Der Philodendron scandens, auch bekannt als Kletter-Philodendron, ist eine beliebte Zimmerpflanze, die sich durch ihre anmutigen, herzförmigen Blätter und ihre leichte Pflege auszeichnet. Seine Kletterfähigkeit und üppigen, grünen Blätter machen ihn zu einer bevorzugten Wahl für Wohnräume, Büros und andere Innenräume, wo er eine gemütliche Atmosphäre schafft. Als Teil der Familie der Araceae, ist diese Art nicht nur wegen ihrer dekorativen Erscheinung geschätzt, sondern auch für ihre luftreinigenden Eigenschaften.

Wuchs

Der Herzblättrige Philodendron ist eine schnellwachsende Kletterpflanze, die in ihrer natürlichen Umgebung an Bäumen hochrankt. In der Heimpflege kann sie mit Hilfe von Moosstäben oder anderen Stützen in die Höhe geleitet werden, wobei sie sich mithilfe ihrer Luftwurzeln festhalten kann. In Abhängigkeit von den Bedingungen können ihre Triebe eine Länge von mehreren Metern erreichen.

Pflanzung

Die Pflanzung sollte in einem gut drainierenden Substrat erfolgen, das reich an organischen Materialien ist. Eine Mischung aus Blumenerde, Torf und Perlit bietet die ideale Grundlage, um die Feuchtigkeit zu halten und gleichzeitig Staunässe zu verhindern.

Vermehrungsmöglichkeiten

Die Vermehrung findet vorrangig über Stecklinge statt, die im Wasser oder direkt im Boden bewurzelt werden können. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass der Steckling mindestens ein Blatt und einen Austrittspunkt für Wurzeln hat.

Blätter

Herzblättriger Philodendron verfügt über glänzende, herzförmige Blätter, die eine tiefgrüne Farbe aufweisen und am ganzen Stiel verteilt sind. Die Blätter können in ihrer Größe variieren, oft erreichen sie aber eine Länge von bis zu 30 cm.

Blütezeit

Obwohl der Philodendron scandens hauptsächlich für sein Laub und nicht für seine Blüte angebaut wird, kann er gelegentlich Blüten hervorbringen, die strukturell ähnlich wie die anderer Araceae-Mitglieder sind. Die Blüte ist jedoch in der Zimmerkultur eine Seltenheit.

Standort

Ein heller bis halbschattiger Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung ist ideal. Durch zu viel Schatten kann das Wachstum verlangsamen, während zu intensive Sonne die Blätter verbrennen kann.

Bodendecker

Aufgrund seines kriechenden Wuchses kann der Philodendron scandens ebenso als Bodendecker genutzt werden, wo er flächendeckend in großen Töpfen oder in der Unterbepflanzung von höheren Zimmerpflanzen wächst.

Wurzelsystem

Das Wurzelsystem ist relativ flach und erfordert daher keine besonders tiefen Töpfe. Die Luftwurzeln, die primär der Verankerung dienen, können bei Zimmerkultur im Substrat verborgen oder an einer Kletterhilfe entlang geführt werden.

Boden & pH-Wert

Ein leicht saurer bis neutraler pH-Wert (zwischen 6,0 und 7,0) ist optimal. Der Boden sollte nährstoffreich und gleichzeitig gut durchlässig sein, um Staunässe zu vermeiden.

Wasserbedarf

Die Pflanze bevorzugt eine gleichmäßig feuchte Erde. Staunässe sollte vermieden werden, ebenso wie das vollständige Austrocknen des Substrats. Eine hohe Luftfeuchtigkeit ist förderlich, aber keine zwingende Notwendigkeit.

Beschneiden

Ein regelmäßiger Rückschnitt fördert die Verzweigung und lässt die Pflanze voller aussehen. Beschädigte oder vergilbte Blätter sollten entfernt werden, um die Pflanzengesundheit zu erhalten.

