Leitfaden für Indoor-Gartenarbeit

  1. Auswahl der Pflanzen
  • Wählen Sie Pflanzen aus, die für den Anbau in geschlossenen Räumen geeignet sind und die Platzanforderungen Ihres Indoor-Gartens erfüllen. Berücksichtigen Sie auch den verfügbaren Licht- und Temperaturbedarf.
  • Essbare Pflanzen wie Kräuter (Basilikum, Petersilie, Schnittlauch), Salate (Rucola, Spinat), Tomaten, Paprika und Erdbeeren eignen sich gut für den Indoor-Anbau.
  • Dekorative Pflanzen wie Ziergräser, Farne, Efeutute und Palmen können Ihrem Indoor-Garten eine ästhetische Note verleihen.
  1. Bodenvorbereitung und Behälterwahl
  • Verwenden Sie qualitativ hochwertige Blumenerde, die für den Indoor-Anbau geeignet ist. Sie sollten reich an Nährstoffen sein und eine gute Drainage ermöglichen. Mischen Sie die Erde gegebenenfalls mit Kompost.
  • Wählen Sie Töpfe oder Behälter mit Abflusslöchern, um Staunässe zu vermeiden. Stellen Sie Untersetzer unter die Töpfe, um das überschüssige Wasser aufzufangen.
  • Überprüfen Sie regelmäßig den Zustand des Bodens und ergänzen Sie bei Bedarf Nährstoffe durch geeigneten Pflanzendünger.
  1. Sonneneinstrahlung und Beleuchtung
  • Platzieren Sie Ihre Pflanzen an einem Ort mit ausreichend natürlichem Licht. Fenster in südlicher oder südöstlicher Ausrichtung bieten normalerweise die beste Lichtmenge.
  • Wenn das natürliche Licht nicht ausreicht, können Sie künstliche Beleuchtung verwenden. Wählen Sie dafür spezielle Pflanzenlampen oder Leuchtstoffröhren mit einem breiten Spektrum an Lichtfarben.
  • Achten Sie darauf, dass die Pflanzen ausreichend Licht erhalten, aber vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung, die zu Verbrennungen führen kann.
  1. Bewässerung
  • Gießen Sie Ihre Pflanzen regelmäßig, aber vermeiden Sie Überwässerung. Der Boden sollte feucht, aber nicht durchgehend nass sein.
  • Überprüfen Sie regelmäßig den Feuchtigkeitsgehalt des Bodens, indem Sie Ihren Finger etwa einen Zentimeter tief in den Boden stecken. Wenn er trocken ist, ist es Zeit zum Gießen.
  • Verwenden Sie zum Gießen am besten Raumtemperiertes Wasser, um eine abrupte Temperaturänderung zu vermeiden.
  1. Pflege und Ernte
  • Entfernen Sie abgestorbene Blätter und ungesunde Pflanzenteile regelmäßig, um Krankheiten und Schädlingsbefall zu verhindern.
  • Schneiden Sie die Pflanzen regelmäßig ab, um das Wachstum anzuregen und eine kompakte Form zu erhalten.
  • Ernten Sie Ihre Pflanzen, wenn sie voll ausgereift sind. Schneiden Sie Kräuter kurz über dem Boden ab und pflücken Sie Obst und Gemüse, wenn es ihre volle Größe erreicht hat.

Beispiele geeigneter Pflanzen und Pflegetipps:

  1. Basilikum:
  • Wählen Sie eine sonnige Position für Basilikum.
  • Gießen Sie regelmäßig und halten Sie den Boden feucht.
  • Ernten Sie die Blätter, wenn die Pflanze gewachsen ist.
  1. Rucola:
  • Platzieren Sie Rucola an einem Ort mit viel Licht oder verwenden Sie künstliche Beleuchtung.
  • Gießen Sie mäßig, halten Sie den Boden gleichmäßig feucht.
  • Ernten Sie die Blätter, wenn sie eine geeignete Größe erreicht haben.
  1. Ziergras:
  • Stellen Sie sicher, dass das Ziergras ausreichend Licht erhält, aber von direkter Sonneneinstrahlung ferngehalten wird.
  • Gießen Sie sparsam und lassen Sie den Boden zwischen den Bewässerungen leicht trocknen.
  • Beschneiden Sie das Ziergras, um sein Wachstum zu fördern.

Mit diesem Leitfaden haben Sie eine gute Basis, um Ihre Indoor-Gartenarbeit erfolgreich zu planen und umzusetzen. Denken Sie daran, dass Geduld und regelmäßige Pflege entscheidend sind, um gesunde und produktive Pflanzen zu erhalten. Viel Spaß beim Gärtnern!

AngebotBestseller Nr. 3
WMF Gourmet Kräutertopf mit Bewässerungssystem 3-teilig, Kräutergarten für die Küche, 36x 12,5X 12,5 cm, für frische Küchenkräuter, weiß
2.318 Bewertungen
WMF Gourmet Kräutertopf mit Bewässerungssystem 3-teilig, Kräutergarten für die Küche, 36x 12,5X 12,5 cm, für frische Küchenkräuter, weiß
  • Inhalt: 3x Pflanztopf, 1x Wassertank mit abnehmbarem Deckel (36x 12,5x 12,5 cm, Topf-Ø 10,8 cm), 3x Glasserdocht, Kräuter werden nicht mitgeliefert - Artikelnummer: 0641306040
  • Material: Cromargan Edelstahl Rostfrei 18/10, Kunststoff, Glasfaserdocht - die Edelstahltöpfe sind spülmaschinengeeignet. Für den Wassertank wird Handwäsche empfohlen
  • Das Bewässerungssystem des Kräutergarten für die Küche hilft bei der richtigen Dosierung. Über den Glasfaserdocht holen sich die Küchenkräuter soviel Flüssigkeit wie sie brauchen
Baum Kauf | Obstbaum Standort | Pestizide | Indoor-Gärtner | Hauspflanzen / Schädlinge | Feucht / Zimmerpflanzen

Letzte Aktualisierung am 20.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API