Die Steppenkerze, auch als Eremurus bekannt, ist eine faszinierende Pflanze, die vor allem durch ihre markanten, kerzenartigen Blütenstände besticht. Ursprünglich stammt sie aus den Steppen- und Wüstenregionen Zentralasiens, hat aber inzwischen auch in vielen Gärten aufgrund ihrer beeindruckenden Erscheinung und Anpassungsfähigkeit einen festen Platz gefunden. Gartenliebhaber schätzen sie für ihr exotisches Flair und die vergleichsweise pflegeleichte Haltung. Sie gehört zur Familie der Affodillgewächse (Asphodelaceae) und umfasst verschiedene Arten, die Höhen von bis zu zwei Metern erreichen können.

Wuchs

Die Steppenkerze zeichnet sich durch einen aufrechten, schlanken Wuchs aus. Sie bildet lange, kerzenähnliche Blütentriebe, die sich je nach Art und Sorte unterschiedlich färben und einen imposanten Anblick bieten. Die Wuchshöhe variiert je nach Art zwischen 80 und 200 Zentimeter.

Aussäen und Einpflanzen

Die Aussaat ist möglich, aber viele Gärtner bevorzugen die Pflanzung von Knollen im Spätsommer oder Frühherbst. Diese sollten etwa 15 cm tief in gut durchlässigen Boden gesetzt werden, mit einem Abstand von ungefähr 30 cm zwischen den einzelnen Pflanzen, um ausreichend Platz für die Entwicklung zu bieten.

Blätter

Die Blätter sind länglich, schmal und graugrün bis grün. Sie wachsen in einer grundständigen Rosette und bilden damit die Basis für die hohen Blütentriebe.

Blütezeit

Die Blütezeit erstreckt sich hauptsächlich von Mai bis Juni. Während dieser Phase öffnen sich zahlreiche kleine Einzelblüten an den Blütentrieben von unten nach oben und bieten ein eindrucksvolles Schauspiel.

Standort

Die ideale Lage ist sonnig bis halbschattig. Vollsonne sorgt für eine intensivere Blütenpracht, aber auch in halbschattigen Bereichen kann die Pflanze zur Blüte gelangen, wenn sie genügend Licht bekommt.

Bodendecker

Obwohl die Steppenkerze kein typischer Bodendecker ist, kann sie durch ihre bodennahe Blattrosette den Boden in ihrem direkten Umfeld bedecken und damit Unkrautwachstum unterdrücken.

Wurzelsystem

Das Wurzelsystem besteht aus einer tiefen Hauptwurzel mit vielen Seitenwurzeln, die für eine stabile Verankerung im Boden sorgen und Nährstoffe aus tieferen Schichten aufnehmen.

Boden & PH-Wert

Die Steppenkerze bevorzugt gut durchlässige Böden, um Staunässe und damit Fäulnis der Knollen zu vermeiden. Der ideale pH-Wert liegt im leicht alkalischen Bereich, aber die Pflanze kommt auch mit neutralen bis leicht sauren Bedingungen zurecht.

Wasserbedarf

Während der Wachstums- und Blütezeit sollte auf eine gleichmäßige Wasserversorgung geachtet werden, ohne dabei die Bodenfeuchtigkeit zu sehr zu erhöhen. Nach der Blütezeit und insbesondere während der Ruheperiode im Winter ist eine reduzierte Wassergabe angebracht.

Beschneiden

Ein Rückschnitt ist üblicherweise nicht notwendig, da die Blätter nach der Blütezeit von selbst einziehen. Verblühte Blütentriebe können entfernt werden, um ein sauberes Erscheinungsbild zu wahren und die Bildung von Samen zu verhindern, falls keine Vermehrung erwünscht ist.

Umtopfen

Bei der Kultivierung in Töpfen sollten diese alle paar Jahre im Herbst umgetopft werden, um den Knollen mehr Platz zu bieten und frische Erde zuzuführen.

Frosthärte

Eremurus-Arten sind generell winterhart und überstehen Temperaturen bis zu etwa -20 °C, wenn ein ausreichender Schutz vor Nässe gewährleistet ist. Eine Abdeckung mit Laub oder ähnlichem kann zur Isolation beitragen.

