» » Obstbaum: So verhindern Sie kleine Früchte

Obstbaum: So verhindern Sie kleine Früchte

Eingetragen bei: Dies & Das

Das Einzige, was neue Baumzüchter normalerweise schockiert, ist die Tatsache, dass die von ihrem Baum produzierten Früchte viel kleiner sind als die, die sie normalerweise im Lebensmittelgeschäft sehen. „Was ist los mit meinem Baum ?!“, „Mein Gott! Was habe ich getan? “, Schreien einige, die Sie vielleicht von dem verärgerten Baumzüchter hören. Kleine Früchte sind jedoch ein natürliches Vorkommen. Aber während kleinere Früchte das sein mögen, was die Natur ursprünglich beabsichtigt hatte, ist es möglich, größere Früchte ohne jegliche genetische Veränderung oder Zugabe von Chemikalien zu erhalten. Nur durch fortschrittliche Techniken erreichen die Profis mit ihren Früchten so große Größen.

Fruchtausdünnung

Normalerweise tun Veteranen in den frühen Stadien eines Obstbaumwachstums etwas, das als „Fruchtausdünnung“ bezeichnet wird. Die Theorie hinter diesem Prozess ist, dass der Baum mit weniger zu beachtenden Früchten Zellen effizienter an die übrig gebliebenen Früchte senden kann. Wenn ein Baum Hunderte von kleinen Früchten enthält, die um die verfügbaren Materialien für das Wachstum konkurrieren, werden Sie höchstwahrscheinlich nur ein paar verkümmerte Früchte haben. Um dieses Problem zu lösen, pflücken Sie einfach ein Drittel der Früchte zu einem sehr frühen Zeitpunkt. In dieser Jahreszeit sollten Sie größere Früchte bemerken.

Bei fast jedem Baum hängt der Erfolg jeder einzelnen Frucht vom Abstand ab. Normalerweise sollten sich keine Früchte im Abstand von 15 bis 20 cm voneinander befinden. Während des Ausdünnens von Früchten ist dies der Abstand, den Sie im Allgemeinen anstreben sollten, um die Menge an Nährstoffen zu optimieren, die jede Frucht erhält. Wenn Sie näher heranrücken, werden Sie feststellen, dass sie sich gegenseitig verdrängen. Normalerweise ist dies der erste Fehler, den ein neuer Baumzüchter macht. Tonnen von Obst wachsen zu lassen ist nicht immer gut!

Wetter

Manchmal sind kleine Früchte auf Bedingungen zurückzuführen, die außerhalb der Kontrolle des Gärtners liegen. Während des Zellteilungsprozesses, den alle neuen Früchte durchlaufen, kann kühles Wetter für die Größe Ihrer Früchte fatal sein. Wenn das Wetter zu Beginn der Saison besonders bewölkt ist, stehen Ihren Pflanzen weniger Kohlenhydrate zur Verfügung. Wenn alle Faktoren das Wohlbefinden Ihres Obstbaums beeinträchtigen, fallen die Früchte gelegentlich zu Boden, bevor sie überhaupt reif sind. Ein Mangel an Wasser oder bestimmten Nährstoffen oder übermäßige Schädlinge und Krankheiten können ebenfalls das Wachstum von Früchten beeinträchtigen. Wenn Sie bemerken, dass diese Dinge zu Beginn der Saison vor sich gehen, sollten Sie mehr Obst dünner machen als normal. Manchmal sollten bis zu drei Viertel der Früchte entfernt werden, um den verbleibenden Menschen eine vollständige Ernährung zu ermöglichen.

Der beste Weg, um herauszufinden, wie man größere Früchte gewinnt, ist zu experimentieren. Wenn Ihr Baum schon eine Weile in der Nähe ist, können Sie fast nichts tun, um ihn zum Absterben zu bringen oder keine Früchte mehr zu produzieren. Testen Sie einfach verschiedene Ausdünnungstechniken oder alles, was Sie sich vorstellen können, um die Früchte größer zu machen. Sie könnten sogar zu Ihrem örtlichen Kindergarten gehen und sich erkundigen, was sie vorschlagen würden. Sie können Ihnen Ratschläge geben, die auf Ihrer Region und Ihrem spezifischen Baum basieren. Das ist besser als alles, was ich Ihnen sagen könnte. Begnügen Sie sich also nicht mit kleinen Früchten. Gehen Sie raus und finden Sie heraus, was genau Sie tun müssen, um die Größe zu verbessern.
Apfelbaum | Aprikosenbaum | Bananenbaum | Birnenbaum | Eberesche | Kirschbaum

Produktauszug, alle Obstbaum Angebote