» » Geld Sparen und gesund werden indem Sie Gemüsegärten pflanzen

Geld Sparen und gesund werden indem Sie Gemüsegärten pflanzen

eingetragen in: Allgemein | 0

Anstatt ein Schwimmbad oder einen Zen-Garten in Ihrem Garten zu errichten, warum pflanzt man nicht stattdessen Gemüse? Die Anpflanzung von Gemüsegärten ist eine gute Möglichkeit, um eine ruhige Zeit zu verbringen, während Sie in Kontakt mit der Natur kommen. Eine konstante Versorgung mit Gemüse wird auch die Lebensmittelkosten senken und die Gesundheit Ihrer Lieben verbessern.

Geldsparende Strategie
Es ist nicht einfach, die steigenden Preise für Nahrungsmittel, einschließlich Gemüse zu ignorieren. Obwohl Ihr Garten klein sein mag und Ihr Gemüsegarten nicht alles bietet, was Sie brauchen, wird es einen dramatischen Effekt bei der Reduzierung Ihrer Lebensmittelrechnung haben. Stellen Sie sich vor, Sie müssen nicht zum Supermarkt laufen, um einige Zutaten für Ihr Kochen zu kaufen. Einige der häufigsten Gemüse, die Sie brauchen, sind bereits in Ihrem eigenen Garten. Abhängig von der Art des Gemüses, das Sie pflanzen, und Ihrer Methoden, sie zu konservieren, sind die ökonomischen Vorteile, die Sie von Ihrem Gemüsegarten erhalten, das ganze Jahr über spürbar.

Sie können auch denken, dass Ihre Kinder wahrscheinlich weniger essen werden wenn Sie ihnen Gemüse servieren. Es ist offensichtlich, dass Kinder lieber Burger, Hotdogs und andere essen würden. Es gibt jedoch mehrere Kochbücher in Buchhandlungen, die Ihnen eine Vielzahl von Gemüsegerichten zeigen können, die selbst für die Kinder appetitlich sind. Wenn das, was du auf dem Tisch servierst, nicht langweilig aussieht und schmeckt, werden deine Kinder es sicher graben.

Nahrhaftere Mahlzeiten
Mit einer Vielzahl von Gemüse praktisch bereit, direkt in Ihrem Garten zu pflücken, finden Sie es angenehmer zu kochen und Gemüsegerichte zu Ihrer Familie zu servieren. Dies bedeutet, dass jeder die zahlreichen gesundheitlichen Vorteile des Verzehrs frischer Produkte genießen kann, da Gemüse mit Tonnen von Nährstoffen gepackt ist. Abgesehen von der Tatsache, dass sie arm an Fetten und Kalorien sind und kein Cholesterin enthalten, erhalten Sie auch eine stetige Quelle für Folgendes:
• Ballaststoffe – Dies ist wichtig für den normalen Stuhlgang und gut für Ihren gesamten Verdauungstrakt. Ballaststoffe sind auch dafür bekannt, die Menge an schlechtem Cholesterin im Körper zu reduzieren, das Risiko von Herzerkrankungen zu senken und bestimmte Formen von Krebs zu bekämpfen. Wenn Sie auf Diät sind, werden Sie sich auch viel schneller fühlen. Einige Gemüse reich an Ballaststoffen sind Erbsen, Karotten, Kohl und Spinat.

• Kalium – Dies ist notwendig, um den Blutdruck auf einem normalen Niveau zu halten. Es ist auch wichtig, um das Gehirn, Muskeln und andere Gewebe im Körper normal funktionieren zu halten. Gemüse, das mit Kalium beladen ist, sind Kartoffeln, Kürbis, Tomaten, Auberginen und Sellerie.

• Vitamin A, B und C – Vitamin A ist ideal für die Augen und die Haut. Vitamin C ist notwendig, um gesundes Bindegewebe zu erhalten und stärkt bekanntermaßen das Immunsystem. Vitamin B ist wichtig für die Gewinnung der Energie in den Kohlenhydraten in verschiedenen Nahrungsquellen. Karotten, Spargel, Brokkoli und grüner Pfeffer sind reich an Vitamin A. Brokkoli, Erbsen und Bohnen sind eine gute Quelle für Vitamin B. Ihre Dosis an Vitamin C wird von Rotkohl, Grünkohl, Petersilie und Rüben geliefert.
Andere Vitamine und Mineralien die Sie vom Gemüse bekommen können, sind Calcium, Phosphor, Natrium, Magnesium, Eisen, Niacin, Folsäure, Zink und Mangan.

Sparen Sie Geld und helfen Sie Ihren Kindern, durch den Anbau von Gemüsegärten im Rosa der Gesundheit zu bleiben. Und jedes Mal, wenn Ihre Familie das Essen auf dem Tisch genießt, bekommen Sie dieses Gefühl des Stolzes, dessen pflanzliche Zutaten Sie in Ihrem Garten kultiviert haben.

Letztes Update am 28. Dezember 2018 20:27