Krankheiten & Schädlinge

Die häufigsten Probleme sind Fäulniserkrankungen bei zu nassem Standort. Schädlinge spielen eine untergeordnete Rolle, aber gelegentlich können Blattläuse oder Schnecken auftreten.

Verwendung

Die Steppenkerze wird überwiegend als Zierpflanze in Rabatten, Staudenbeeten, oder als Blickfang in Einzelstellung verwendet. Ihre Blütenstände eignen sich auch ausgezeichnet als Schnittblumen in hohen Vasen.

Synonyme

Manchmal wird das Gewächs als Wüstenkerze oder Nadelkerze bezeichnet, was sich auf die Beschaffenheit ihrer Blütenstände bezieht.

Giftigkeit

Die Pflanze gilt allgemein als nicht giftig, jedoch sollte vor allem bei Haustieren und kleinen Kindern Vorsicht geboten sein, da eine potentielle Toxizität nicht vollständig ausgeschlossen werden kann.

Pflege

Die Steppenkerze ist vergleichsweise pflegeleicht. Es reicht, einen passenden Standort mit gutem Boden zu wählen, die Wasserversorgung anzupassen und Schutz vor winterlicher Feuchtigkeit zu gewährleisten.

Liste Begleitpflanzen

  1. Staudenphlox (Phlox paniculata) Wissenschaftlicher Name: Phlox paniculata Beschreibung: Der Staudenphlox ist eine beliebte Gartenpflanze mit duftenden Blüten, die in einer Vielzahl von Farben von Weiß über Rosa bis hin zu Purpur auftreten kann. Sie blüht in den Sommermonaten und bietet einen farbenprächtigen Kontrast zu den hohen, spitz zulaufenden Blütenständen des Eremurus. Diese Pflanze lockt auch nützliche Bestäuber in den Garten.
  1. Katzenminze (Nepeta spp.) Wissenschaftlicher Name: Nepeta x faassenii Beschreibung: Katzenminze ist eine pflegeleichte und trockenheitstolerante Staude, die mit ihrem graugrünen, aromatischen Laub und den violetten Blüten den ganzen Sommer über einen schönen Anblick bietet. Sie kann gut am Fuß von Eremurus gepflanzt werden, da sie den Boden bedeckt und so vor Austrocknung schützt.
  1. Lavendel (Lavandula angustifolia) Wissenschaftlicher Name: Lavandula angustifolia Beschreibung: Lavendel ist eine klassische Gartenpflanze mit einem starken Duft und lila Blütenrispen. Er bevorzugt ähnliche Standortbedingungen wie Sonne und gut durchlässigen Boden. Lavendel als Begleitpflanze hilft, Schädlinge fernzuhalten und gibt dem Garten eine strukturierende Komponente durch seine strauchartige Form.
  1. Bart-Iris (Iris barbata) Wissenschaftlicher Name: Iris barbata Beschreibung: Die Bart-Iris, auch Schwertlilie genannt, hat prächtige Blüten und wird oft eingesetzt, um die Blütezeit des Gartens zu verlängern. Nachdem Eremurus im Frühsommer geblüht hat, folgen die Iris-Sorten mit ihren beeindruckenden Blüten. Damit ergänzen sie den Eremurus sowohl in der Blütezeit als auch in der Struktur des Gartens.
  1. Schnittlauch (Allium schoenoprasum) Wissenschaftlicher Name: Allium schoenoprasum Beschreibung: Schnittlauch ist nicht nur eine Küchenpflanze, sondern auch eine hervorragende Begleitpflanze für Eremurus. Seine kompakten, kugelförmigen, violetten Blüten können im Frühsommer erscheinen. Er ist nicht anspruchsvoll, fördert die Biodiversität und kann helfen, Blattläuse natürlich abzuwehren.
  1. Schafgarbe (Achillea millefolium) Wissenschaftlicher Name: Achillea millefolium Beschreibung: Die Schafgarbe ist eine anspruchslose Staude, die mit ihren flachen Blütenschirmen in Weiß-, Gelb- und Rottönen begeistert. Sie ergänzt die vertikal wachsenden Eremurus durch ihre horizontale Wuchsform und bietet eine lange Blütezeit vom Frühsommer bis in den Herbst.
  1. Rittersporn (Delphinium) Wissenschaftlicher Name: Delphinium Beschreibung: Der Rittersporn ist bekannt für seine hohen, beeindruckenden Blütenstände, die in verschiedenen Blautönen erhältlich sind. Eremurus in Kombination mit Rittersporn erschafft ein interessantes Höhenspiel im Garten und bietet einen prachtvollen Anblick während der Blütezeit im Frühsommer.
  1. Sonnenhut (Echinacea) Wissenschaftlicher Name: Echinacea purpurea Beschreibung: Der Sonnenhut ist eine beliebte Staude, die nicht nur optisch mit ihren großen, purpurroten Blütenköpfen besticht, sondern auch als Heilpflanze geschätzt wird. Sie blüht im Spätsommer, wenn der Eremurus bereits verblüht ist, und sorgt so für eine fortgesetzte Farbpracht im Garten.

