Der Philodendron, auch als „Baumfreund“ bekannt, ist eine beliebte Zimmerpflanze, die aufgrund ihrer anspruchslosen Pflege und der eindrucksvollen Blätter häufig in Wohnungen und Büros zu finden ist. Um einen Philodendron bestmöglich zu pflegen, sollten die folgenden Hinweise beachtet werden.

Ideale Wachstumsbedingungen

  • Licht: Philodendron-Pflanzen benötigen viel indirektes Licht. Direkte Sonneneinstrahlung sollte vermieden werden, da sie die Blätter verbrennen kann. Ein heller Standort ohne direkte Mittagssonne ist ideal.
  • Temperatur: Die ideale Temperatur für Philodendron-Pflanzen liegt zwischen 18 und 25 Grad Celsius. Zugluft und Temperaturen unter 15 Grad sollten vermieden werden, da sie dem Philodendron schaden können.
  • Luftfeuchtigkeit: Als tropische Pflanze bevorzugt der Philodendron eine hohe Luftfeuchtigkeit. Werte zwischen 60 und 80 Prozent sind optimal. In trockeneren Umgebungen kann es hilfreich sein, einen Luftbefeuchter zu verwenden oder die Pflanze regelmäßig mit weichem, abgestandenem Wasser zu besprühen.
  • Erde: Eine gut durchlässige, nährstoffreiche Erde ist für das Wachstum des Philodendrons entscheidend. Mischen Sie herkömmliche Blumenerde mit Perlite, um für eine gute Drainage zu sorgen.
  • Topf und Drainage: Stellen Sie sicher, dass der Topf ausreichend Drainagelöcher hat, um Staunässe zu vermeiden. Ein zu großer Topf sollte vermieden werden, da überschüssiges Substrat Feuchtigkeit speichern kann, was zu Wurzelfäule führen könnte.

Bewässerung

  • Die Bewässerung sollte maßvoll erfolgen. Warten Sie, bis die obersten 2-3 cm der Erde trocken sind, bevor Sie wieder gießen. Die Menge an Wasser hängt von der Größe der Pflanze, den Umweltbedingungen und der Jahreszeit ab.
  • Verwenden Sie lauwarmes Wasser zum Gießen, da kaltes Wasser die Wurzeln schockieren kann.
  • Überschüssiges Wasser muss aus dem Untersetzer entfernt werden, um Staunässe und die damit verbundene Wurzelfäule zu verhindern.

Düngung

  • Füttern Sie den Philodendron im Frühjahr und Sommer monatlich mit einem ausgewogenen, wasserlöslichen Dünger.
  • Im Herbst und Winter, während der Ruheperioden, reduzieren Sie die Düngung auf einmal pro Quartal.
  • Überdüngung sollte vermieden werden, da sie die Wurzelgesundheit beeinträchtigen kann.

Häufige Probleme

  • Gelbe Blätter: Oft ein Zeichen von Überwässerung. Überprüfen Sie das Gießverhalten und passen Sie es nötigenfalls an.
  • Braune Blattspitzen: Dies kann durch zu trockene Luft oder zu viel direktes Sonnenlicht verursacht werden. Erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit und schützen Sie die Pflanze vor direkter Sonneneinstrahlung.
  • Schädlinge: Achten Sie auf Anzeichen von Schädlingsbefall wie Spinnmilben, Blattläuse und Schildläuse. Bei Befall kann ein Neemöl-Gemisch oder Insektizid helfen.
  • Wachstumsstagnation: Wenn der Philodendron nicht mehr wächst, könnte das an zu wenig Licht, Nährstoffmangel oder Wurzelbeschränkung liegen. Überprüfen und optimieren Sie die Lichtbedingungen, düngen Sie bei Bedarf und verpflanzen Sie die Pflanze gegebenenfalls in einen größeren Topf.

