Die Zinnie (Zinnia) ist eine farbenfrohe und pflegeleichte Blume, die in vielen Gärten für leuchtende Akzente sorgt. Ursprünglich stammt sie aus Mexiko und gehört zur Familie der Korbblütler (Asteraceae). Die Gattung Zinnia umfasst etwa 20 Arten, von denen viele Variationen und Sorten existieren. Sie variieren in Größe, Form und Farbspektrum der Blüten, die von Weiß über Gelb, Orange, Rot bis zu Pink und Violett reichen. Zinnien sind bekannt für ihre lang anhaltende Blütezeit, die vom Frühsommer bis zum ersten Frost andauert.

Sorten

Zinnien erfreuen sich einer großen Sortenvielfalt. Dazu gehören verschiedene Arten wie Zinnia elegans (Garten-Zinnie), Zinnia angustifolia (schmalblättrige Zinnie) und Zinnia haageana (mexikanische Zinnie), die jeweils in zahlreichen Zuchtformen mit unterschiedlichen Blütenformen wie Einfach-, Halbgefüllt- und Gefülltblühenden Varianten verfügbar sind. Zu den populären Sorten zählen ‚Profusion‘, die für ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber Krankheiten bekannt ist, und ‚Magellan‘, die mit großen, auffälligen Blüten bezaubert.

Wuchs

Die Wuchshöhe der Pflanzen kann von kompakten 20 cm bis hin zu imposanten 1 m reichen, abhängig von der Sorte. Zinnien wachsen aufrecht und buschig, ihre Stängel sind oft verzweigt, was zu einer üppigen Gestalt führt.

Pflanzung

Zinnien können direkt nach dem letzten Frost ausgesät oder als vorgezogene Jungpflanzen gepflanzt werden. Sie bevorzugen einen sonnigen bis halbschattigen Standort und einen humosen, gut durchlässigen Boden. Bei der Pflanzung sollte auf einen ausreichenden Abstand zwischen den Pflanzen geachtet werden, um eine gute Luftzirkulation zu gewährleisten.

Vermehrungsmöglichkeiten

Die Vermehrung erfolgt häufig durch Aussaat, wobei die Samen direkt ins Beet gesät oder zuerst in Anzuchterde vorgezogen werden können. Eine vegetative Vermehrung durch Stecklinge ist ebenfalls möglich, allerdings weniger verbreitet.

Blätter

Die Laubblätter von Zinnien sind meist ganzrandig und gegenständig angeordnet. Ihre Form kann je nach Art von lanzettlich bis oval variieren, und die Blattfarbe ist in der Regel ein sattes Grün.

Blütezeit

Von Juni bis zum ersten Frost erfreuen Zinnien mit ihrer Blütenpracht. Sie sind dadurch eine hervorragende Wahl für dauerhafte Farbe im Garten während der gesamten Gartensaison.

Standort

Idealerweise benötigen Zinnien einen sonnigen Standort mit mindestens 6 Stunden direkter Sonneneinstrahlung pro Tag. Halbschatten wird toleriert, kann jedoch die Blütenfülle reduzieren.

Bodendecker

Als Bodendecker eignen sich niedriger wachsende Zinniensorten, die den Boden schnell bedecken und so Unkrautwachstum unterdrücken können.

Wurzelsystem

Das Wurzelsystem von Zinnien ist faserig und oberflächlich. Tiefgründige Pfahlwurzeln sind selten, weshalb die Pflanzen auch gut in Kübeln gedeihen können.

Boden & pH-Wert

Zinnien sind hinsichtlich des Bodens anpassungsfähig, bevorzugen jedoch einen fruchtbaren, humosen und gut durchlässigen Untergrund. Ein neutraler bis leicht saurer pH-Wert ist ideal.

Wasserbedarf

Ihr Wasserbedarf ist mäßig, jedoch sollte Staunässe vermieden werden. Während trockener Perioden benötigen Zinnien regelmäßige Bewässerung.

Beschneiden

Das regelmäßige Entfernen welker Blüten (Ausputzen) fördert die Bildung neuer Blüten. Ein Rückschnitt im Frühjahr kann das buschige Wachstum unterstützen.

Umtopfen

In Kübelkultur gehaltene Exemplare sollten bei Bedarf in größere Gefäße umgetopft werden, um ein gesundes Wachstum zu gewährleisten.

Frosthärte

Zinnien sind einjährige Pflanzen und nicht frosthart. Sie müssen jährlich neu ausgesät oder gepflanzt werden.

Krankheiten & Schädlinge

Hauptprobleme können Mehltau und Blattläuse sein. Gute Standortwahl und Luftzirkulation mindern das Risiko von Pilzinfektionen.

Synonyme

Im deutschen sind Zinnien auch als „Samtblumen“ bekannt, in Anspielung auf die samtige Textur der Blütenblätter.

Giftigkeit

Zinnien gelten als ungiftig und sind somit in Gärten mit Haustieren oder Kindern unbedenklich.

Pflege

Zinnien sind anspruchslos und benötigen nur wenig Pflege. Neben gelegentlichem Gießen und Düngen ist vor allem das Entfernen verblühter Blüten wichtig für eine lange Blütezeit.

Liste Begleitpflanzen

Gute Nachbarn für Zinnien sind andere Sonnenliebhaber, wie Ringelblumen, Sonnenhut (Echinacea), Kosmeen und Löwenmäulchen.

Pflanzenfamilie

Zinnien gehören zur Familie der Korbblütler (Asteraceae), was sie zu Verwandten von Sonnenblumen, Margeriten und vielen anderen bekannten Gartenschönheiten macht.

