Die Stephanotis, auch bekannt als Madagaskar-Jasmin oder Kranzschlinge, gehört zur Familie der Hundsgiftgewächse (Apocynaceae). Ihre Gattungsbezeichnung stammt aus dem Griechischen: „stephanos“ für „Kranz“ und „otis“ für „Ohr“, was sich auf die Form ihrer Blüten bezieht. Diese ursprünglich aus Madagaskar stammende Kletterpflanze ist für ihre duftenden, sternförmigen Blüten bekannt, die oft in festlichen Anlässen wie Hochzeiten verwendet werden. Sie ist eine beliebte Zimmerpflanze, die mit der richtigen Pflege zu einem üppigen, blühenden Schmuckstück in jedem Heim werden kann.

Wuchs

Stephanotis wächst als immergrüne Kletterpflanze und kann unter idealen Bedingungen bis zu 6 Meter hoch werden. In einer Topfkultur ist das Wachstum meist beschränkt, aber mit einer guten Kletterhilfe wie einer Spalier kann sie auch zu Hause stattliche Größen erreichen.

Aussäen und Einpflanzen

Die Vermehrung durch Aussaat ist möglich, jedoch ist das Wachstum aus Samen sehr langsam, und die Keimrate ist oft gering. Stattdessen werden häufig Stecklinge genommen, da sie schneller und verlässlicher Wurzeln bilden. Die beste Zeit zum Einpflanzen oder Umtopfen ist im Frühjahr, wenn die Pflanze aus der Winterruhe kommt und das Wachstum wieder aufnimmt.

Blätter

Die Blätter von Stephanotis sind ledrig, glänzend und dunkelgrün. Sie sind gegenständig angeordnet, oval bis elliptisch geformt und tragen zur ästhetischen Erscheinung der Pflanze bei. Die Blätter können bis zu 10 cm lang werden und sind an den Rändern leicht gewellt.

Blütezeit

Die Blütezeit erstreckt sich in der Regel von der späten Frühjahrszeit bis in den Sommer hinein. Die Blüten sind leuchtend weiß, wachsartig und intensiv duftend. Sie erscheinen in Büscheln und können eine Hochzeit oder ein beliebiges Zimmer wunderbar dekorieren.

Standort

Die Stephanotis bevorzugt einen hellen, aber nicht direkt sonnigen Standort. Zu viel direkte Sonneneinstrahlung kann zu Blattschäden führen. Ein Ost- oder West-Fenster ist oftmals ideal, wobei im Sommer für etwas Schatten gesorgt werden sollte.

Bodendecker

Als Kletterpflanze wird Stephanotis normalerweise nicht als Bodendecker verwendet. Sie benötigt eine Kletterhilfe wie ein Spalier oder ein Gitter, um optimal wachsen zu können.

Wurzelsystem

Die Kranzschlinge hat ein moderat ausgebreitetes Wurzelsystem, das nicht besonders tiefgründig ist. In der Topfkultur ist es wichtig, die Wurzeln nicht einzuschnüren, also rechtzeitig umzutopfen.

Boden & PH-Wert

Die Pflanze bevorzugt einen nahrhaften, gut durchlässigen und humusreichen Boden. Ein leicht saurer bis neutraler pH-Wert (zwischen 6,0 und 7,5) ist ideal. Eine Mischung aus Blumenerde und Perlite oder Sand verbessert die Drainage.

Wasserbedarf

Eine gleichmäßige Bewässerung ist wichtig, wobei Staunässe unbedingt zu vermeiden ist. Zwischen den Bewässerungen sollte die oberste Bodenschicht antrocknen. Im Winter ist der Wasserbedarf geringer.

Beschneiden

Beschneiden kann erforderlich sein, um die Pflanze zu formen und zu verjüngen. Am besten geschieht das im Frühjahr. Abgestorbene oder schwache Triebe sollten entfernt werden.