Durch die Kombination dieser Pflanzen mit Eremurus (Steppenkerzen) in Ihrem Garten können Sie eine abwechslungsreiche Pflanzenzusammenstellung schaffen, die nicht nur attraktiv aussieht, sondern auch ökologisch vorteilhaft ist. Jede dieser Begleitpflanzen unterstützt auf ihre Weise das Wachstum und die Gesundheit des Eremurus sowie das gesamte Gartengefüge.

Pflanzenfamilie

Die Steppenkerze gehört zur Familie der Affodillgewächse (Asphodelaceae), welche eine Vielzahl von Zier- und Nutzpflanzen einschließt.

Produktempfehlung

Bestseller Nr. 1
Winterharte Eremurus Steppenkerze Stauden Kollektion (3 Pflanzen), Mix von 3 Sorten für Garten, 1 von jeder Farbe, große mehrjährige Pflanzen aus Holland (kein Samen), Weiß-Rot-Rosa Hybriden
30 Bewertungen
Winterharte Eremurus Steppenkerze Stauden Kollektion (3 Pflanzen), Mix von 3 Sorten für Garten, 1 von jeder Farbe, große mehrjährige Pflanzen aus Holland (kein Samen), Weiß-Rot-Rosa Hybriden
  • INHALT: 3 Eremurus Pflanzen der Größe XXL. Die besten Zwiebeln und Stauden werden in den Niederlanden angebaut, wo die Einrichtungen und Bedingungen perfekt sind, um erstklassige Qualität zu gewährleisten.
  • FÜR GARTEN, BALKON, TÖPFE UND TERRASE. Wuchsgröße: 50-100cm
  • NIEDERLÄNDISCHE QUALITÄT: Die Niederlande ist einer der größten Blumen- und Pflanzenexporteure und das kommt nicht von ungefähr! Gute Wetterbedingungen und optimalen Einrichtungen garantieren die ausgezeichnete Qualität.
Bestseller Nr. 2
3 x Kniphofia Kollektion - Fackellilie/Tritome (Winterhart/Staude/Dauerblüher/Bienenferundlich) - Echter Hingucker der den ganzen Sommer bis tief in den Herbst hin ein blüht
  • 1 x Kinphofia Mango Popsicle / 1 x Kinphofia Redhot Popsicle / 1 x Kinphofia Lemon Popsicle
  • Topfgröße: 11x11 cm (1 Liter) / Wuchshöhe: ca. 50 cm / Standort: Halbschatten bis Sonnig
  • Sehr Pflegeleicht / geringer Wasserbedarf / der Boden sollte durchlässig sein
Bestseller Nr. 3
50 pcs steppenkerze winterhart samen, Eremurus, garten pflanzen, steingarten pflanzen,steppenkerze stauden wildblumenwiese saatgut mehrjährig, seed samen geschenk, blumengarten wildblumen,
  • Stellen Sie einen Topf mit farbenfrohen und prächtigen Blumen in Ihr Zuhause, um dem Interieur eine attraktive natürliche Atmosphäre zu verleihen.
  • Wenn Sie vor dem Kauf dieses Produkts Fragen zum Produkt haben, können Sie sich auch direkt an mich wenden und ich werde diese für Sie beantworten.
  • Wir bieten Ihnen einen zufriedenstellenden After-Sales-Service. Wenn Sie auf Probleme stoßen, können Sie sich direkt an mich wenden und ich werde diese für Sie lösen.

Letzte Aktualisierung am 18.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API