Der Gewöhnliche Baumfarn, botanisch als Pteris cretica bekannt, ist eine attraktive Zimmerpflanze mit farnartigen Wedeln. Seine anspruchslose Pflege und sein eleganter Wuchs machen ihn zu einer beliebten Wahl für Innenräume.

Wuchs

Der Gewöhnliche Baumfarn zeichnet sich durch aufrechten Wuchs aus und erreicht eine Höhe von etwa 30-60 Zentimetern. Seine farnartigen Wedel fächern sich elegant auf.

Aussäen und Einpflanzen

Die Vermehrung erfolgt durch Teilung des Wurzelstocks oder durch Anzucht aus Sporen. Die Pflanze gedeiht in gut durchlässiger Blumenerde.

Blätter

Die Blätter sind farnartig gefiedert und verleihen der Pflanze ein tropisches Erscheinungsbild. Sie sind frischgrün und tragen zur dekorativen Ausstrahlung bei.

Blütezeit

Der Baumfarn ist für seine Blüten eher unauffällig und bildet keine auffälligen Blütenstände.

Standort

Der ideale Standort ist hell, indirekt beleuchtet. Direkte Sonneneinstrahlung sollte vermieden werden, um Blattverbrennungen zu verhindern.

Boden & PH-Wert

Ein gut durchlässiges, humusreiches Substrat ist ideal. Der pH-Wert sollte leicht sauer bis neutral sein, zwischen 5,5 und 7,0.

Wasserbedarf

Regelmäßige Bewässerung ist erforderlich, um den Boden gleichmäßig feucht zu halten. Staunässe sollte vermieden werden.

Beschneiden

Ein regelmäßiger Rückschnitt abgestorbener Wedel fördert die Gesundheit der Pflanze und trägt zur ästhetischen Form bei.

Umtopfen

Das Umtopfen ist nur bei Bedarf notwendig, vorzugsweise im Frühjahr, wenn die Pflanze aus ihrem aktuellen Topf herauswächst.

Frosthärte

Da es sich um eine Zimmerpflanze handelt, ist der Baumfarn nicht winterhart und sollte vor Frost geschützt werden.

Krankheiten

Übermäßige Feuchtigkeit kann zu Pilzproblemen führen. Gute Belüftung und Vermeidung von Staunässe sind entscheidend.

Verwendung

Das Gewächs eignet sich ideal als Zimmerpflanze und verschönert mit seinen farnartigen Wedeln Innenräume.

Synonyme

Andere gebräuchliche Namen für Pteris cretica sind Gewöhnlicher Baumfarn oder einfach Baumfarn.

Giftig

Der Gewöhnliche Baumfarn ist nicht als giftig bekannt und kann in Haushalten mit Haustieren sicher gehalten werden.

Pflege

Regelmäßige Bewässerung, Düngung im Frühjahr und gelegentlicher Rückschnitt sind die Schlüsselelemente für die Pflege des Gewächses.

Liste Begleitpflanzen

Der Gewöhnliche Baumfarn kann gut mit anderen Zimmerpflanzen wie Farne, Philodendren und Friedenslilien kombiniert werden.

Pflanzenfamilie

Pteridaceae

Produktempfehlung

Bestseller Nr. 1
Briful Kunstpflanzen für den Innenbereich, 22,9 cm, künstliche Topfpflanze mit schwarzem Keramiktopf, künstliche Pteris Cretica Farnpflanze für Zuhause, Büro, Zimmer, Schreibtisch, Regal, Dekoration,
439 Bewertungen
Briful Kunstpflanzen für den Innenbereich, 22,9 cm, künstliche Topfpflanze mit schwarzem Keramiktopf, künstliche Pteris Cretica Farnpflanze für Zuhause, Büro, Zimmer, Schreibtisch, Regal, Dekoration,
  • 【Größe und Paket】 Diese künstliche Pteris Cretica Farnpflanze hat eine praktische Höhe von 22,9 cm, ergänzt durch eine Topfgröße von 9,9 x 9,9 cm, was sie zu einer idealen Ergänzung für Heim- oder Bürodekor auf Schreibtischen, Regalen oder Räumen macht.
  • 【Material】 Die Blätter der Kunstpflanze sind sorgfältig aus Stoff gefertigt, während der Keramiktopf in schwarzen vertikalen Streifen geliefert wird, was diese Zimmerpflanze zu einer schicken Ergänzung zu modernen, minimalistischen oder sogar klassischen Dekorthemen macht.
  • Lebensechtes Aussehen: Die Kunstpflanze wurde entwickelt, um die natürliche Schönheit eines Pteris Cretica-Farns nachzubilden, verfügt über realistische Details, die sie zu einer großartigen Investition für diejenigen machen, die ihrer Umgebung etwas Grün verleihen möchten.
Saumfarn Pflanze fürs Zuhause oder das Büro 25-35 cm mit Topf"> Bestseller Nr. 2
Pteris Albolineata Kretischer Saumfarn Pflanze fürs Zuhause oder das Büro (25-35 cm mit Topf)
  • Botanischer Name: Pteris cretica Albolineata
  • Deutscher Name: Saumfarn oder Flügelfarn
  • Eigenschaften: Der Pteris cretica Albolineata oder der Saumfarn ist eine immergrüne Zimmerfarnpflanze, die sehr wirkungsvolle und ungewöhnliche Blätter bildet. Die breiten fingerförmigen Blätter sitzen auf feinen, langen Stielen und laufen spitzig zusammen. Die Blätter auf den Fiedern bilden einen cremeweißen Mittelstreifen, der von einem dunkelgrünen Rand ergänzt wird.
Phoenix dactylifera
Pilea peperomioides
Pinguicula moranensis
Plumeria rubra
Pogonatherum paniceum
Polyscias balfouriana
Polyscias filicifolia
Polystichum
Portulacaria afra

Letzte Aktualisierung am 25.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API