Umtopfen

Umtopfen ist alle ein bis zwei Jahre empfohlen oder wenn die Wurzeln den aktuellen Topf ausfüllen. Ein neuer Topf sollte nur unwesentlich größer sein, um die Blütenbildung nicht zu verzögern.

Frosthärte

Die Stephanotis ist frostempfindlich und kann niedrige Temperaturen nicht überstehen. Sie sollte vor dem ersten Frost ins Haus geholt werden, falls sie draußen steht. Optimale Temperaturen liegen zwischen 18 und 25 Grad Celsius.

Krankheiten & Schädlinge

Sie ist anfällig für Wurzelfäule bei zu viel Nässe sowie für Schädlinge wie Spinnmilben und Schildläuse. Regelmäßige Kontrollen und angemessene Maßnahmen sind notwendig, um Befall zu vermeiden.

Verwendung

Häufig findet sie als Zierpflanze in Innenräumen Verwendung, insbesondere wegen ihrer attraktiven Blüten und des angenehmen Duftes. Sie ist auch ein beliebter Brautschmuck.

Synonyme

Manchmal wird sie auch als Marsdenia floribunda oder Marsdenia condurango bezeichnet, obwohl diese Bezeichnungen auch für andere Pflanzen verwendet werden können.

Giftigkeit

Die Pflanze ist leicht giftig, besonders ihre Milchsäfte. Sie sollte außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren gehalten werden.

Pflege

Eine ausgewogene Düngung während der Wachstumsphase, Vermeidung von Zugluft und Überwässerung sowie regelmäßige Pflege tragen dazu bei, dass die Stephanotis gedeiht.

Liste Begleitpflanzen

  1. Efeutute (Epipremnum aureum) – Diese Pflanze ist pflegeleicht und kann die Luftqualität verbessern, was auch für die Stephanotis vorteilhaft sein kann.
  1. FarnartenFarne wie der Bostonfarn (Nephrolepis exaltata) bieten eine dekorative, strukturierende Komponente und können auch die Luftfeuchtigkeit erhöhen, was für Stephanotis förderlich ist.
  1. Zamioculcas zamiifolia (Glücksfeder) – Eine robuste Zimmerpflanze, die gut mit den Pflegeanforderungen von Stephanotis harmonisiert. Sie bevorzugt ebenfalls indirektes Licht und moderate Bewässerung.
  1. Philodendron-Arten – Diese Pflanzen ergänzen die Stephanotis mit ihren großen, grünen Blättern und teilen ähnliche Standortansprüche bezüglich Licht und Feuchtigkeit.
  1. Spathiphyllum (Friedenslilie) – Eine elegante Pflanze, die für ihre luftreinigende Wirkung bekannt ist und mit ihren weißen Blüten die Ästhetik der Stephanotisblüten ergänzt.
  1. Schattentolerante Begonien – Bestimmte Begonienarten gedeihen in ähnlichen Lichtbedingungen wie Stephanotis und bringen Farbe in die Nähe der grünen Blätter und weißen Blüten von Stephanotis.
  1. Fittonia (Mosaikpflanze) – Diese Pflanze hat auffällig gemusterte Blätter und eignet sich gut für die Unterbepflanzung oder als Kontrast zur Stephanotis.
  1. Peperomia-Arten – Peperomias bieten eine vielfältige Blattgestaltung und teilen viele der Pflegebedürfnisse von Stephanotis.
  1. Aloe Vera – Die saftigen grünen Blätter von Aloe Vera bilden einen schönen Kontrast zur Stephanotis und benötigen ebenfalls wenig Pflege.
  1. Grünlilie (Chlorophytum comosum) – Mit ihren gestreiften Blättern und ihrer Toleranz gegenüber einer Vielzahl von Lichtverhältnissen ist die Grünlilie eine unkomplizierte Ergänzung.

Alle genannten Pflanzen sollten die gleichen Umgebungsbedingungen wie Stephanotis bevorzugen, insbesondere was die Lichtverhältnisse und Bewässerung angeht. Es ist immer wichtig, die individuellen Bedürfnisse jeder Pflanzenart zu berücksichtigen, um sicherzustellen, dass alle in der Nähe lebenden Pflanzen gedeihen können.

