Zierlauch, auch bekannt als Allium, ist eine Pflanzengattung, die für ihre auffallenden, kugelförmigen Blüten bekannt ist, welche je nach Art in vielen verschiedenen Farben und Größen vorkommen können. Mit über 900 Arten umfasst die Gattung eine Vielzahl von Sorten, die in unterschiedlichsten Gartenbedingungen gedeihen können. Allium gehört zur Familie der Amaryllidaceae und begeistert Gärtner weltweit mit ihren attraktiven Blütenständen und ihrer leichten Pflege.

Sorten

Die Gattung Allium bietet eine beeindruckende Sortenvielfalt. Einige beliebte Sorten umfassen Allium giganteum, bekannt für seine großen und beeindruckenden Blütenbälle, Allium aflatunense, das mit violetten Blüten verzaubert, Allium sphaerocephalon, auch Trommelstöcke genannt, und Allium caeruleum mit seinen charakteristischen blauen Blüten. Jede Sorte hat ihre eigene, für den Gartenbetrieb optimierte Wuchshöhe und Blütenform.

Wuchs

Je nach Sorte kann der Wuchs stark variieren. Viele Allium-Arten erreichen Wuchshöhen von 30 cm bis hin zu etwas über 1 m. Der Habitus der Pflanzen ist aufrecht und schlank, wobei der Schwerpunkt ganz klar auf den meist über den Blättern sitzenden Blütenständen liegt.

Pflanzung

Zierlauch wird meist im Herbst als Zwiebel gesetzt. Die Zwiebeln sollten in einem Abstand von etwa 3 Zwiebeldurchmessern und in einer Tiefe von etwa dreimal ihrer Höhe gepflanzt werden. Dies sichert ein gesundes Wachstum und die Entwicklung der charakteristischen Blütenschirme.

Vermehrungsmöglichkeiten

Allium vermehrt sich über Samen oder Tochterzwiebeln. Die vegetative Vermehrung durch Teilung der Zwiebeln ist bei Zierlauch besonders effektiv und sollte alle paar Jahre erfolgen, um eine Erschöpfung der Zwiebeln und einen Rückgang der Blühfreudigkeit zu vermeiden.

Blätter

Die Blätter der Zierlauchpflanze sind in der Regel schmal und lanzettlich. Sie können je nach Art glatt oder leicht rau sein. Oft bilden sie eine unauffällige Basis, während die weithin sichtbaren Blüten auf den Szenen dominieren.

Blütenpracht

Die Blüten der Zierlauchpflanze (Allium) fallen besonders durch ihre kugel- oder schirmförmigen Ansammlungen auf langen, stabilen Stängeln auf. Diese spektakulären Blütenstände bestehen aus vielen kleinen Einzelblüten, die dicht beieinanderstehen und so die typischen, beeindruckenden Blütenkugeln bilden. Bei manchen Arten können diese Blütenbälle beeindruckende Durchmesser erreichen, einige sogar über 20 cm.

Die einzelnen Blüten sind oft sternförmig und sechsblättrig, was ihnen ein elegantes Erscheinungsbild verleiht. In ihrer Mitte findet sich meist ein deutlich sichtbarer Staubbeutel, der zum attraktiven Gesamtbild der Blüte beiträgt.

Farbenvielfalt

Die Farbpalette der Zierlauchblüten ist breit gefächert und bietet dadurch die Möglichkeit, vielfältige Gartendesigns zu unterstützen. Hier sind einige Beispiele der Farbvariationen von Allium-Blüten:

  • Violetttöne und Purpur: Viele Allium-Sorten besitzen Blüten in verschiedenen Violettschattierungen. Allium aflatunense und Allium giganteum zeigen beispielsweise oft leuchtend violette Blüten, die im Garten einen besonders königlichen Eindruck machen.
  • Weiß: Einige Sorten wie Allium nigrum und Allium ursinum haben reine weiße Blütenstände, die für eine besonders helle, frische Wirkung sorgen.
  • Blau: Blaue Blüten gibt es beispielsweise bei Allium caeruleum, auch bekannt als Blauer Zierlauch. Diese Sorte fällt durch die seltenere Blaufärbung ihrer Blüten auf und wirkt besonders edel.
  • Gelb: Es gibt auch Allium-Arten mit gelben Blütenständen, wie Allium moly, die in der Sonne leuchten und warme Farben in den Garten bringen.
  • Rosa: Mit Sorten wie Allium roseum kommen zarte Rosa- und Pinktöne in das Farbspektrum der Zierlauchgewächse.

