Bonsai-Bäume tragen normalerweise keine Blumen. Eine Variante, die das tut, heißt Bougainvillea. Dies ist häufig in vielen Teilen Asiens und Südamerikas zu finden. Dies gehört zu den Nyctaginaceae Familie, die Teil Baum und Rebe ist. Obwohl dies noch nie von den Japanern oder Chinesen praktiziert wurde, haben diejenigen in Amerika entdeckt, dass es auch hervorragende Eigenschaften besitzt, ein Bonsai zu sein.

Zum einen müssen die Hobbyisten nicht viel Wasser geben. Dünger können auch verwendet werden, um es zu wachsen, besonders diejenigen, die Stickstoffkonzentrate haben. Es benötigt direktes Sonnenlicht, also sollten diejenigen, die sich entscheiden, es drinnen zu behalten, es für mindestens vier Stunden jeden Tag herausnehmen.

Die Bougainvillea Bonsai können entweder drinnen oder draußen platziert werden. Es blüht das ganze Jahr über, auch im Winter. Wenn das Wetter draußen kalt wird, sollte es drinnen und an einem warmen Ort platziert werden, um sicherzustellen, dass es überlebt.

Eine Technik, die es das ganze Jahr über gut aussehen lässt, ist das Beschneiden. Der Hobby Gärtner muss einen Cutter verwenden, um einige Zweige abzuschneiden damit es funktioniert. Ein Dichtungsmittel sollte nach der Heilung der Bougainvillea Baum verwendet werden.

Ein kleiner Schnitt sollte auch mit den Wurzeln gemacht werden, wenn dies größer wird und dies in einen größeren Topf übertragen wird. Der Bastler kann sogar eine kleine Portion schneiden, um kleinere Bougainvillea Bonsai zu beginnen und sie später zu verkaufen.

Auf dem Bougainvillea-Baum wachsen Blätter, die dem Unkraut im Rasen sehr ähnlich sind. Der Hobbyist muss ein paar davon abschneiden oder abschneiden, wenn zu viel herum ist, was sein Bild zerstört.

Infant Versionen von fünf bis sechs Zoll in der Höhe und zwölf Zoll in der Breite beginnen bei 50 Euro. Ausgewachsene, die doppelt so groß sind wie eine kleinere, können zu einem Preis von mehr als € 250 pro Stück verkauft werden.

Eine andere Technik, die die Person tun kann, um es in die gewünschte Form zu wachsen, ist die Verkabelung. Die Person kann diese aus dem Geschäft in Aluminium oder Kupfer kaufen. Dies sollte ein oder zwei Mal um die Äste gewickelt werden und sollte nur nach ein paar Wochen herausgenommen werden.

Diejenigen, die mit den verschiedenen Arten Bonsai erfahren sind, möchten vielleicht etwas Neues ausprobieren, wie diese Art von Baum. Dies kann in Gartengeschäften gekauft werden und später in verschiedenen Töpfen platziert werden.

Letztes Update am 13. November 2018 13:15