Umtopfen

Ein Umtopfen sollte erfolgen, wenn die Wurzeln den Topf ausfüllen. Dies geschieht normalerweise alle paar Jahre. Nach dem Umtopfen ist eine erhöhte Feuchtigkeit und ein leichter Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung hilfreich, um die Anpassungsphase zu unterstützen.

Frosthärte

Der Philodendron scandens ist eine tropische Pflanze und daher nicht frosthart. Temperaturen unter 10 °C sollten vermieden werden. Idealerweise sollte das Thermostat zwischen 18 °C und 25 °C eingestellt sein.

Krankheiten & Schädlinge

Philodendron scandens ist im Allgemeinen eine robuste Pflanze, jedoch nicht vollständig immun gegen Krankheiten und Schädlinge. Die häufigsten Probleme, die auftreten können, sind durch folgende Schädlinge und Krankheitsbildern charakterisiert:

Schädlinge

Spinnmilben

Spinnmilben sind kleine, spinnenartige Tiere, die sich von Pflanzensaft ernähren und feine Gespinste hinterlassen können. Trockene Luft fördert den Befall. Zur Behandlung eignet sich das regelmäßige Besprühen der Blätter mit Wasser oder die Anwendung einer milbenabweisenden Seifenlösung oder Neemöl.

Wollläuse

Diese kleinen, watteähnlichen Insekten saugen an den Pflanzensäften und schwächen die Pflanze. Man kann Wollläuse durch Abwischen mit einem alkoholgetränkten Tuch oder Wattebausch entfernen. Im schlimmeren Fall kann auch ein systemisches Insektizid erforderlich sein.

Schmierläuse

Schmierläuse, auch als Schildläuse bekannt, sind kleine, oft braune Insekten, die sich an den Stielen und Blattunterseiten festsetzen. Es hilft, sie manuell zu entfernen und die befallenen Bereiche mit Insektiziden oder Neemöl zu behandeln.

Blattläuse

Diese kleinen grünen, rot oder schwarzen Insekten sitzen häufig in großen Gruppen auf den Blattunterseiten und jungen Trieben und ernähren sich vom Pflanzensaft. Um Blattläuse zu beseitigen, kann man sie abspülen oder mit insektiziden Seifen behandeln.

Krankheiten

Wurzelfäule

Eine der häufigsten Krankheiten ist die Wurzelfäule, meist verursacht durch übermäßiges Gießen und schlechte Drainage. Anzeichen dafür sind welke, gelbe Blätter und ein fauliger Geruch von der Wurzeln. Die Behandlung umfasst das Entfernen aller verfaulten Wurzeln und das Umtopfen in frisches, gut drainierendes Substrat.

Blattfleckenkrankheit

Pilze oder Bakterien können Blattflecken verursachen, welche durch dunkle oder nekrotische Flecken auf den Blättern gekennzeichnet sind. Um dies zu behandeln, sollten betroffene Blätter entfernt werden, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Zusätzlich kann die Anwendung eines Fungizids hilfreich sein.

Mehltau

Mehltau kann durch weiße, mehlige Flecken auf Blättern und Stängeln sichtbar werden. Gute Luftzirkulation und das Vermeiden von Nässe auf den Blättern können Mehltau vorbeugen. Befallene Teile sollten entfernt und fungizide Sprays angewendet werden.

Vorbeugende Maßnahmen und Behandlungstipps

  • Eine gute Pflegeroutine und die richtige Umgebung sind entscheidend, um Krankheiten und Schädlinge fernzuhalten. Achten Sie darauf, Übergießen zu vermeiden, da dies viele Probleme verursachen kann.
  • Stellen Sie sicher, dass die Pflanze genügend Licht erhält, ohne direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt zu sein.
  • Halten Sie die Luftfeuchtigkeit auf einem mittleren bis hohen Niveau, um Spinnmilben und ähnlichen Schädlingen vorzubeugen.
  • Untersuchen Sie die Pflanze regelmäßig auf Anzeichen von Schädlingen oder Krankheiten, damit Sie schnell eingreifen können.
  • Gehen Sie bei der Anwendung von chemischen Mitteln vorsichtig vor und befolgen Sie immer die Gebrauchsanweisungen. Oftmals können natürliche Alternativen wie Neemöl oder insektizide Seifen bei der Behandlung von Befall ausreichend sein.

