Sansevieria cylindrica, auch als Bogenhanf oder Afrikanischer Speer bekannt, ist eine beliebte Zimmerpflanze, die für ihre pflegeleichten Eigenschaften und ihren dekorativen Charakter geschätzt wird. Mit ihren zylinderförmigen, aufrechten Blättern, die aus dem Boden zu wachsen scheinen, bringt diese Pflanze Struktur und Eleganz in jeden Raum. Ursprünglich aus Angola stammend, gehört sie zur Familie der Drachenbaumgewächse (Dracaenaceae). Ihre Anpassungsfähigkeit an verschiedene Wohnraumbedingungen und ihre unkomplizierte Pflege machen sie zum idealen Grünpflanzen-Begleiter.

Wuchs

Diese Pflanze zeichnet sich durch langsam wachsende, bis zu einem Meter lange und bis zu 3 cm dicke, zylindrische Blätter aus. Sie wachsen aufrecht und bilden eine rosettenförmige Struktur. Ihre Struktur erlaubt es ihr, Wasser effizient zu speichern, wodurch sie Trockenperioden gut überstehen kann.

Aussäen und Einpflanzen

Die Vermehrung durch Aussaat ist möglich, jedoch langwierig und für Hobbygärtner eher unpraktisch. Einfacher ist die Vermehrung durch Stecklinge oder Teilung der Pflanze. Beim Einpflanzen ist darauf zu achten, dass ein gut durchlässiges Substrat verwendet wird, um Staunässe zu vermeiden.

Blätter

Die Blätter sind einzigartige grün-graue Zylinder, die ein glattes, wachsartiges Gefühl aufweisen. Bei einigen Variationen können sie auch leichte horizontale Streifen oder einen rötlichen Schimmer haben.

Blütezeit

In der Blütezeit, die meist im späten Winter oder Frühjahr erfolgt, bildet Sansevieria cylindrica kleine, unscheinbare weiße oder grünliche Blüten aus, die an einem aufrechten Blütenstand erscheinen.

Standort

Sie bevorzugt einen hellen Standort, ohne direkte Mittagssonne. Teilweiser Schatten wird ebenfalls gut toleriert, allerdings kann sich dies auf das Wachstum auswirken.

Boden & PH-Wert

Leicht saurer bis neutraler pH-Wert ist ideal. Die Pflanze ist aber recht anpassungsfähig und toleriert eine breite Palette von Bodenverhältnissen, solange der Boden gut drainiert ist.

Wasserbedarf

Das Gießen sollte mäßig erfolgen. In den Sommermonaten etwas häufiger, während im Winter die Wassergaben reduziert werden sollten. Die oberste Bodenschicht sollte zwischen den Gießvorgängen abtrocknen können.

Bescheiden

Ein Beschnitt ist normalerweise nicht notwendig. Bei Bedarf können jedoch beschädigte oder abgestorbene Blätter an der Basis entfernt werden.

Umtopfen

Ein Umtopfen ist nur etwa alle zwei bis drei Jahre nötig, wenn die Pflanze das Topfvolumen ausfüllt. Dabei sollte stets auf frisches, durchlässiges Substrat geachtet werden.

Frosthärte?

Sie ist nicht frosthart und muss in kühleren Klimazonen im Innenbereich überwintert werden.

Krankheiten

Typische Krankheiten sind aufgrund von Pflegefehlern wie Überwässerung, wodurch Wurzelfäule entstehen kann. Schädlingsbefall ist selten, kann aber Spinnmilben oder Schildläuse umfassen.

Verwendung

Ideal für die Innenraumbegrünung und als dekoratives Element in Wohnungen und Büros. Ihren minimalistischen Charme kann sie sowohl in Einzelstellung als auch in Gruppenarrangements entfalten.

Synonyme

Unter anderem wird diese Pflanzenart als Sansevieria stuckyi oder Dracaena angolensis bezeichnet.

Giftigkeit

Sansevieria cylindrica ist für Haustiere und Menschen leicht giftig. Vor allem die Blätter enthalten saponinhaltige Verbindungen, die bei Verzehr zu Übelkeit und Erbrechen führen können.

Pflege

Ihre Pflege gestaltet sich recht unkompliziert. Abgestaubt werden sollten die Blätter gelegentlich, damit die Pflanze atmen und das Licht besser aufnehmen kann.