Pflanzennachbarn

Philodendren können gut mit anderen Pflanzen zusammenleben, die ähnliche Pflegeanforderungen und Umweltbedingungen bevorzugen, insbesondere solche, die aus ähnlichen Klimazonen wie tropische oder subtropische Regionen stammen. Hier ist eine Liste von Pflanzen, die sich gut als Nachbarn für Philodendren eignen:

  1. Pfeilwurz (Maranta leuconeura)
  • Ähnliche Präferenz für indirektes Licht und Feuchtigkeit.
  1. Einblatt (Spathiphyllum)
  • Auch bekannt für seine Vorliebe für schattige Bereiche und hohe Luftfeuchtigkeit.
  1. Friedenslilie (Spathiphyllum)
  • Ähnliche Bedürfnisse wie der Einblatt, ideal für die Kombination mit Philodendren.
  1. Fensterblatt (Monstera deliciosa)
  • Benötigt ebenfalls indirektes Licht und mag eine hohe Luftfeuchtigkeit, ähnelt in den Bedürfnissen dem Philodendron.
  1. Kolbenfaden (Aglaonema)
  • Verträgt ähnliche Lichtverhältnisse und hat ähnliche Wasserbedürfnisse.
  1. Schwertfarn (Nephrolepis exaltata)
  • Liebt hohe Luftfeuchtigkeit und kann unter ähnlichen Lichtbedingungen wie der Philodendron gedeihen.
  1. Kaffeepflanze (Coffea arabica)
  • Bevorzugt indirektes Licht und ein feuchtes Klima.
  1. Korbmarante (Calathea spp.)
  • Benötigt ebenfalls indirektes Licht ohne direkte Sonneneinstrahlung und hohe Luftfeuchtigkeit.
  1. Efeutute (Epipremnum aureum)
  • Hat sehr ähnliche Anforderungen bezüglich Licht und Wasser, verträgt ebenfalls keine direkte Sonneneinstrahlung.
  1. Bromelien (Bromeliaceae)
  • Tropische Pflanzen, die gut mit der Luftfeuchtigkeit klar kommen, die Philodendren ebenfalls mögen.
  1. Zamioculcas (Zamioculcas zamiifolia)
  • Bekannt als robuste Pflanze, die in ähnlichen Lichtverhältnissen wie der Philodendron gedeihen kann.
  1. Fittonie (Fittonia albivenis)
  • Bevorzugt ebenfalls schattige Plätze und ein feuchtes Klima.
  1. Kentia-Palme (Howea forsteriana)
  • Eine Palmenart, die nicht viel Licht benötigt und die Feuchtigkeit schätzt, die auch der Philodendron bevorzugt.
  1. Begonien (Begonia spp.)
  • Viele Sorten von Begonien kommen gut mit den Licht- und Feuchtigkeitsbedingungen zurecht, die Philodendren auch bevorzugen.
  1. Pothos (Epipremnum spp.)
  • Hat sehr ähnliche Pflegeanforderungen und eignet sich gut als Pflanzennachbar.

Beim Zusammenstellen von Pflanzengruppen mit Philodendron ist es entscheidend, darauf zu achten, dass alle Pflanzen ähnliche Wasser-, Licht- und Nährstoffbedürfnisse haben. So lassen sich Konkurrenzsituationen vermeiden und eine harmonische Umgebung für alle Pflanzen schaffen.

Indem Sie diese Pflegehinweise befolgen, können Sie die Gesundheit und Schönheit Ihres Philodendrons für viele Jahre erhalten. Es ist wichtig daran zu denken, dass jede Pflanze individuell ist und Ihre Aufmerksamkeit und Feinabstimmung erfordert, um ihre spezifischen Bedürfnisse zu erfüllen.

Produktempfehlung

Bestseller Nr. 1
Exotenherz - Philodendron micans - Dunkler Kletternder Baumfreund - 12cm Topf
  • Dieser Philodendron ist die dunkle Schönheit der Baumfreundfamilie mit seine herzförmigen Blättern ist eine der schönsten und zugleich pflegeleichtesten Blattschmuckpflanzen.
  • Name: Dunkler Baumfreund
  • Botanischer Name: Philodendron scandens micans
Zimmerpflanzen Alles was du zum Pflegen und Lieben deiner Pflanzen wissen musst"> Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Baumfreund - pflegeleichte Zimmerpflanze, Philodendron scandens - Höhe ca. 20 cm, Topf-Ø 12 cm
  • Klimaverbessernde Wirkung für den Innenraum
  • Benötigt mäßig Wasser und einen hellen Standort
  • Für den Wohnbereich und das Büro

Letzte Aktualisierung am 13.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API