» » Mein erster Baum

Mein erster Baum

eingetragen in: Allgemein | 0

Fast jeder der erste Baumerfahrung hat, einige peinliche Ereignisse. Niemand kann sofort ein Experte sein; Wir alle machen Fehler, die uns manchmal noch Jahre danach verfolgen. Einige von uns machen schlimmere Fehler als andere. Ich denke, wenn es eine Auszeichnung für die naivste Person geben würde, die jemals versucht hat einen Baum zu züchten, würde ich gewinnen.

Als ich mich entschied, einen eigenen Baum zu pflanzen, hatte ich den perfekten Platz im Kopf. Es gab eine Lücke zwischen meinem Haus und meinem Zaun von ungefähr 1,5 Meter. Es war wahrscheinlich die am wenigsten bereiste Fläche meines ganzen Rasens, und ich dachte, es könnte etwas verwenden, um es aufzupeppen. Vielleicht würde es, wenn ich etwas Schatten spenden würde, von meiner Familie mehr genutzt werden. Ich stellte mir ein kleines Picknickparadies im Schatten vor, in das meine Familie nur gehen konnte, um miteinander und mit der Natur zusammen zu sein. Junge, ich habe mich geirrt.

Ich entschied mich für einen schönen Apfelbaum. Trotz der Gefahr, dass Äpfel auf unsere Köpfe fallen dachte ich, es wäre ein Vergnügen im Schatten zu sitzen und köstliche Äpfel aus eigenem Anbau zu essen. Allein der Gedanke an diese romantische, ergreifende Aktivität war genug, um mich in die Gärtnerei treiben zu lassen und den ersten Apfelbaum in Sichtweite zu kaufen. Ich wusste nicht genug über Bäume, um auf die Wurzeln oder irgendwelche Zeichen zu schauen, dass es ein ungesunder Baum sein könnte. Ich gab das nötige Geld aus und ließ den Baum direkt zu mir nach Hause bringen.

Ich grub das Loch genau dort wo ich den Baum haben wollte. Das dauerte fast den Rest des Tages. Löcher sind leicht zu unterschätzen. Es ist leicht zu sagen, dass ein Loch nur eine oder zwei Stunden dauern wird, aber wenn man erst einmal anfängt zu graben, schreitet es normalerweise viel langsamer voran, als man es erwartet hätte. Zu der Zeit, als ich das Loch tatsächlich groß genug für den Wurzelballen bekam, hatte ich sicherlich keine Lust, noch ein paar Fuß um den Umfang herum zu graben, wie die meisten Baumpflanzführer nahelegen. Ich war gerade bereit, den Baum zu platzieren. Mit der Hilfe meines Nachbarn hob ich den Baum über den Garten und ließ ihn in mein Loch fallen. Dann war es Zeit, das Loch zu füllen.

Ich hätte nicht glücklicher sein können, wenn ich die letzte Schippe Erde aufgefüllt hatte. Ich trat zurück, um meine Arbeit zu bewundern. Das war, als meine 3 Jahre alte Tochter etwas sagte, das meine Stimmung zerdrückte und mich bis heute verfolgt. “Papa, dieser Baum steht auf wie Opa!” Mein Vater ist ein großartiger Mann und hätte sie irgendeinen anderen Aspekt des Baumes mit ihm verglichen, hätte ich es für eine Ehre gehalten. Aber leider hat sich sein Rücken in letzter Zeit verschlechtert und er kann nicht sehr aufrecht stehen. Ich bemerkte, dass mein Baum tatsächlich eine Ähnlichkeit mit seiner Haltung hatte.

Als ich dachte, dies sei ein Problem, dass der Baum auf natürliche Weise entwachsen würde, beschloss ich warten und sehen was passiert. Jeden Tag ging ich hinaus, um den Fortschritt des Baumes zu überprüfen; um zu sehen, ob es gerader war als am Tag zuvor. Ich hatte täglich meine Stimmung zerstört als ich sah, dass es sich überhaupt nicht verbessert hatte. Da ich mich nicht anstrengen wollte, es aus meinem Garten zu entfernen, beschloss ich, es einfach zu vergessen. Ich ging nie wieder zu dieser Seite des Hauses und schob den Baum fast vollständig aus meinen Gedanken. Um es kurz zu machen: Nach 3 Jahren fiel der Baum einfach um.

Letztes Update am 6. April 2019 17:36