit die Pflanzen ausreichend Wasser bekommen, wenn Sie nicht da sind und besonders in den heißeren Monaten des Jahres, in denen der Boden öfter austrocknet.

Wenn Sie eine zeitgesteuerte Bewässerung verwenden, müssen Sie das Timing und den Wasserfluss den Jahreszeiten anpassen und immer Änderungen vornehmen, wenn es zu saisonunüblichen Wetteränderungen gekommen ist, die eine besondere Pflege der Pflanzen erfordern. Wiederum brauchen Pflanzen die menschliche Note, um dieses Gleichgewicht zu erhalten.
Baum Schutznetze | Alte Bäume entfernen | Bäume Beschneiden | Kirschbäume | Baum Kauf | Obstbaum Standort | Pestizide | Indoor-Gärtner | Hauspflanzen / Schädlinge | Feucht / Zimmerpflanzen | Küchengarten Tipps | Zimmerpflanzen-Insekten

Letztes Update am 16. November 2018 17:16