1. Vorbereitung:
  • Wählen Sie einen Zeitpunkt im Frühjahr oder frühen Sommer für die Vermehrung, da die Pflanze in dieser Zeit die größte Wachstumsaktivität aufweist.
  • Bereiten Sie neue Töpfe mit geeigneter Blumenerde vor, die gut durchlässig sein sollte, um Staunässe zu vermeiden.
  1. Pflanze entnehmen:
  • Gießen Sie die Friedenslilie einen Tag vor der Teilung, um den Boden feucht und locker zu machen.
  • Nehmen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem Topf und entfernen Sie überschüssige Erde von den Wurzeln.
  1. Teilung:
  • Untersuchen Sie die Wurzelballen, um natürliche Teilungspunkte zu finden. Friedenslilien bilden Cluster von Blättern, die jeweils eigene Wurzelsysteme entwickeln.
  • Trennen Sie die Cluster vorsichtig mit den Händen oder – falls nötig – benutzen Sie ein sauberes und scharfes Messer, um die Teile voneinander zu lösen.
  1. Umtopfen:
  • Topfen Sie jedes abgetrennte Cluster in einen eigenen Topf mit frischer Blumenerde. Der Topf sollte ausreichend groß sein, um das Wurzelsystem beherbergen zu können, aber nicht zu groß.
  • Setzen Sie die Pflanzenteile so ein, dass die Wurzeln gut ausgebreitet sind und die Basis der Blätter auf Höhe der Erdoberfläche liegt.
  1. Anwurzeln:
  • Drücken Sie die Erde sanft um die Wurzeln herum an, um Lufttaschen zu vermeiden, und gießen Sie die neuen Pflanzen sorgfältig.
  • Platzieren Sie die neuen Töpfe an einem warmen Ort mit indirektem Licht und vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung, welche die jungen Pflanzen beschädigen könnte.
  1. Pflege nach der Teilung:
  • Halten Sie die Erde gleichmäßig feucht, aber achten Sie darauf, dass keine Staunässe entsteht. Ein guter Indikator dafür, wann gegossen werden muss, ist, wenn die oberste Erdschicht trocken anfühlt.
  • In den ersten Wochen nach der Teilung sollten die jungen Pflanzen besonders behutsam behandelt werden, da sie empfindlich auf Veränderungen reagieren können.
  1. Warten und Beobachten:
  • Es kann einige Wochen dauern, bis die neuen Friedenslilien fest verwurzelt sind und neues Wachstum zeigen.
  • Nach erfolgreicher Anwurzelung können Sie die normale Pflege fortsetzen.

Denken Sie daran, dass die Teilung einer Friedenslilie ein Stressereignis für die Pflanze darstellen kann. Es ist natürlich, dass das Wachstum zeitweise stagniert, während sich die Pflanze an ihre neue Umgebung gewöhnt. Mit sorgfältiger Pflege und Beachtung der Bedürfnisse der Pflanze können die neu gewonnenen Friedenslilien jedoch gedeihen und sich zu vollen Pflanzen entwickeln.

Produktempfehlung

Zimmerpflanze Spathiphyllum - Höhe ca 70 cm Topf-Ø 17 cm"> Bestseller Nr. 1
Einblatt 4-8 Blüten/Knospen - echte Zimmerpflanze, Spathiphyllum - Höhe ca. 70 cm, Topf-Ø 17 cm
95 Bewertungen
Einblatt 4-8 Blüten/Knospen - echte Zimmerpflanze, Spathiphyllum - Höhe ca. 70 cm, Topf-Ø 17 cm
  • Klimaverbessernde Wirkung für den Innenraum
  • Benötigt mäßig Wasser und einen hellen Standort
  • Für den Wohnbereich und das Büro
Bestseller Nr. 2
Einblatt 3-5 Blüten/Knospen - pflegeleichte Zimmerpflanze, Spathiphyllum - Höhe ca. 50 cm, Topf-Ø 13 cm
48 Bewertungen
Einblatt 3-5 Blüten/Knospen - pflegeleichte Zimmerpflanze, Spathiphyllum - Höhe ca. 50 cm, Topf-Ø 13 cm
  • Klimaverbessernde Wirkung für den Innenraum
  • Benötigt mäßig Wasser und einen hellen Standort
  • Für den Wohnbereich und das Büro
Bestseller Nr. 3
BALDUR Garten Spathiphyllum | Einblatt|im 55-65 cm hoch, 1 Pflanze, Luftreinigende Zimmerpflanze, unterstützt das Raumklima, Einblatt blühende Zimmerpflanze, mehrjährig - frostfrei halten
54 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 21.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API