Synonyme

Einige gebräuchliche Synonyme umfassen „Sweetheart Plant“ und „Heart-leaf Philodendron“. Trivialnamen sind oft von den herzförmigen Blättern abgeleitet.

Giftigkeit

Wie viele Mitglieder der Araceae-Familie enthält auch dieser Philodendron Kalziumoxalatkristalle, die bei Verschlucken reizend sein können. Die Pflanze sollte daher von Haustieren und kleinen Kindern ferngehalten werden.

Pflege

Die Pflege ist unkompliziert. Neben regelmäßigem Gießen und der Vermeidung von Staunässe wird empfohlen, die Blätter gelegentlich vom Staub zu befreien und darauf zu achten, dass die Pflanze nicht zu starken Temperaturschwankungen ausgesetzt ist.

Liste der Begleitpflanzen

Gute Begleiter im Innenraum könnten andere schattenliebende Pflanzen wie der Einblatt (Spathiphyllum), Zamioculcas und verschiedene Farnarten sein, die ähnliche Licht- und Wasserbedingungen bevorzugen.

Pflanzenfamilie

Als Teil der Familie der Araceae, gehört der Philodendron scandens zu einer Gruppe von Pflanzen, die für ihre schönen Blätter und manchmal auffällige Blütenstände bekannt ist.

Verwendungen der Pflanze in verschiedenen Umgebungen oder Branchen

Im Innenraumdesign wird der Philodendron vor allem wegen seiner attraktiven Blätter und seiner Fähigkeit, Räume zu beleben, geschätzt. In Büros, Geschäften und Wohnräumen ist er beliebt. Darüber hinaus wird er in der Terrarienkultur verwendet und seine luftreinigenden Eigenschaften werden in grünen Gebäuden geschätzt.

Produktempfehlungen

Baumfreund - pflegeleichte Zimmerpflanze Philodendron scandens - Höhe ca 20 cm Topf-Ø 12 cm"> Bestseller Nr. 1
Baumfreund - pflegeleichte Zimmerpflanze, Philodendron scandens - Höhe ca. 20 cm, Topf-Ø 12 cm
  • Klimaverbessernde Wirkung für den Innenraum
  • Benötigt mäßig Wasser und einen hellen Standort
  • Für den Wohnbereich und das Büro
Bestseller Nr. 2
Exotenherz - Philodendron scandens Brasil - Kletternder Baumfreund - zweifarbig - 12cm Topf
  • Der Philodendron ?Brasil? ist eine der schönsten und zugleich pflegeleichtesten Blattschmuckpflanzen.
  • Name: Zweifarbiger Baumfreund
  • Botanischer Name: Philodendron scandens "Brasil"
Bestseller Nr. 3
1 x Philodendron scandens | Kletter-Philodendron im Hängetopf
  • SCHÖNE HERZFÖRMIGE BLÄTTER – Bei dieser Pflanze besteht die wundervolle dunkelgrüne Farbe durchgehend und die herzförmigen Blätter verleiht ihr eine sehr gepflegte und wirksame Art.
  • KANN GLEICH AUGEHANGEN WERDEN – Sie können den Kletter-Philodendron gleich nach seiner Ankunft aufhängen, da er in einem Hängetopf mit einer Höhe von 15 cm geliefert wird. Dies wird ihm ermöglichen, sich kletternd in seiner Umgebung auszubreiten.
  • NÜTZLICHER LUFTREINIGER – Diese Pflanze bietet nützliche luftreinigende Eigenschaften. Sie kann nämlich ganz gut Schadstoffe und unerwünschte Giftstoffe aus der Luft entfernen und verbessert dabei auch Ihre Raumluft.

Letzte Aktualisierung am 27.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API