Lysimachia punctata, auch bekannt als Punktierter Gilbweiderich, ist eine attraktive, ausdauernde Gartenstaude, die sich durch ihre auffälligen, gelben Blüten auszeichnet. Ursprünglich stammt sie aus Südosteuropa und der Türkei, hat sich jedoch in vielen Teilen der Welt als beliebte Zierpflanze etabliert. Die Pflanze gehört zur Familie der Primelgewächse (Primulaceae) und ist für ihre pflegeleichte Natur sowie ihre Toleranz gegenüber verschiedenen Standortbedingungen bekannt.

Wuchs

Der Punktierter Gilbweiderich wächst aufrecht und erreicht eine Höhe von etwa 50 bis 100 cm. Die Pflanze kann sich über Wurzelausläufer ausbreiten und so dichte Bestände bilden.

Aussäen und Einpflanzen

Die Aussaat erfolgt im Frühjahr direkt ins Freiland oder durch Verteilung der Samen an gewünschter Stelle. Die Pflanze lässt sich auch über Teilung im Frühjahr oder Herbst vermehren. Jungpflanzen sollten in einem Abstand von etwa 30 cm eingepflanzt werden, um genügend Platz für das Wachstum zu gewährleisten.

Blätter

Die Laubblätter sind lanzettlich bis eiförmig, grün, und haben oft eine leicht zugespitzte Form. Die Blätter können je nach Sorte und Umweltbedingungen auch eine rötlichbraune Tönung annehmen.

Blütezeit

Von Juni bis Juli zieren zahlreiche, sternförmige, gelbe Blüten die Pflanze und machen sie zu einem echten Blickfang. Die einzelnen Blüten weisen oft rötliche Punkte im Zentrum auf.

Standort

Bevorzugt wird ein sonniger bis halbschattiger Standort. Gutes Wachstum zeigt die Staude jedoch auch an schattigeren Plätzen.

Boden & PH-Wert

Ein humoser, durchlässiger und gerne auch feuchter Boden ist ideal. Der pH-Wert sollte im neutralen bis leicht sauren Bereich liegen.

Wasserbedarf

Der Wasserbedarf ist mäßig bis hoch, vor allem an warmen Tagen und in Trockenperioden. Staunässe sollte vermieden werden.

Beschneiden

Verblühte Stängel und Blätter können nach der Blütezeit zurückgeschnitten werden, um ein ordentliches Erscheinungsbild zu erhalten und die Blütenbildung im nächsten Jahr zu fördern.

Umtopfen

Im Freiland gepflanzt, benötigt die Staude im Normalfall kein Umtopfen. Im Kübel kultivierte Exemplare sollten bei Bedarf in größere Gefäße umgesetzt werden.

Frosthärte

Diese Staude ist winterhart und bedarf in der Regel keiner besonderen Winterschutzmaßnahmen.

Krankheiten

Sie kann von Schnecken befallen werden und ist gelegentlich anfällig für Rost oder Mehltau, wobei gute Pflege und Standortwahl die meisten Probleme verhindern können.

Verwendung

Ideal ist der Punktierter Gilbweiderich als Beet- und Rabattenpflanze, sowie am Teichrand oder für naturnahe Gartenbereiche.

Synonyme

Ein weiteres bekanntes Synonym für die Pflanze ist „Punktierter Felberich“.

Giftig

Die Pflanze wird oft als nicht giftig eingestuft, dennoch sollte sie aufgrund möglicherweise irritierender Inhaltsstoffe nicht verzehrt werden.

Pflege

Generell ist die Staude sehr pflegeleicht. Ein regelmäßiges Gießen und das Entfernen verwelkter Pflanzenteile genügen, um sie gesund zu halten.

Liste Begleitpflanzen

Begleitpflanzen können unter anderem sein: Iris (Schwertlilien), Hosta (Funkien) und Astilbe. Diese Pflanzen ergänzen sich gut in Bezug auf Wuchshöhe, Blütezeit und Struktur.

Pflanzenfamilie

Der Punktierter Gilbweiderich gehört zur Familie der Primelgewächse (Primulaceae).

Mit diesen Hinweisen und einer liebevollen Pflege ist der Punktierter Gilbweiderich eine langjährige Bereicherung für jeden Garten.

Produktempfehlung

Bestseller Nr. 1
Lysimachia punctata P 0,5 Gepunkteter Gilbweiderich,winterhart, deutsche Baumschulqualität, im Topf für optimales anwachsen
  • Lysimachia punctata ist eine buschig, ausläuferbildend wachsende Pflanze, die zwischen 60 cm bis 80 cm hoch werden kann. Dabei erreicht der Gepunktete Gilbweiderich eine Breite von 30 cm bis 40 cm.
  • Diese sommergrüne Staude trägt lanzettliche Blätter, die eine ansehnliche mittelgrüne Farbe haben.
  • Ein Winterschutz ist für den Gepunktete Gilbweiderich nicht nötig. Er übersteht Temperaturen bis -23°C.
Bestseller Nr. 2
Gold-Felberich 100 Samen (Lysimachia punctata)
3 Bewertungen
Gold-Felberich 100 Samen (Lysimachia punctata)
  • Suchen Sie eine goldgelb blühende, robuste, ausbreitungsfreudige Staude fürs Beet, für den Gehölz- oder Teichrand ? Dann ist der Goldfelberich genau das Richtige. Der Verwendungsmöglichkeit sind wenig Grenzen gesetzt: Lysimachia ist eine klassische Bauerngartenpflanze, lässt sich hervorragnend zum Schnitt verwenden und dem Imker dient sie als Bieneweide. Lysimachia liebt feuchte Standorte, wächst aber auch auf jedem normalen Gartenboden, nur trocken und flachgründig sollte er nicht sein
  • Lysimachia punctata, bringt goldenen Glanz in den Hausgarten.. Ihr attraktiver Wuchs und die vielen positiven Eigenschaften, macht sie zu einer sehr beliebten Gartenpflanze. Mit ihr lassen sich unterschiedliche Areale glanzvoll und leuchtend schmücken
  • Blütezeit: Juli, August Blütenfarbe: gelb Standort (Licht): sonnig, halbschattig Standort (Boden): normal, feucht, nass Frosthärte: frosthart
Bestseller Nr. 3
Lysimachia punctata Alexander - Gilbweiderich Alexander
1 Bewertungen
Lysimachia punctata Alexander - Gilbweiderich Alexander
  • Lysimachia punctata Alexander guenstig online bestellen. Gilbweiderich Alexander online aus der Baumschule kaufen
  • Blüte: goldgelb, schalenförmig, Juni-August
  • Blatt: weiß-grün panaschiert, lanzettlich, sommergrün
Löwenzahn
Lunaria annua
Lungenkraut
Lupine
Lupine, Bunte
Lupinus angustifolius
Luzerne
Luzula sylvatica
Lychnis
Lychnis flos-cuculi
Lycopersicon esculentum

Letzte Aktualisierung am 20.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API