Attraktive Angebote, Reduzierte Preise für “Indigostrauch”. Vergleichen Sie: Neuheiten, Pflanzen, Samen, Auswahl und Preise für Indigolupine und gelangen so zu Ihren favorisierten Produkt.

Wachstum

Der Indigostrauch, auch bekannt als Indigolupine oder Färberhülsenstrauch, wächst üblicherweise als buschige, aufrechte Pflanze. Unter optimalen Bedingungen kann er eine Höhe von 1 bis 2 Metern erreichen. Die Wachstumsgeschwindigkeit ist mäßig bis schnell, abhängig von den Umgebungsbedingungen wie Licht, Wasser und Bodenbeschaffenheit.

Aussaat und Pflanzung

Die Aussaat von Indigo sollte im Frühling erfolgen, sobald die Frostgefahr vorbei ist. Die Samen können an einem sonnigen Standort direkt ins Freiland gesät werden oder zuerst indoor vorgezogen werden, um junge Pflanzen zu kultivieren, die später ausgepflanzt werden. Vor der Aussaat empfiehlt es sich, die Samen eine Nacht in Wasser einzuweichen, um die Keimung zu beschleunigen.

Blätter

Die Blätter des Indigostrauches sind meist grün, obwohl einige Arten bläulich-grüne Blätter haben können. Sie sind typischerweise gefiedert mit mehreren kleinen, ovalen bis länglichen Blättchen an jeder Seite einer zentralen Achse.

Blütezeit

Die Blütezeit des Indigostrauches variiert je nach Art und Standort, fällt aber normalerweise in die späten Frühlings- bis Sommermonate. Die Blüten sind oft in attraktiven, langen Trauben angeordnet und können in verschiedenen Farben wie Blau, Violett, oder manchmal Rosa und Weiß erscheinen.

Standort

Das  Gewächs bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Direktes Sonnenlicht fördert eine reiche Blüte und gesundes Wachstum.

Boden & pH-Wert

Die Pflanze ist nicht besonders anspruchsvoll, was den Boden angeht, stellt aber bestimmte Ansprüche an die Beschaffenheit: Er sollte gut durchlässig sein und kann von sandig bis lehmig variieren. Ein leicht saurer bis neutraler pH-Wert ist ideal für das Wachstum des Indigostrauches.

Wasserbedarf

Während der Indigostrauch Trockenperioden tolerieren kann, bevorzugt er regelmäßige Wassergaben. Staunässe sollte jedoch unbedingt vermieden werden, da sie zu Wurzelfäule führen kann.

Schnitt

Ein Rückschnitt kann helfen, die Pflanze buschig zu halten und ihre Blütenproduktion zu fördern. Der beste Zeitpunkt für den Schnitt ist nach der Blütezeit.

Umtopfen

Wenn Indigosträucher in Töpfen gezogen werden, sollten sie alle paar Jahre umgetopft werden, um ihnen frische Erde und Platz für das Wurzelwachstum zu geben.

Frostbeständigkeit

Indigosträucher sind in der Regel frostbeständig, allerdings kann starker Frost jungen Pflanzen schaden. Es ist oft ratsam, sie in den ersten Wintern zu schützen.

Krankheiten

Obwohl Indigosträucher recht robust sind, können sie von üblichen Pflanzenkrankheiten wie Rost oder Mehltau betroffen sein. Ein gesunder Standort und angemessene Pflege minimieren das Risiko von Krankheitsbefall.

Verwendungsmöglichkeiten

Indigosträucher werden hauptsächlich als Zierpflanzen verwendet. Einige Arten liefern auch den berühmten Indigo-Farbstoff, der zum Färben von Textilien verwendet wird.

Synonyme

Der botanische Name für den Indigostrauch ist Indigofera. Andere volkstümliche Bezeichnungen umfassen Indigolupine und Färberhülsenstrauch.

Toxizität

Einige Indigostrauch-Arten können toxisch sein, insbesondere für Tiere wie Pferde, Rinder und Schafe. Daher sollten Besitzer von Weidetieren darauf achten, diese Pflanzen fernzuhalten.

Pflanzenfamilie

Der Indigostrauch gehört zur Familie der Fabaceae (Hülsenfrüchtler), die eine große Vielfalt an Pflanzenarten einschließt, darunter auch viele wichtige Nahrungspflanzen wie Bohnen und Linsen.

Dieser Leitfaden bietet einen umfassenden Überblick über den Indigostrauch, aber spezifische Details können je nach genauer Art variieren. Es ist immer ratsam, sich auf lokale Anbauhinweise zu beziehen, um die beste Pflege für die jeweilige Indigostrauch-Art sicherzustellen.

Produktempfehlung

Bestseller Nr. 1
Indigofera heterantha Gerardiana - Himalaya Indigostrauch 30-40
  • Indigofera heterantha Gerardiana online aus der Baumschule kaufen - Himalaya Indigostrauch günstig online bestellen
Bestseller Nr. 2
Indigofera potaninii - Potanins Indigostrauch 60-80
  • Indigofera potaninii online aus der Baumschule kaufen - Potanins Indigostrauch günstig online bestellen
Gartenpflanze"> Bestseller Nr. 3
Falscher Indigostrauch 40-60cm - Indigofera heterantha - Gartenpflanze
  • botanischer Name: Indigofera heterantha
  • Blütezeit: Juni - Oktober
  • max Wuchsgröße: 1 - 2 Meter
weitere Gewächse

Großer Ehrenpreis (Veronica teucrium)
Hauswurz (Sempervivum)
Heiligenkraut (Santolina)
Himmelsbambus (Nandina)
Holunder (Sambucus)
Hornarbe (Ceratostigma)
Hundskamille (Anthemis)

Letzte Aktualisierung am 16.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API