Pflanzenfamilie

Stephanotis gehört zur Familie der Hundsgiftgewächse (Apocynaceae), die für ihre schönen, aber zum Teil giftigen Pflanzen bekannt ist.

Die Pflege und Aufzucht der Stephanotis erfordert ein wenig Wissen und Aufmerksamkeit, kann aber eine der lohnendsten Erfahrungen für einen Pflanzenliebhaber sein. Sowohl erfahrene Gärtner als auch Anfänger können mit dieser eleganten Pflanze Erfolg haben und ihr Zuhause mit einer exotischen Schönheit bereichern.

Produktempfehlung

Bestseller Nr. 1
Stephanotis mit weißen Blüten inklusive Übertopf und Grußkarte # Pflanze # Zimmerpflanze # Büropflanze
55 Bewertungen
Stephanotis mit weißen Blüten inklusive Übertopf und Grußkarte # Pflanze # Zimmerpflanze # Büropflanze
  • 💐 Ca. 40 cm große Stephanotis Pflanze / Madagaskar Jasmin - Inklusive Übertopf - Inklusive Grußkarte # Zimmerpflanze # Büropflanze # Geschenk # Pflanze # Geburtstag # Süß duftend
  • 🚚 Der Pflanzenversand erfolgt wie abgebildet in einem stilvollem Versandkarton. Bei Eingang Ihrer Online-Bestellung bis 14 Uhr (Sa 9 Uhr) erfolgt der Versand i.d.R. noch am selben Tag.
  • ✨ Die Pflanzenlieferung erfolgt inklusive einer Grußkarte. Gerne bedrucken wir diese mit Ihrem individuellen Grußtext (siehe Produktbeschreibung).
Stephanotis floribunda - Kranzschlinge - duftende Rankpflanze am Spalier - immergrüner Kletterstrauch aus Madagaskar - pflegeleichte Zimmerpflanze"> Bestseller Nr. 2
Stephanotis floribunda - Kranzschlinge - duftende Rankpflanze am Spalier - immergrüner Kletterstrauch aus Madagaskar - pflegeleichte Zimmerpflanze
42 Bewertungen
Stephanotis floribunda - Kranzschlinge - duftende Rankpflanze am Spalier - immergrüner Kletterstrauch aus Madagaskar - pflegeleichte Zimmerpflanze
  • LUXUS FÜR DIE WOHNUNG - die immergrüne Rankpflanze ist mit ihren trompeten artigen Blüten eine wahre Augenweide in Ihrer Wohnung
  • BETÖRENDER DUFT - Der Madagaskarjasmin besticht neben Aussehen auch mit einem bezaubernden Duft, ähnlich wie Jasmin oder Maiglöckchen
  • EIN STÜCK ARTENVIELFALT - Holen Sie sich ein Stück der Vielfalt der Natur nach Hause und erfreuen Sie sich an den wunderschönen, bizarren Blüten
Bestseller Nr. 3
Kranzschlinge, (Stephanotis floribunda), Sorte: Fleur Parfum, im 12cm Topf, ca. 45cm hoch (2 Pflanzen, Sorte: Fleur Parfum)
5 Bewertungen
Kranzschlinge, (Stephanotis floribunda), Sorte: Fleur Parfum, im 12cm Topf, ca. 45cm hoch (2 Pflanzen, Sorte: Fleur Parfum)
  • Kranzschlinge, (Stephanotis floribunda)
  • sehr pflegeleichte Zimmerpflanze, der immergrüne Kletterstrauch bildet meterlange, biegsame Triebe. Die dunkelgrünen, ledrigen Blätter sind ein schöner Kontrast zu den schneeweißen Blüten. Gelegentlich bilden sich grüne, eiförmige Früchte.
  • Die duftenden weißen Blütendolden erscheinen von Juni bis September.

Letzte Aktualisierung am 30.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API