Im Allgemeinen gedeihen Pflanzen am besten, wenn ihre Nachbarn ähnliche Anforderungen an Standort und Bodenbedingungen stellen. Für Dicentra spectabilis oder Tränendes Herz die halbschattige bis schattige Plätze mit feuchtem, gut durchlässigen Boden bevorzugt, können folgende Pflanzen weniger kompatible Nachbarn sein, insbesondere aufgrund unterschiedlicher kultureller Anforderungen:

  1. Sonnenliebende Stauden (z.B. Sonnenhut, Lavendel): Diese Pflanzen benötigen viel direktes Sonnenlicht, was im starken Kontrast zu den Lichtbedürfnissen des Tränenden Herzens steht.
  1. Trockenheitstolerante Sukkulenten und Kakteen: Sie bevorzugen trockene, gut durchlässige Böden und können nicht lange die Feuchtigkeit des Bodens tolerieren, die für Dicentra spectabilis erforderlich ist.
  1. Wasserpflanzen (z.B. Seerosen, Sumpfpflanzen): Diese Pflanzen benötigen dauerhaft feuchte bis nasse Bedingungen oder eine Unterbringung in Teichen, was wiederum den Anforderungen von Dicentra spectabilis zuwiderläuft.
  1. Große, wettbewerbsfähige Stauden (z.B. Riesen-Staudenknöterich): Pflanzen, die schnell große Flächen überwuchern und sehr dominant im Wachstum sind, können die zarteren Tränenden Herzen in Bezug auf Nährstoffe und Platz leicht unterdrücken.
  1. Pflanzen mit sehr hohem Nährstoffbedarf (z.B. Rosen): Sie könnten die Nährstoffe im Boden erschöpfen, was den weniger anspruchsvollen Tränenden Herzen nicht zugutekommt.
  1. Gemüsepflanzen: Viele Gemüsesorten benötigen volle Sonne und häufigere Bewässerungsperioden, die zu einem unpassenden Feuchtigkeitsregime für Dicentra spectabilis führen können.
  1. Rasen und aggressives Bodendeckergehölz (z.B. Efeu): Diese können die Wurzeln der Dicentra spectabilis umschließen und sie im Wachstum stören.

Die Inkompatibilität beruht hauptsächlich darauf, dass unterschiedliche Pflanzen unterschiedliche Lichtbedürfnisse, Wasserbedürfnisse und Bodentypen haben. Daher ist es beim Gartenbau wichtig, Pflanzen mit harmonierenden Anforderungen zusammenzusetzen, damit jede Pflanze gedeihen und ihren Beitrag zur ästhetischen Schönheit des Gartens leisten kann.

Produktempfehlung

Bestseller Nr. 1
BALDUR Garten Tränendes Herz-Mix, 3 Knollen Dicentra spectabilis winterhart
114 Bewertungen
BALDUR Garten Tränendes Herz-Mix, 3 Knollen Dicentra spectabilis winterhart
  • Liefergröße: Größe l
  • Standort: Halbschatten bis Schatten, Blütezeit: Mai-September
  • Wuchshöhe: 50 cm, Pflanzabstand: 60-80 cm
Bestseller Nr. 2
1 x Dicentra spectabilis (Stauden/Staude/Mehrjährig/Winterhart) Tränendes Herz - Rosa Rot - Seltenheit - Rarität - von Stauden Gänge
8 Bewertungen
1 x Dicentra spectabilis (Stauden/Staude/Mehrjährig/Winterhart) Tränendes Herz - Rosa Rot - Seltenheit - Rarität - von Stauden Gänge
  • Dicentra spectabilis / Tränendes Herz / Wuchshöhe: ca. 60 bis 80 cm / Topfgröße: 9x9 cm / Wuchsbreite: ca 60 cm bis 80 cm
  • Standort: Halbschatten bis Schatten / Blütezeit: Mai bis Juni / Boden: lehmig / Wasserbedarf: mittel
  • Pflege: Um eine ungewollte Aussaat der Staude zu unterbinden, empfiehlt es sich, Verwelktes regelmäßig zu entfernen. Es ist ausreichend, alle zwei Jahre im Herbst Kompost um die Pflanze herum einzuarbeiten, was dem Tränenden Herz als Nährstoffzufuhr dient.
Bestseller Nr. 3
1 x Dicentra spectabilis 'Alba' (Stauden/Staude/Mehrjährig/Winterhart) Weißes Tränendes Herz - Seltenheit - Rarität - von Stauden Gänge
18 Bewertungen
1 x Dicentra spectabilis 'Alba' (Stauden/Staude/Mehrjährig/Winterhart) Weißes Tränendes Herz - Seltenheit - Rarität - von Stauden Gänge
  • Dicentra spectabilis 'Alba' / Tränendes Herz Weiß / Wuchshöhe: ca. 60 bis 80 cm / Topfgröße: 9x9 cm / Wuchsbreite: ca 60 cm bis 80 cm
  • Standort: Halbschatten bis Schatten / Blütezeit: Mai bis Juni / Boden: lehmig / Wasserbedarf: mittel
  • Pflege: Um eine ungewollte Aussaat der Staude zu unterbinden, empfiehlt es sich, Verwelktes regelmäßig zu entfernen. Es ist ausreichend, alle zwei Jahre im Herbst Kompost um die Pflanze herum einzuarbeiten, was dem Tränenden Herz als Nährstoffzufuhr dient.

Letzte Aktualisierung am 21.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API