Die Kissen-Primel, vormals bekannt als Primula vulgaris, gehört zu den Frühjahrsboten im Garten. Ihre Zugehörigkeit zur Familie der Primelgewächse (Primulaceae) verschafft ihr einen festen Platz in vielen Gärten. Mit ihrem dichten, polsterbildenden Wuchs und der reichen Blüte ist sie ein prächtiger Anblick.

Wuchs

Die Kissen-Primel entwickelt kompakte, niedrige Laubpolster, die im Laufe der Jahre breiter werden und sich gut als Bodendecker eignen.

Aussäen und Einpflanzen

Die Aussaat der Samen erfolgt im Frühjahr oder Herbst. Jungpflanzen werden idealerweise im Frühjahr an einem halbschattigen Standort eingepflanzt, wo sie genügend Platz haben, um sich auszubreiten.

Blätter

Die Blätter sind meist oval geformt, weich, und besitzen eine grüne, manchmal behaarte Oberfläche, die einen schönen Hintergrund für die hellen Blüten bietet.

Blütezeit

Die Hauptblütezeit erstreckt sich meist von März bis Mai, wobei es abhängig von der Sorte auch zu einer Blüte im Herbst kommen kann.

Standort

Bevorzugt wird ein halbschattiger bis schattiger Platz, der die natürlichen Bedingungen des Waldbodens nachahmt.

Boden & PH-Wert

Ideal ist ein humoser, gut durchlässiger Boden mit einem leicht sauren bis neutralen pH-Wert.

Wasserbedarf

Die Erde sollte gleichmäßig feucht gehalten werden, jedoch sind Staunässe sowie vollständige Austrocknung zu vermeiden.

Beschneiden

Ein regelmäßiger Rückschnitt ist nicht nötig, jedoch sollte Verblühtes zur Förderung weiterer Blütenansätze entfernt werden.

Umtopfen

Bei Kissen-Primeln, die in Gefäßen wachsen, ist gelegentliches Umtopfen förderlich, um das Substrat zu erneuern und ausreichend Platz für das Wachstum zu bieten.

Frosthärte

Die meisten Sorten sind winterhart und überstehen Fröste ohne weiteren Schutz.

Krankheiten

Die Kissen-Primel ist anfällig für Wurzelfäule bei Staunässe und kann Ziel von Schädlingen wie Blattläusen sein.

Verwendung

Sie findet Anwendung in Steingärten, als Bodendecker, in Staudenbeeten oder in Kübeln.

Synonyme

Synonyme für die Kissen-Primel sind unter anderem Primula acaulis und Primula vulgaris.

Giftig

Primeln enthalten primelfarbene Substanzen, die Hautreizungen verursachen können. Sie sind daher mit Vorsicht zu behandeln.

Pflege

Ein gelegentliches Entfernen verwelkter Blüten und das Auflockern des Bodens sorgen für erscheinende Pflanzengesundheit.

Liste Begleitpflanzen

Gute Begleitpflanzen sind Frühlingszwiebelgewächse, wie Narzissen und Tulpen, sowie andere Schattenliebende wie Farne und Hosta.

Pflanzenfamilie

Die Kissen-Primel ist Teil der Familie der Primelgewächse (Primulaceae), die sich durch ihre bunte Vielfalt an Blüteformen auszeichnet.

Produktempfehlung

Bestseller Nr. 1
Nicole Knupfer Blatt Plüsch Kissen Pflanze Dekokissen weichem Spielwaren 3D Plüschtier Geburstagsgeschenke Zierkissen (Grün,13CM)
116 Bewertungen
Nicole Knupfer Blatt Plüsch Kissen Pflanze Dekokissen weichem Spielwaren 3D Plüschtier Geburstagsgeschenke Zierkissen (Grün,13CM)
  • Material: PP+Crystal velvet fabric,Größe: 50 x 50 cm.
  • Weiches Plüschbezug mit erfüllt PP Baumwolle, ideal für Für Kinder jeglichen Alters,Auch von Haustieren geliebt.
  • Die Größe von 50x50 cm ist immer ein Klassiker und eignet sich bestens für Bett, Couch, Sofa, Terrasse, Balkon, Camping.
Schlüsselblume Wanda Topf 9x9cm"> Bestseller Nr. 2
6 x Primula 'Wanda' - Kissen Schlüsselblume Wanda Topf 9x9cm
1 Bewertungen
6 x Primula 'Wanda' - Kissen Schlüsselblume Wanda Topf 9x9cm
  • Blütenfarbe: rosa
  • Blüht von Februar-April
  • Wuchshöhe: 0-10 cm
Bestseller Nr. 3
Riemenblatt ( Klivie)
Rippenfarn ( Blechnum spicant)
Ritterstern (Hippeastrum vittatum)
Rosenlorbeer (Oleander, Nerium oleander)
Rose von Jericho (Anastatica hierochuntica)

Letzte Aktualisierung am 27.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API