Die Königskerze, auch unter den botanischen Gattungen Verbascum bekannt, ist eine imposante Erscheinung in vielen Gärten und auf Wildblumenwiesen. Mit ihren hohen Blütenspitzen und der markanten Blattstruktur zieht sie nicht nur die Blicke von Gartenfreunden, sondern auch viele Insekten an. In der Naturheilkunde wird sie aufgrund ihrer Inhaltsstoffe geschätzt und findet auch Anwendung.

Wuchs

Ein charakteristisches Merkmal ist ihr aufrechter, straffer Wuchs. Oft erreichen Pflanzen der verschiedenen Arten Wuchshöhen von einem bis zwei Metern. Die Blütentriebe sind gewöhnlich dicht mit Blüten besetzt.

Aussäen und Einpflanzen

Die Aussaat erfolgt im Frühling direkt an Ort und Stelle oder in Anzuchttöpfen. Jungpflanzen sollten nach den letzten Frösten ins Freiland umgesiedelt werden. Der ideale Pflanzabstand beträgt je nach Art 30 bis 50 Zentimeter, um den Pflanzen genügend Raum für ihre Entwicklung zu geben.

Blätter

Die Blätter der Königskerze sind in der Regel groß, samtig und leicht behaart. Sie bilden rosettenartige Formationen nahe dem Boden, bevor der zentrale Blütenstiel emporschießt.

Blütezeit

Die Hauptblüte erstreckt sich meist über die Sommermonate von Juni bis September. In manchen Jahren können milde Herbsttemperaturen zu einer verlängerten Blütezeit führen.

Standort

Der bevorzugte Standort ist sonnig bis halbschattig. Da die Königskerze natürlicherweise oft an Wegrändern und auf Schuttplätzen zu finden ist, kommt sie auch mit suboptimalen Lichtverhältnissen gut zurecht.

Boden & PH-Wert

Königskerzen bevorzugen durchlässige, mäßig nährstoffreiche Böden und gedeihen sogar auf kargem Untergrund. Ein neutraler bis leicht alkalischer pH-Wert ist ideal.

Wasserbedarf

Die Pflanzen sind sehr trockenresistent und benötigen nur in längeren Dürreperioden zusätzliche Bewässerung.

Beschneiden

Ein Rückschnitt ist in der Regel nicht notwendig. Verblühte Blütenschäfte können entfernt werden, um ein ordentliches Erscheinungsbild zu bewahren und eine Selbstaussaat zu verhindern.

Umtopfen

Bei in Kübeln gehaltenen Königskerzen sollte alle paar Jahre umgetopft werden, um ausreichend Nährstoffe und Platz für das Wachstum sicherzustellen.

Frosthärte

Die meisten Königskerzenarten sind winterhart und überstehen Froste ohne Probleme.

Krankheiten

Obwohl generell robust, können Königskerzen von Blattläusen befallen oder von Schnecken beschädigt werden. Feuchte kann zu Wurzelfäule führen.

Verwendung

Sie finden Verwendung in der Gartengestaltung und als heilkräftige Pflanzen in der Naturmedizin. Insekten, insbesondere Bienen und Schmetterlinge, profitieren von ihrem Nektarangebot.

Synonyme

Bekannt ist die Königskerze auch unter Namen wie Wollblume, Himmelsbrand oder Großblütige Königskerze, je nach spezifischer Art.

Giftigkeit

Königskerzen sind in der Regel nicht giftig und können somit sicher in Gärten verwendet werden, in denen Kinder und Haustiere spielen.

Pflege

Die Pflege gestaltet sich meist unkompliziert. Es sollte auf ausreichenden Abstand zwischen den Pflanzen und auf eine nicht zu nährstoffreiche Bodengrundgabe geachtet werden, um die natürliche Form und Gesundheit zu erhalten.

Liste Begleitpflanzen

Gute Nachbarn für die Königskerze im Garten sind andere trockenheitsliebende Stauden und Gräser, zum Beispiel Salbei-Sorten, Lavendel oder Gräser wie das Lampenputzergras.

Pflanzenfamilie

Die Königskerze gehört zur Pflanzenfamilie der Scrophulariaceae (Braunwurzgewächse) und teilt sich mit vielen anderen Arten typische Merkmale wie die Form der Blüten.

Produktempfehlung

Bestseller Nr. 1
Großblütige Königskerze - Verbascum densiflorum - Arzneipflanze mit großen Blüten - 1000 Samen
220 Bewertungen
Großblütige Königskerze - Verbascum densiflorum - Arzneipflanze mit großen Blüten - 1000 Samen
  • Die angezeigten Versandkosten fallen pauschal nur 1x an - ganz egal, wie viele Artikel gekauft werden. Ab einem Warenwert von 16,00 € versenden wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
  • 1 Portion = 1000 Samen
  • Lichtkeimer, Herbst- oder Frühjahrsaussaat.
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Königskerze Mix - Verbascum phoeniceum - Blume - 400 Samen
  • 💮 Wir bieten nur frisches und hochwertiges Saatgut an. Keine GVO Samen. Wenn Sie bei uns kaufen, können Sie von unserer langjährigen Erfahrung profitieren, denn wir sind seit mehr als 15 Jahren auf dem Saatgutmarkt und entwickeln uns für Sie ständig weiter, um Ihnen eine vielfältige Auswahl zu fairen Preisen anzubieten.
  • 💮 Die Fotos, Artikelbeschreibung, Anzucht- sowie Pflegeanleitung sind im Paket nicht enthalten. Es werden keine Artikelbilder verkauft, das abgebildete Zubehör dient nur dem Größenvergleich und wird nicht mit der Ware verschickt.
  • 💮 Die Samen werden in den Druckverschlussbeutel verpackt, dies ist von Vorteil, wenn Sie nur ein Teil der Samen entnehmen und die restlichen im Beutel lassen, so können die Samen länger aufbewahrt werden.

Letzte Aktualisierung am 13.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API