Die Dattelpalme, botanisch als Phoenix dactylifera bekannt, ist eine ikonische Pflanze mit historischer Bedeutung und wird oft wegen ihrer köstlichen Früchte geschätzt. Dieses Pflanzenportrait gibt einen umfassenden Einblick in die Eigenschaften und Pflegeanforderungen dieser faszinierenden Palme.

Wuchs

Die Dattelpalme hat einen schlanken, aufrechten Wuchs und kann beeindruckende Höhen erreichen. Der Stamm ist oft schlank und trägt an der Spitze eine üppige Krone aus langen, gefiederten Blättern.

Aussäen und Einpflanzen

Die Vermehrung erfolgt normalerweise durch Samen. Die Pflanze wird im Frühling oder Herbst in gut durchlässigen Boden gepflanzt.

Blätter

Die Blätter sind fiederförmig und können eine beträchtliche Länge erreichen. Sie sind in der Regel von einem intensiven Grün und bilden eine attraktive Krone.

Blütezeit

Die Palme blüht im Frühling. Die Blüten sind unscheinbar, aber beeindruckende Dattel-Früchte entwickeln sich nach erfolgreicher Bestäubung.

Standort

Die Pflanze bevorzugt sonnige Standorte und gedeiht in heißen, trockenen Klimazonen. Sie ist tolerant gegenüber salzigen Böden.

Boden & PH-Wert

Die Pflanze gedeiht in gut durchlässigen, sandigen Böden. Ein leicht saurer bis neutraler pH-Wert zwischen 6,0 und 7,5 ist ideal.

Wasserbedarf

Phoenix dactylifera ist relativ trockenheitsresistent, benötigt jedoch regelmäßige Bewässerung, besonders während trockener Perioden oder während der Fruchtbildung.

Beschneiden

Minimales Beschneiden ist erforderlich. Das Entfernen abgestorbener Blätter und eventueller Blütenstände fördert das gesunde Wachstum.

Umtopfen

Die Dattelpalme wird normalerweise nicht umgetopft, es sei denn, der Wurzelballen wird zu groß für den aktuellen Container.

Frosthärte?

Phoenix dactylifera ist nicht winterhart und benötigt einen frostfreien Standort. In kälteren Klimazonen ist der Anbau in Containern mit Überwinterung drinnen empfehlenswert.

Krankheiten

Die Dattelpalme kann anfällig für Schädlinge wie Spinnmilben und Blattläuse sein. Regelmäßige Inspektionen sind wichtig, um Probleme frühzeitig zu erkennen.

Verwendung

Phoenix dactylifera wird nicht nur wegen ihrer köstlichen Früchte geschätzt, sondern auch als dekoratives Element in Gärten, Parks und entlang von Straßen.

Synonyme

Das Gewächs ist auch als Echte Dattelpalme bekannt.

Giftig

Es gibt keine bekannten Informationen darüber, dass die Dattelpalme giftig ist.

Pflege

Regelmäßiges Düngen im Frühjahr und Sommer fördert das gesunde Wachstum. Das Entfernen abgestorbener Blätter und das Halten des Bodens feucht sind wichtig.

Liste Begleitpflanzen

Die Pflanze kann gut mit anderen tropischen Pflanzen wie Bougainvillea, Hibiskus und Agaven kombiniert werden.

Pflanzenfamilie

Die Dattelpalme gehört zur Familie der Palmengewächse (Arecaceae).

Mit diesen Informationen können Sie die majestätische Dattelpalme erfolgreich in Ihrem Garten oder auf Ihrer Terrasse kultivieren und ihre beeindruckende Präsenz sowie die schmackhaften Früchte genießen.

Produktempfehlung

Bestseller Nr. 1
Echte Dattelpalme Frische Samen ***Mengen Auswahl*** Phoenix dactylifera (50)
12 Bewertungen
Echte Dattelpalme Frische Samen ***Mengen Auswahl*** Phoenix dactylifera (50)
  • Frische Samen von der echten Dattelpalme ( Phoenix dactylifera )
  • Die Echte Dattelpalme erreicht Wuchshöhen von 15 bis 20 Meter. Die Basis der Wedel verbleibt am Stamm. Die Laubblätter sind Wedel; sie sind 3 bis 5 m lang und haben etwa 30 cm lange und 2 cm breite Fiedern. Im unteren Bereich der Wedel sind Stacheln vorhanden.
  • Besonderheit : 1963 wurden bei Ausgrabungen in der Festung Masada rund 2000 Jahre alte Dattelkerne gefunden. Forscher brachten 2005 einen der Keime zum Wachsen. *Bei Wikipedia nachzulesen* .
Bestseller Nr. 2
Echte Dattelpalme, Phoenix Dactylifera, Baum 5 Samen
1 Bewertungen
Echte Dattelpalme, Phoenix Dactylifera, Baum 5 Samen
  • Normalerweise dauert es ca. 1 - 4 Wochen, bis der Artikel nach dem Versand geliefert wird. Bitte überprüfen Sie die Lieferzeit vor dem Kauf.
  • Phoenix dactylifera Echter Dattern Palm, 5 Seeds
Bestseller Nr. 3
Sonderpreis Angebot Palme 140-170 cm Phoenix canariensis, kanarische Dattelpalme kräftige Palmen keine Jungpflanzen
  • Die Phoenix canariensis oder Kanarische Dattelpalme ist eine Fiederpalme, deren Heimat die kanarischen sind. Sie erreicht eine Höhe von bis zu 15 m und besitzt einen auf der Oberfläche rauhen Stamm.
  • Sie ist der wohl bekannteste Vertreter der Fiederpalmen und die meistverkaufte Kübelpalme. Alte Exemplare besitzen einen sehr dicken Stamm und darüberhinaus eine von unzähligen Wedeln gebildete Krone.
  • Die goldgelben Früchte sind zwar nicht giftig aber deutlich kleiner als die Datteln der Phoenix dactylifera und haben keinen guten Geschmack. Sie gelten deshalb als ungenießbar.
Kakteen | Bonsai | Farn | Palmen | Ficus Elastica | Zamioculcas Zamiifolia | Geldbaum

Letzte Aktualisierung am 5.03.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API