Die Blütezeit erstreckt sich meist über mehrere Wochen, und während dieser Zeit werden die Blüten oft von Bienen, Schmetterlingen und anderen Insekten besucht, was sie zu einer ausgezeichneten Wahl für einen bienenfreundlichen Garten macht. Nach der Blüte entwickeln sich Samenköpfe, die auch dekorativ sein können und in der Winterlandschaft Interesse wecken. Einige Gartenbesitzer entscheiden sich dafür, diese stehen zu lassen, anstatt sie zurückzuschneiden, um auch außerhalb der Blütezeit von der markanten Struktur und Textur zu profitieren.

Blütezeit

Die Blütezeit variiert abhängig von der Sorte, aber viele Allium-Arten blühen zwischen dem späten Frühjahr und dem frühen Sommer. Einige Sorten bieten sogar eine Nachblüte im Spätsommer bis Herbst.

Standort

Für eine optimale Entwicklung bevorzugt Zierlauch einen sonnigen Standort. Allerdings können einige Sorten auch im Halbschatten zurechtkommen, sofern sie ausreichend Licht erhalten.

Bodendecker

Allium eignet sich weniger als klassischer Bodendecker, sondern eher als markantes akzentuierendes Gartenbeetelement. Als Unterbepflanzung oder in Kombination mit niedrigwachsenden Bodendeckern kann er jedoch wirkungsvolle Gartenbilder erzeugen.

Wurzelsystem

Zierlauch verfügt über eine Zwiebel als Speicherorgan, aus der die Wurzeln wachsen. Das Wurzelsystem ist fibros und nicht besonders tiefgehend, was eine eher oberflächliche Wasserversorgung erfordert.

Boden & pH-Wert

Der ideale Boden für Zierlauch ist gut durchlässig, reich an organischen Stoffen und hat einen neutralen bis leicht alkalischen pH-Wert. Staunässe sollte vermieden werden, da sie zu Zwiebelfäule führen kann.

Wasserbedarf

Obwohl Alliums relativ trockenheitstolerant sind, benötigen sie während der Wachstums- und Blütezeit eine gleichmäßige Wasserversorgung. Zu viel Wasser, insbesondere im Winter, kann jedoch schädlich sein.

Beschneiden

Ein Rückschnitt ist gewöhnlich nicht notwendig, abgestorbenes Laub sollte jedoch entfernt werden. Nach der Blüte können die Samenstände abgeschnitten werden, um eine Selbstaussaat zu vermeiden und die Pflanze zu verjüngen.

Umtopfen

In Kübelkultur gehaltene Zierlauchpflanzen sollten alle paar Jahre umgetopft werden, um das Substrat aufzufrischen und die Zwiebeln zu teilen.

Frosthärte

Die meisten Allium-Sorten sind sehr frosthart und überstehen auch kalte Winter im Freiland ohne Probleme. Ein leichter Winterschutz kann bei jungen Pflanzen oder in sehr kalten Regionen angebracht sein.

Krankheiten & Schädlinge

Zierlauch ist relativ resistent gegen Krankheiten und Schädlinge. Gelegentlich können Blattläuse oder Mehltau auftreten. Eine gute Luftzirkulation und der Verzicht auf Staunässe sind vorbeugende Maßnahmen.

Synonyme

In der Botanik werden oftmals Synonyme genutzt. Für viele Allium-Arten gibt es alternative wissenschaftliche Namen, die früher gültig waren oder in bestimmten Literaturquellen verwendet werden.

Giftig

Allium-Arten sind für Haustiere wie Hunde und Katzen sowie für Pferde giftig. Der Kontakt oder Verzehr kann zu gesundheitlichen Problemen führen.

Pflege

Die Pflege von Zierlauch ist unkompliziert. Solange der Standort, der Boden und die Grundbedürfnisse wie Wasser und Licht angemessen sind, ist wenig zusätzliche Pflege notwendig.

Liste Begleitpflanzen

Begleitpflanzen sollten ähnliche Standortansprüche haben und im Kontrast oder in Harmonie zu den Allium-Blüten stehen. Rosen, Lavendel, Salbei und späte Tulpen gelten als hervorragende Nachbarn für Zierlauch.

