Hypericum, auch als Johanniskraut bekannt, ist eine Pflanzenart mit verschiedenen Spezies, die sich in Größe, Wuchsform und Eigenschaften unterscheiden. Im Folgenden finden Sie allgemeine Informationen, die auf viele Hypericum-Arten zutreffen können.

Wuchs: Hypericum-Arten sind in der Regel krautige Pflanzen, Sträucher oder Halbsträucher. Sie können in der Höhe von weniger als einem Fuß bis zu mehreren Fuß variieren, je nach Art.

Aussäen und Einpflanzen: Die Aussaat kann im Frühling direkt ins Freiland oder in Töpfe für die Anzucht erfolgen. Es empfiehlt sich, Setzlinge oder Jungpflanzen im Frühjahr oder Herbst zu pflanzen.

Blätter: Die Blätter sind meist einfach, gegenständig und ohne Nebenblätter. Viele Arten haben durchscheinende Drüsenpunkte, die bei Gegenlicht zu erkennen sind.

Blütezeit: Die Blütezeit variiert je nach Spezies und Standort, findet aber häufig im Sommer und frühen Herbst statt. Die Blüten sind oft in gelber Farbe und können in einzelnen oder in Gruppen auftreten.

Standort: Die meisten Hypericum-Arten bevorzugen einen sonnigen bis halbschattigen Standort.

Boden & pH-Wert: Sie sind relativ anpassungsfähig, bevorzugen aber gut drainierte Böden und können in einem weiten pH-Bereich wachsen (meist von leicht sauer bis leicht alkalisch).

Wasserbedarf: In der Regel haben Hypericum-Arten einen mäßigen Wasserbedarf, es ist jedoch wichtig, Staunässe zu vermeiden.

Beschneiden: Ein leichter Rückschnitt im Frühjahr kann die buschige Form erhalten und die Blüte fördern.

Umtopfen: Pflanzen in Töpfen sollten bei Bedarf umgetopft werden, um eine gute Nährstoffversorgung zu gewährleisten und Wurzelbindigkeit zu vermeiden.

Frosthärte: Viele Hypericum-Arten sind winterhart bis zu einem gewissen Grad. Die exakte Frosthärte hängt von der Art ab und sollte für individuelle Sorten geprüft werden.

Krankheiten: Hypericum kann von Rost befallen werden und ist manchmal anfällig für andere Pilzkrankheiten. Auch Virusinfektionen können vorkommen.

Verwendung: Viele Hypericum-Arten sind beliebte Zierpflanzen für Gärten und Parks, einige werden auch für ihre medizinischen Eigenschaften geschätzt, insbesondere Hypericum perforatum (Echtes Johanniskraut).

Synonyme: Es gibt viele Synonyme, die für verschiedene Hypericum-Arten verwendet werden; dies ist je nach Art unterschiedlich.

Giftig: Einige Hypericum-Arten können für Menschen und Tiere bei einer hohen Einnahme giftig sein. Hypericum perforatum gilt für viele Tierarten als giftig, insbesondere für Weidetiere.

Pflanzenfamilie: Hypericum gehört zur Familie der Hypericaceae, früher waren sie in der Familie der Clusiaceae (Guttiferae) eingruppiert.

Bitte beachten Sie, dass die oben genannten Informationen allgemeine Richtlinien sind und es Abweichungen bei einzelnen Arten geben kann. Für genaue Informationen sollten Sie sich auf eine spezifische Hypericum-Art konzentrieren und möglicherweise Spezialliteratur oder Expertenrat einholen.

Produktempfehlung

Bestseller Nr. 1
Hypericum Calycinum von Intragarten niedriges Johanniskraut im Topf
1 Bewertungen
Hypericum Calycinum von Intragarten niedriges Johanniskraut im Topf
  • Hypericum Calycinum, auch bekannt als großblütiges Johanniskraut, ist eine beliebte immergrüne Bodendecker-Pflanze mit leuchtend gelben Blüten, die von Juni bis September blühen.
  • Topfgrösse: 9 x 9 cm
  • Bedarf: 10 - 12 Stück pro m²
Bestseller Nr. 2
Echtes Johanniskraut (Hypericum perforatum) 1400 Samen Herrgottsblut
123 Bewertungen
Echtes Johanniskraut (Hypericum perforatum) 1400 Samen Herrgottsblut
  • 🌿 SAATGUT Als Heilpflanze seit der Antike bekannt. Bewährtes stimmungsaufhellendes Mittel bei depressiven Verstimmungen und nervöser Unruhe.
  • 🌱 SAMENFESTE SORTEN Hohe Keimfähigkeit, (kein Hybrid-Saatgut), jeweils ein Samentütchen pro Sorte. Samenportion mit ca. 1400 Samen pro Päckchen
  • 🎁 QUALITÄT Die Verpackung kann von der auf dem Bild abweichen. Alle Beschreibungen sind in deutsch und englisch vorhanden.
Bestseller Nr. 3
Echtes Johanniskraut (Hypericum perforatum) 1400 Samen Herrgottsblut
4 Bewertungen
Echtes Johanniskraut (Hypericum perforatum) 1400 Samen Herrgottsblut
  • 🌿 SAATGUT Als Heilpflanze seit der Antike bekannt. Bewährtes stimmungsaufhellendes Mittel bei depressiven Verstimmungen und nervöser Unruhe.
  • 🌱 SAMENFESTE SORTEN Hohe Keimfähigkeit, (kein Hybrid-Saatgut), jeweils ein Samentütchen pro Sorte. Samenportion mit ca. 1000 Samen pro Päckchen
  • 🎁 QUALITÄT Die Verpackung kann von der auf dem Bild abweichen. Alle Beschreibungen sind in deutsch und englisch vorhanden.
weitere Gewächse

Heiligenkraut (Santolina)
Himmelsbambus (Nandina)
Holunder (Sambucus)
Hornarbe (Ceratostigma)
Hundskamille (Anthemis)
Indigostrauch (Indigofera)

Letzte Aktualisierung am 26.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API