Feuchtigkeitsliebende Kräuter sind Pflanzen, die bevorzugt in einem feuchten Milieu gedeihen und nicht austrocknen sollten. Sie sind perfekt für Standorte, die regelmäßig bewässert werden oder von Natur aus eine hohe Luftfeuchtigkeit aufweisen. Hier sind einige Beispiele für feuchtigkeitsliebende Kräuter:

  1. Petersilie (Petroselinum crispum): Diese beliebte Küchenpflanze bevorzugt konstant feuchte Böden.
  1. Minze (Mentha spp.): Minze ist ein extrem robustes Kraut, das in feuchten Bedingungen sehr gut wächst und sich sogar aggressiv ausbreiten kann, wenn es nicht kontrolliert wird.
  1. Koriander (Coriandrum sativum): Koriander mag es feucht, aber nicht nass. Der Boden sollte zwischen den Wassergaben leicht antrocknen dürfen.
  1. Schnittlauch (Allium schoenoprasum): Diese Zwiebelpflanze mag gleichmäßig feuchte Böden und gedeiht gut in leicht feuchten Bedingungen.
  1. Melisse (Melissa officinalis): Auch Zitronenmelisse genannt, bevorzugt feuchte, aber gut drainierte Böden und teilschattige Standorte.
  1. Liebstöckel (Levisticum officinale): Oft als Maggikraut bekannt, wächst Liebstöckel gut in feuchten Böden und benötigt reichlich Wasser, insbesondere in trockenen Perioden.
  1. Brunnenkresse (Nasturtium officinale): Dieses feuchtigkeitsliebende Kraut wächst sogar in fließendem Wasser und ist für seine scharfen, pfeffrigen Blätter bekannt.

Wenn Sie feuchtigkeitsliebende Kräuter anbauen möchten, sollten Sie folgende Tipps beachten:

  • Wählen Sie einen Standort, der genügend Wasser bietet, ohne dass die Pflanzen im Wasser stehen. Staunässe kann zu Wurzelfäule führen.
  • Verbessern Sie den Boden mit viel organischem Material, um die Wasserhaltekapazität zu erhöhen.
  • Verwenden Sie Mulch, um die Feuchtigkeit im Boden zu halten und die Verdunstung zu reduzieren.
  • Beobachten Sie die Pflanzen regelmäßig, um sicherzustellen, dass sie genug Wasser bekommen, insbesondere wenn sie in Töpfen wachsen, die schneller austrocknen können.
  • Achten Sie auf gute Drainage, denn obwohl diese Pflanzen Feuchtigkeit lieben, ist es wichtig, Wurzelfäule zu vermeiden.

Gute Planung und Pflege sorgen dafür, dass Ihre feuchtigkeitsliebenden Kräuter gedeihen und Sie mit frischen Gewürzen für Ihre Küche versorgen können.

Produktempfehlung

Bestseller Nr. 1
Mit essbaren Wildpflanzen durchs Jahr - bestimmen, sammeln & zubereiten: Häufigste essbare Pflanzen, Wildbeeren & Wildkräuter erkennen, ernten & nutzen inkl. detaillierter Bilder & Erntekalender
130 Bewertungen
Bestseller Nr. 2
Meine Kräuter des Waldes: Kraftvolle Pflanzenpersönlichkeiten entdecken und nutzen (GU Garten Extra)
173 Bewertungen
Meine Kräuter des Waldes: Kraftvolle Pflanzenpersönlichkeiten entdecken und nutzen (GU Garten Extra)
  • Graefe und Unzer Verlag
  • Meine Kräuter des Waldes: Kraftvolle Pflanzenpersönlichkeiten entdecken und nutzen (GU Garten Extra)
  • ABIS-BUCH
Bestseller Nr. 3
Wildkraut Energy Sniff - DAS ORIGINAL, Made in Austria - Schnupf die Kraft der Alpen und werde wach, steigert Konzentration und Fokus bei der Arbeit, Party und Festivals, über 20 Sniffs
548 Bewertungen
Wildkraut Energy Sniff - DAS ORIGINAL, Made in Austria - Schnupf die Kraft der Alpen und werde wach, steigert Konzentration und Fokus bei der Arbeit, Party und Festivals, über 20 Sniffs
  • WIRKT SCHNELL: Schnupf dich wach. Über die Nasenschleimhaut nimmst du unsere Wirkstoffe schneller und besser auf. So spürst du den Energy Boost von Wildkraut bereits nach wenigen Minuten und nicht erst nach 20 bis 30 Minuten wie bei Kaffee oder Energydrinks.
  • EFFEKT: Energy Sniff von Wildkraut hilft dir in vielen Situationen: Beim Lernen, während der Nachtschicht, beim Sport und bei Prüfungen. Also immer dann, wenn du wach und konzentriert sein musst. Auch am Tag nach einer Partynacht hilft dir Wildkraut auf die Beine.
  • KEIN NIKOTIN: Anders als Schnupftabak oder Snus enthält Wildkraut Energy Sniff kein Tabak und kein Nikotin.

Letzte Aktualisierung am 30.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API