» » Geschichte der Quitte

Geschichte der Quitte

eingetragen in: Allgemein | 0

Quitte ist eine Frucht, die von den alten Zivilisationen sehr geschätzt wurde und wahrscheinlich in der Nähe der antiken Stadt Smyrna in der Türkei entstand. Die Frucht wurde in künstlerischen Zeichnungen, als Wandmalereien und Mosaiken in der verlorenen Stadt Pompeji, Italien weit verbreitet, und obwohl die alten Griechen Quitte mit einer außergewöhnlichen Qualität entwickelt und gepfropft hatten, haben Agrarwissenschaftler erst in den letzten Jahren hybridisiert eine Frucht mit einer weicheren Textur und einem saftigeren Fruchtfleisch.

Einige moderne Bibelübersetzungen behaupten, dass Adam im Garten Eden die Frucht eines Apfels schmeckte … aber wahrscheinlicher war diese Frucht eine Quitte, da Äpfel viel später in die Region kamen.
Forscher haben viele neue Quittensorten hybridisiert, die weit über die Eigenschaften der wilden Quittenbäume hinausgehen.

Aus der antiken Stadt Smyrna in der Türkei wird dieser kommerziell gezüchtete Hybride jetzt für Supermärkte im tiefen Süden produziert, wo mexikanische Migranten-Werke die Früchte kaufen, um ihren lateinischen Gaumen-Appetit zu befriedigen. Manchmal tragen Smyrna-Bäume bereits im ersten Jahr Früchte.

Hybrid-Quitten-Sorten haben normalerweise eine gelbe Farbe, wenn sie reif sind; Die neue “orange” Quitte hat jedoch eine orange Farbe. Die reife Frucht verströmt einen angenehmen Fruchtduft und kann östlich roh sein. Der Baum blüht im April in Georgia und reift im Juli bis September, je nachdem welche Sorte gepflanzt wurde. Die Oberfläche der Frucht ist in der Regel wollig wie ein Pfirsich, mit Ausnahme der Smyrna, die glatt und wachsartig ist. Viele Gelee-Hersteller bevorzugen es, die Früchte kurz vor dem Reifen zu pflücken, wenn die Farbe von grün nach gelb zu wechseln beginnt. Dies dichtet den Säuregehalt in ihr Gelee ab.

Quittenhybriden werden 10 bis 15 Fuß groß, weil sie auf einen Zwergwurzelstock gepfropft sind; die Art, Cydonia oblonga, ist jedoch in Kalifornien auf 35 Fuß angewachsen. Viele frühe Siedler der Vereinigten Staaten pflanzten in ihren Gärten den Samen der europäischen Quitte “Cydonia oblonga”. Einige dieser Setzlinge produzierten Quittenfrüchte von der Größe von Birnen, und andere züchteten Früchte bis zur bemerkenswerten Größe einer Melone. Diese Früchte wurden vor allem dazu verwendet, um einen wundervollen Duft in ihren Räumen von der lang anhaltenden Qualität der Frucht hinzuzufügen. Die Quittenfrucht wurde auch verwendet, um Gelees, Marmeladen, Pasteten, Pasten und Pektin-Wert mit anderen Konserven zu machen. Die Quittenbäume und Früchte sind bemerkenswert frei von Krankheiten und Insektenschädlingen. Die Bäume sind sehr anpassungsfähig an eine Vielzahl von Bodentypen und Temperaturen und widerstehen Kälteschäden in den Zonen 5-9, die niedrigen Temperaturen von minus 15 Grad Celsius ausgesetzt sind. Der Großteil der Quitte, die aus Samen gezogen wird, wird landesweit als Zwergwurzelstock für andere Obstbäume von Großzüchtern verwendet.

Die Blüten der Quittenbäume erscheinen im Spätfrühling, nachdem sich die Blätter gebildet haben, und die Blüten sind rosa-weiß mit einem angenehmen Duft. Nachdem sich die Früchte im Herbst gelb verfärben, wird aus der Reifung ein köstliches Aroma freigesetzt, das in Bezug auf die lange Haltbarkeit des Parfums und die delikate Qualität des Aromas von keiner anderen Frucht erreicht wird. Die Blüten der Quitte sind selbstfruchtbar und bedürfen keiner Kreuzbestäubung durch Bienen und Ameisen. Der Sämling, ungepfropfte Quitte unterscheidet sich sehr von der blühenden Zwergquitte, obwohl beide große Früchte tragen. Quittenfrüchte enthalten nachweislich gesunde Mineralien wie Kalium, Pottasche und Phosphor und sind reich an Vitamin C und B2.

Die medizinischen Qualitäten der Quitte sind seit der Antike bekannt. Shakespeare schrieb, dass die Quitte die “Tröstung des Magens” sei.

Quitte hat viele Anwendungen, wie Kuchen, Gelees, Marmeladen, Aromen, Eis und Kuchen.

Gepflegte Quittenbäume sind zuverlässige Produzenten von qualitativ hochwertigen Früchten mit wenig Pflege- oder Aufmerksamkeitsbedürfnis und werden niedrige Temperaturen in jedem Bundesstaat außer Alaska überleben. Probieren Sie einen dieser gepfropften Bäume für Ihren Garten aus.

Letztes Update am 11. Juli 2019 22:09