Verwendungen der Pflanze

Diese Gewächse zeichnen sich durch ihre vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten aus, die sie zu einer beliebten Wahl in verschiedenen Branchen und Umgebungen machen.

Gartenbau und Landschaftsgestaltung

Im Gartenbau werden Zinnien wegen ihrer bunten Blüten und ihrer Anpassungsfähigkeit an verschiedene Bodentypen geschätzt. Sie bieten eine schnelle Möglichkeit, leere Bereiche mit Farbe zu füllen und ziehen gleichzeitig nützliche Insekten wie Bienen und Schmetterlinge an. Landschaftsgestalter setzen Zinnien gerne in öffentlichen Parkanlagen, in städtischen Blumenbeeten und zur Verschönerung von Verkehrskreiseln und Grünflächen ein.

Schnittblumenindustrie

Zinnien sind aufgrund ihrer langen Haltbarkeit und der strahlenden Farben auch in der Schnittblumenindustrie sehr beliebt. Sie werden häufig in Blumenarrangements und Sträußen verwendet und eignen sich sowohl für festliche Anlässe als auch für den alltäglichen Gebrauch. Ihre robusten Stiele und die Vielfalt der Blütenformen machen sie zu einer guten Wahl für Floristen.

Urbanes Gärtnern

Im urbanen Gärtnern finden Zinnien aufgrund ihrer Toleranz gegenüber Umweltstress und ihrer Eignung für Containerkulturen Anklang. In Stadtgärten, auf Balkonen und Terrassen können sie in Töpfen oder Hochbeeten für lebendige Farbakzente sorgen, selbst bei begrenztem Platzangebot.

Heim- und Hobbygärtnerei

Für Heim- und Hobbygärtner sind Zinnien eine ausgezeichnete Wahl, um mit ihrer großen Farb- und Formenvielfalt Gartenbereiche individuell zu gestalten. Als pflegeleichte und farbenfrohe Pflanzen sind sie bei Anfängern und erfahrenen Gärtnern gleichermaßen beliebt. Zudem sind sie für pädagogische Zwecke gut geeignet, da die einfache Pflege und die schnellen Ergebnisse besonders bei Kindern das Interesse am Gärtnern wecken können.

Veranstaltungen und Feiern

Für Events und Festlichkeiten bietet die Zinnie eine Quelle lebendiger Dekorationen. Ihre Blüten können für Tischschmuck, Kränze oder andere florale Gestaltungselemente verwendet werden. Die breite Palette an verfügbaren Farben ermöglicht eine Anpassung an jedes Farbthema.

Therapeutische Einrichtungen

In therapeutischen Gärten und Einrichtungen können Zinnien als Teil der Gartenarbeitstherapie zur Steigerung des Wohlbefindens beitragen. Ihr leichter Anbau und die Freude an der Blütenentwicklung können therapeutische Vorteile für Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen bieten.

Kunst und Handwerk

Auch im künstlerischen Bereich finden Zinnien Verwendung. Ihre auffälligen Blüten können als Inspirationsquelle für Designs und Dekorationen dienen, während abgefallene Blütenblätter oder Samenköpfe für Bastelarbeiten oder als natürliche Akzente in Kunstprojekten verwendet werden können.

Ökologische und nachhaltige Projekte

In ökologisch ausgerichteten Projekten tragen Zinnien zur Biodiversität bei, indem sie Bestäuber anlocken. In nachhaltigen Gartenprojekten können Zinnien zur Schaffung von Lebensräumen für Insekten und zur Förderung ökologischer Vielfalt beitragen.

Dank ihrer vielseitigen Einsetzbarkeit, einfachen Pflege und der Fähigkeit, praktisch überall zu wachsen, sind Zinnien eine Bereicherung in vielen verschiedenen Bereichen und Branchen. Sie verbinden Ästhetik mit Nutzen und tragen zum Wohlbefinden der Menschen und zur Verbesserung der Umwelt bei.

Produktempfehlung

Bestseller Nr. 1
Zinnien Dahlienblütige Riesen, Mischung Samen - Zinnia elegans - Zinniensamen - Blumensamen - Saatgut für 70 Pflanzen
453 Bewertungen
Zinnien Dahlienblütige Riesen, Mischung Samen - Zinnia elegans - Zinniensamen - Blumensamen - Saatgut für 70 Pflanzen
  • 💐 Eigene Zinnien mit dem Saatgut von DeineGartenwelt anbauen. Viele weitere Sorten erhältlich.
  • 💐 Farbenfrohe Mischung gefüllter Zinnien für Rabatten und Beete. Ideal zum Schnitt.
  • 💐 Jede unserer Sorten kommt in einer individuellen Tüte mit eigener Aussaat- und Pflegeanleitung.
AngebotBestseller Nr. 2
Sperli Blumensamen Zinnien kleinblumige Mischung, grün
166 Bewertungen
Sperli Blumensamen Zinnien kleinblumige Mischung, grün
  • Port./Saatgut
  • 50 Pflanzen
  • Zinnia elegans
Bestseller Nr. 3
500 Samen Zinnien Mischung Lilliput Mix Zinnia Zinnie Balkon Garten Bienenmagnet
  • Zinnien sind beliebte, wärmeliebende Sommerblumen mit wunderschönen großen Blüten.
  • Sie sind ideal für jedes Blumenbeet und eignet sich sehr gut als Schnittblume.
  • Zinnien sind bienenfreundliche Zierblumen, da sie eifrigen Bestäubern wie Bienen, Hummeln und Schmetterlingen Nektar bieten

Letzte Aktualisierung am 30.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API