Die Schusterpalme, auch bekannt unter dem Namen Aspidistra elatior, zählt zu den pflegeleichten und robusten Zimmerpflanzen, die sogar in dunkleren Ecken einer Wohnung oder eines Büros gedeihen. Diese Langlebigkeit und Genügsamkeit haben ihr den Beinamen „Eiserne Lady“ eingebracht. Ursprünglich stammt sie aus den schattigen Unterwäldern Ostasiens, was ihre Vorliebe für weniger Licht erklärt. Als immergrüne Pflanze bleibt sie das ganze Jahr über attraktiv und benötigt nur eine minimale Pflege.

Wuchs

Mit ihrer langsamen Wachstumsart bleibt die Pflanze eher kompakt, was sie ideal für das Wachstum in Innenräumen macht. Sie erreicht eine Höhe von bis zu 75 Zentimetern. Ihre recht fleischigen Wurzeln breiten sich im Topf aus, doch selten wird sie so groß, dass sie nicht mehr handhabbar ist.

Aussäen und Einpflanzen

Eine Vermehrung erfolgt in der Regel durch Teilung des Rhizoms. Das Aussäen von Samen ist möglich, gestaltet sich aber als langwieriger und weniger verlässlicher Prozess. Beim Einpflanzen sollte darauf geachtet werden, dass die Pflanze nicht zu tief gesetzt wird, da sonst die Gefahr von Fäulnis besteht.

Blätter

Die Blätter sind breit, dunkelgrün und ledrig, was sie relativ unanfällig gegenüber Schädlingen und Krankheiten macht. Sie wachsen direkt aus dem Rhizom und können eine Länge von bis zu 70 Zentimetern erreichen. Das glänzende Laub ist oft der dekorativste Aspekt der Schusterpalme.

Blütezeit

Die Blüten sind eher unauffällig und treten selten auf, wenn die Pflanze in Innenräumen gehalten wird. Treten sie auf, so sind sie dicht am Boden und haben eine purpurne bis bräunliche Farbe.

Standort

Als Pflanze, die im Unterholz heimisch ist, bevorzugt Aspidistra schattige bis halbschattige Plätze. Allerdings sollte direkte Mittagssonne vermieden werden, um Blattverbrennungen zu vermeiden.

Boden & PH-Wert

Ein durchlässiges und nahrhaftes Substrat eignet sich am besten für die Schusterpalme. Der pH-Wert des Bodens sollte im leicht sauren bis neutralen Bereich liegen.

Wasserbedarf

Der Wasserbedarf ist mäßig. Es ist wichtig, Staunässe zu vermeiden und die oberste Bodenschicht zwischen den Wassergaben antrocknen zu lassen. Hohe Luftfeuchte ist nicht erforderlich.

Beschneiden

Einen regelmäßigen Schnitt benötigt diese Pflanze nicht. Verwelktes oder beschädigtes Laub kann jedoch entfernt werden, um das Erscheinungsbild zu verbessern und die Pflanze gesund zu halten.

Umtopfen

Ein Umtopfen ist erst notwendig, wenn der Topf deutlich durchwurzelt ist – in der Regel alle zwei bis drei Jahre. Ein neuer Topf sollte nur geringfügig größer sein als der alte.

Frosthärte

Die Schusterpalme ist nicht frosthart und überlebt Temperaturen unter dem Gefrierpunkt nicht.

Krankheiten

Diese Pflanze ist relativ widerstandsfähig gegenüber Krankheiten. Probleme können durch zu viel Wasser oder Schädlinge wie Schmierläuse und Spinnmilben entstehen.

Verwendung

Häufig wird Aspidistra in Innenräumen zur Auflockerung von dunklen Ecken oder als dezente Grünpflanze in Büros verwendet, da sie wenig Licht benötigt.

Synonyme

Andere Namen für die Schusterpalme sind Aspidistra, Schusterkraut oder auch Spuckpalme.

Giftig

Die Schusterpalme ist für Menschen und Haustiere ungiftig und damit eine sichere Wahl für Haushalte mit Kindern oder Tieren.

Pflege

Eine regelmäßige Reinigung der Blätter von Staub und gelegentliche Düngung während der Wachstumsperiode hilft dabei, die Pflanze gesund zu erhalten.