Liste von Begleitpflanzen

Für eine erfolgreiche Bepflanzung mit Begleitpflanzen sollte darauf geachtet werden, Pflanzen auszuwählen, die ähnliche Anforderungen an ihre Umgebung stellen. Hier ist eine Liste geeigneter Begleitpflanzen für Sansevieria cylindrica:

  1. Sukkulenten und Kakteen: Da diese Pflanzen ebenfalls nur mäßige Wassergaben benötigen und Trockenheit gut vertragen, passen sie gut zu den Bedingungen, die die Sansevieria cylindrica bevorzugt.
  • Echeveria Arten
  • Haworthia Arten
  • Kleine Kaktusarten
  1. Zamioculcas zamiifolia (Glücksfeder): Eine weitere pflegeleichte Zimmerpflanze, die wenig Wasser braucht und im gleichen Lichtspektrum wie Sansevieria gedeiht.
  1. Crassula ovata (Geldbaum): Ein weiteres robustes Sukkulent, das mit dem gelegentlichen Gießen von Sansevieria gut zurechtkommt.
  1. Asparagus setaceus (Spargelfarn): Obwohl diese Pflanze häufiger bewässert werden muss als Sansevieria, kann sie in einem abgetrennten Topf in der Nähe gedeihen, solange sie nicht direkt im gleichen Substrat gepflanzt wird.
  1. Philodendron-Arten: Diese können ähnliche Lichtverhältnisse tolerieren und wenn sie separat gepflanzt werden, kann unterschiedlich gegossen werden, um den Bedürfnissen beider Pflanzen gerecht zu werden.
  1. Pothos (Efeututen): Er verträgt ebenfalls Halbschatten bis Schatten und kann somit in der Nähe von Sansevieria gepflanzt werden.
  1. Tillandsia (Luftpflanzen): Diese epiphytischen Pflanzen benötigen nur gelegentlich Sprühnebel und können dekorativ in der Nähe aufgehängt werden.
  1. Dracaena-Arten: Unterschiedliche Sorten wie z. B. der Drachenbaum können ebenso gut neben der Sansevieria leben, da sie ähnliche Lichtansprüche haben.

Es ist wichtig zu beachten, dass, obwohl diese Pflanzen ähnliche Bedingungen wie die Sansevieria vertragen können, der individuelle Wasserbedarf abweichen kann. Es kann vorteilhaft sein, verschiedene Pflanzen in separaten Töpfen zu halten, damit jede Pflanze individuell gegossen werden kann, ohne die anderen zu beeinträchtigen. Eine Gruppierung dieser Pflanzen kann ein interessantes visuelles Display liefern und gleichzeitig die Pflegeanforderungen vereinfachen.

Pflanzenfamilie

Die Pflanze ist ein Mitglied der Familie der Drachenbaumgewächse (Dracaenaceae) und steht in enger Verwandtschaft mit anderen attraktiven Arten wie Dracaena und Cordyline.

Das Gewächs ist eine ausgezeichnete Wahl für Pflanzenliebhaber, die Wert auf einfache Pflege und ästhetischen Wert legen. Mit der richtigen Pflege wird diese robuste Pflanze viele Jahre Freude bereiten.

Produktempfehlung

Schwiegermutterzunge bessere Raumluft"> Bestseller Nr. 1
2 Stück Sansevieria Cylindrica Straight ca. 40 cm Bogenhanf Schwiegermutterzunge bessere Raumluft
  • Er ist wieder Kult auf der Fensterbank. Nachdem Bogenhanf einige Zeit in der Versenkung verschwand, dekoriert die immergrüne Blattschmuckpflanze heute wieder die Zimmer von Jung und Alt.
  • Dieses Come-back verwundert wenig angesichts der genügsamen Anspruchslosigkeit der exotischen Sukkulenten.
  • Nichts falsch machen Sie, wenn Sie Ihre Sansevierie an einem warmen, hellen, voll- bis teilsonnigen Standort platzieren und die Erde zwischen den Wassergaben austrocknen lassen.
Bestseller Nr. 2
Exotenherz - Sansevieria cylindrica - Pfiffiges 3er Set im 6,5cm Topf - Bogenhanf, Schwiegermutterzunge
109 Bewertungen
Exotenherz - Sansevieria cylindrica - Pfiffiges 3er Set im 6,5cm Topf - Bogenhanf, Schwiegermutterzunge
  • Sansevieria cylindrica - pfiffiges 3er Set
  • Sie erhalten jeweils eine Pflanze der Formen "Twister", "Spaghetti" und "Fächer"
  • Deutscher Name: Bogenhanf - Botanischer Name: Sansevieria cylindrica
Bestseller Nr. 3
Sansevieria Cylindrica Straight ca. 40 cm Bogenhanf Schwiegermutterzunge bessere Raumluft
141 Bewertungen
Sansevieria Cylindrica Straight ca. 40 cm Bogenhanf Schwiegermutterzunge bessere Raumluft
  • Die perfekte Zimmerpflanze
  • Gut für Büros geeignet
  • Äußerst pflegeleicht und robust

Letzte Aktualisierung am 20.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API