Pflanzenfamilie

Zierlauch gehört zur Familie der Amaryllidaceae, was ihn mit anderen bekannten Gartengewächsen wie der Narzisse in Verbindung bringt.

Verwendungen der Pflanze in verschiedenen Umgebungen oder Branchen

In der Gartengestaltung sind Allium-Arten wegen ihrer attraktiven Blüten und ihres geringen Pflegeaufwands beliebt. Sie werden häufig in Staudenbeeten, als Akzentpflanzen oder in Steingärten verwendet. In der Floristik sind die dekorativen Blütenbälle als Schnittblumen sehr geschätzt. In der Lebensmittelindustrie sind bestimmte Allium-Arten (z.B. Knoblauch, Zwiebeln) als Gewürz- und Gemüsepflanzen bekannt und kulturell wichtig.

Produktempfehlungen

Bestseller Nr. 1
Magic of Nature Riesen Zierlauch - 60 Samen je Pack - Riesenlauch - Winterharte Zierpflanze für Deinen Garten - Violette und weiße Blütenfarbe gemischt - Allium giganteum - mehrjährig
973 Bewertungen
Magic of Nature Riesen Zierlauch - 60 Samen je Pack - Riesenlauch - Winterharte Zierpflanze für Deinen Garten - Violette und weiße Blütenfarbe gemischt - Allium giganteum - mehrjährig
  • 🌱 OPTIMALES WACHSTUM: Wir möchten, dass Du zufrieden bist und deshalb erhältst Du von uns eine Anleitung, damit Du bei Deiner Anzucht unterstützt wirst und eine Wuchshöhe von bis zu 150cm erreicht wird.
  • 🌱 EIN ECHTER BLICKFANG: Der winterharte und mehrjährige Allium giganteum ist dank seiner strahlend violetten und weißen Blütenfarbe ein echter Hingucker, welcher ihn zu einer der schönsten dekorativen Schausorte auf dem Markt macht.
  • 🌱 LANGLEBIGKEIT GARANTIERT: Wir sind ein deutsches Unternehmen und haben den Fokus auf robuste langlebige Samen gelegt, sodass Du Deinen Riesen Zierlauch so lange wie möglich in seiner ganzen Schönheit betrachten kannst.
Bestseller Nr. 2
Magic of Nature Riesen Zierlauch - 30 Samen je Pack - Optimales Wachstum bis zu 150cm - Winterharte Zierpflanze für Deinen Garten - Violette Blütenfarbe - Allium giganteum - mehrjährig
2.486 Bewertungen
Magic of Nature Riesen Zierlauch - 30 Samen je Pack - Optimales Wachstum bis zu 150cm - Winterharte Zierpflanze für Deinen Garten - Violette Blütenfarbe - Allium giganteum - mehrjährig
  • 🌱 OPTIMALES WACHSTUM: Wir möchten, dass Du zufrieden bist und deshalb erhältst Du von uns eine Anleitung, damit Du bei Deiner Anzucht unterstützt wirst und eine Wuchshöhe von bis zu 150cm erreicht wird.
  • 🌱 EIN ECHTER BLICKFANG: Der winterharte und mehrjährige Allium giganteum ist dank seiner strahlend violetten Blütenfarbe ein echter Hingucker, welcher ihn zu einer der schönsten dekorativen Schausorte auf dem Markt macht.
  • 🌱 LANGLEBIGKEIT GARANTIERT: Wir sind ein deutsches Unternehmen und haben den Fokus auf robuste langlebige Samen gelegt, sodass Du Deinen Riesen Zierlauch so lange wie möglich in seiner ganzen Schönheit betrachten kannst.
Bestseller Nr. 3
Riesenlauch/Zierlauch (Allium giganteum) / ca. 50 Samen/Wuchshöhen von 80 bis 150 cm/winterhart/mehrjährig
301 Bewertungen
Riesenlauch/Zierlauch (Allium giganteum) / ca. 50 Samen/Wuchshöhen von 80 bis 150 cm/winterhart/mehrjährig
  • Extra großer Allium (Allium giganteum)? Blütenfarbe lila
  • Der Anbau im Haus erfolgt im Innenbereich
  • Wuchshöhen von 80 bis 150 cm/Winterhart/Mehrjährig

Letzte Aktualisierung am 27.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API