Liste Begleitpflanzen

  1. Sansevieria (Bogenhanf) – Mag ähnliche Lichtverhältnisse und ist ebenfalls anpassungsfähig bei der Bewässerung.
  1. Zamioculcas zamiifolia (Glücksfeder) – Kommt mit wenig Licht aus und benötigt wenig Wasser, was der Pflege der Schusterpalme entspricht.
  1. Aglaonema (Kolbenfaden) – Bevorzugt auch schattige Standorte und hat ähnliche Wasserbedürfnisse.
  1. Philodendron scandens (Herzblattphilodendron) – Toleriert ebenfalls Halbschatten und hat vergleichbare Feuchtigkeitsansprüche.
  1. Dieffenbachia (Dieffenbachie) – Benötigt wenig Licht und passt sich an mäßige Bewässerung an.
  1. Chlorophytum comosum (Grünlilie) – Gedeiht in indirektem Licht und verträgt ähnliche Wassermengen.
  1. Epipremnum aureum (Efeutute) – Wächst gut im Halbschatten und benötigt ähnliche Bewässerung wie die Schusterpalme.
  1. Maranta leuconeura (Marante) – Bevorzugt schattige Standorte und benötigt regelmäßige Wassergaben, ohne Staunässe.
  1. Spathiphyllum (Einblatt) – Kann in ähnlichen Lichtverhältnissen wie die Schusterpalme leben und verträgt ebenfalls gleichmäßige Feuchtigkeit.

Diese Pflanzen harmonieren gut mit den Bedürfnissen der Schusterpalme bezüglich Licht, Boden und Wasser. Immer darauf achten, dass keine Staunässe entsteht, was für alle diese Pflanzen wichtig ist.

Pflanzenfamilie

Die Schusterpalme gehört zur Familie der Aspidistra. In dieser Gattung sind mehrere Arten bekannt, die alle ähnliche Pflegeansprüche haben.

Produktempfehlung

Zimmerpflanze"> Bestseller Nr. 1
Aspidistra elatior 50 cm Schusterpalme Metzgerpalme Schildblume Zimmerpflanze
146 Bewertungen
Aspidistra elatior 50 cm Schusterpalme Metzgerpalme Schildblume Zimmerpflanze
  • Ein absolut robuster und anspruchsloser Mitbewohner! Die genügsame Schusterpalme wächst auch noch in der dunkelsten Ecke, verträgt plötzliche Temperaturschwankungen, gedeiht auch bei trockener Heizungsluft. Der Name Schuster- oder auch Metzgerpalme stammt noch aus früheren Zeiten: Als diese Pflanze nämlich fester Bestandteil jeder schummrigen Schusterwerkstatt war und auch auf fast jeder Schlachtertheke stand.
  • Lassen Sie sich aber von dem Namen ‚Palme‘ nicht beirren, denn eigentlich gehört die Schusterpalme zu den Spargelgewächsen und ist nahe mit dem Maiglöckchen verwandt.
  • Die Schusterpalme gibt sich, ob hell oder dunkel, beinahe mit jedem Standort zufrieden. Nur vor der prallen Sonne will sie geschützt werden, da ihre Blattränder sonst schnell eintrocknen.
Bestseller Nr. 2
Schusterpalme - pflegeleichte Zimmerpflanze, Aspidistra elatior - Höhe ca. 70 cm, Topf-Ø 19 cm
8 Bewertungen
Schusterpalme - pflegeleichte Zimmerpflanze, Aspidistra elatior - Höhe ca. 70 cm, Topf-Ø 19 cm
  • Klimaverbessernde Wirkung für den Innenraum
  • Benötigt mäßig Wasser und einen hellen Standort
  • Für den Wohnbereich und das Büro
Bestseller Nr. 3
Exotenherz - Schusterpalme - Aspidistra elatior - Zimmerpflanze - 15cm Topf
27 Bewertungen
Exotenherz - Schusterpalme - Aspidistra elatior - Zimmerpflanze - 15cm Topf
  • Die ideale Zimmerpflanze für lichtarme Standorte
  • Was Großmutter schon wußte: Diese altbekannte und äußerst genügsame Zimmerpflanze eignet sich gut für Standorte mit wenig Licht besticht
  • Botanischer Name: Aspidistra elatior

Letzte Aktualisierung am 27.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API