» » Wahl der richtigen Rosen

Wahl der richtigen Rosen

eingetragen in: Rosengarten Tipps | 0

Es gibt eine extrem große Anzahl von Rosensorten, die zu dieser Zeit erhältlich sind, die meisten dieser Sorten sind geeignet, um in Ihrem Hausgarten anzupflanzen. Mit so vielen verschiedenen Arten zu wählen aus der Entscheidung, welche Rosen zu wachsen scheint eher eine schwierige Aufgabe als ein Teil der Spaß der wachsenden Rosen. Indem Sie nur ein paar wichtige Faktoren berücksichtigen, können Sie diese Aufgabe vereinfachen und den Spaß bei der Auswahl Ihrer Rosen zurückbringen.

Farbe

Wie wird eine bestimmte Farbe der Rose in Ihrem Garten aussehen, achten Sie darauf, in den Gärten anderer Leute und in Zeitschriften zu sehen, um zu sehen, wie verschiedene Farbanordnungen zusammen arbeiten. Für manche Leute wird die Farbe der Rosen für andere nicht sehr wichtig sein, sie wird eine der wichtigsten sein. In jedem Fall müssen Sie sicher sein, dass die Farbe die anderen Farben in Ihrem Garten ergänzt und nicht mit dem kollidiert, was Sie bereits haben.

Größe

Die Größe wird auch ein wichtiger Faktor sein, wie werden die Rosen in Ihrem Garten aussehen, sobald sie auf ihre volle Größe gewachsen sind. Kann Ihr Garten ästhetisch Zwanzig-Fuß-Rosen unterstützen oder müssen Sie bei einer Spezies bleiben, die nur etwa acht Fuß hoch wird. Sie müssen Ihren Garten messen, bevor Sie anfangen, nach Rosen zu suchen. Sie müssen die Breite und Höhe Ihres Gartens wissen, um bei der Auswahl der richtigen Rosen zu helfen. Ihre Rosen brauchen ausreichend Platz zum Wachsen und benötigen genug Sonnenlicht und Luft, um gedeihen zu können. Wenn Sie wenig Platz haben, sollten Sie stattdessen Mini-Rosen anbauen. Miniaturrosen benötigen viel weniger Platz und sind pflegeleicht und pflegeleicht.

Klima

Während Eigenschaften, die mit der optischen Attraktivität von Rosen wie der Höhe und der Farbe zu tun haben, wichtig sind, sind die wichtigsten Überlegungen diejenigen, die sich damit beschäftigen, wie gut die Rosen gedeihen können. Das Klima, das die Rose für richtiges Wachstum braucht, ist eines davon. Wenn das Klima, das die Rose braucht, nicht mit deinem lokalen Klima übereinstimmt, werden diese Rosen niemals sehr gut wachsen. Zum Beispiel, wenn Sie in einem Gebiet leben, das lange kalte Winter hat, müssen Sie Sorten von Rosen wählen, die kaltes Wetter tolerieren können.

Instandhaltung

Wie viel Zeit möchten Sie Ihre Rosen pflegen? Lebst du in deinem Garten oder bist du eine beschäftigte Person, die nur wenig Zeit hat, um sich ihrem Garten zu widmen? Einige Rosen erfordern sehr hohe Wartung, während diese Rosen sind ruhig schön und wäre eine atemberaubende Ergänzung zu jedem Garten, den Sie die Zeit und Hingabe haben müssen, um sie gedeihen zu lassen. Wenn Sie eine Pflegelose wählen und ihnen nicht die nötige Zeit widmen, werden Sie von den Ergebnissen sehr enttäuscht sein. Auf dem heutigen Markt gibt es Rosen, die als “Moderne Rosen” bekannt sind; Dies sind wunderschöne Pflanzen mit einem großen Duft und lang anhaltenden Blüten. Sie sind jedoch auch anfällig für Krankheiten und sehr hohen Wartungsaufwand.

Auf der anderen Seite haben Sie “Old Garden Roses” Diese Pflanzen sind vielleicht nicht ganz so schön wie die modernen Rosen, aber sie sind speziell gezüchtet worden, um sehr krankheitsanfällig zu sein und nur minimale Wartung und Pflege zu erfordern. Sie blühen meist mehrere Monate und haben einen sehr starken und angenehmen Duft. Dieser starke Duft kann Menschen mit Allergien gegen Duftstoffe Probleme bereiten. Wenn das ein Problem für Sie sein sollte, sollten Sie “Strauchrosen” betrachten, diese sind auch lang blühende Pflanzen mit einer starken Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten ohne den starken Duft.

Wenn Sie zum ersten Mal versuchen, Rosen zu züchten, sollten Sie “Landschaftsrosen” in Betracht ziehen, sie sind sehr pflegeleicht und resistent gegen Krankheiten. Landschaftsrosen verleihen jedem Garten eine große Schönheit. Wenn Sie Gitter in Ihrem Haus haben, sollten Sie eine der Kletterrosenarten in Betracht ziehen. Diese sind den Landschaftsrosen sehr ähnlich, außer dass sie wie eine Rebe nach oben wachsen.