Krokusse sind beliebte Frühlingsblumen, die für ihre leuchtenden Farben bekannt sind und oft als eine der ersten Blumen erscheinen, die den Beginn des Frühlings ankündigen. Sie gehören zur Familie der Iridaceae und sind für ihre einfachheit der Pflege und ihre Fähigkeit, Jahr für Jahr wiederzukommen (perennierend), geschätzt.

Krokusse pflanzt man am besten im Herbst, bevor der Boden gefriert. In der Regel ist das optimale Pflanzzeitfenster zwischen September und November, je nachdem, wie mild das Klima in Ihrem Gebiet ist. Hier sind einige Schritte, wie Sie Krokusse pflanzen:

  1. Standort wählen: Krokusse bevorzugen einen Standort mit voller Sonne bis Halbschatten. Wählen Sie einen Platz, der gut drainiert ist, da stehende Nässe dazu führen kann, dass die Knollen verrotten.
  1. Boden vorbereiten: Lockern Sie die Erde auf und mischen Sie kompost oder andere organische Materialien unter, um Nährstoffe zuzuführen und die Drainage zu verbessern.
  1. Pflanztiefe und -abstand: Graben Sie Löcher, die etwa dreimal so tief sind wie die Höhe der Krokusknollen (ca. 8-10 cm), und setzen Sie die Knollen mit der Spitze nach oben in den Boden. Der Abstand zwischen den Krokussen sollte etwa 7-10 cm betragen, damit sie genug Platz zum Wachsen haben.
  1. Krokusknollen pflanzen: Setzen Sie die Krokusknollen in die Löcher und bedecken Sie sie mit Erde. Drücken Sie die Erde leicht an, um Lufttaschen zu entfernen.
  1. Gießen: Nach dem Pflanzen sollten Sie den Boden gut wässern, damit sich die Knollen gut etablieren können.
  1. Pflege: Krokusse benötigen nach dem Pflanzen nicht viel Pflege. Es ist jedoch wichtig, dass Sie darauf achten, die Knollen nicht übermäßig zu gießen, um Fäulnis zu vermeiden.

Eine weitere Besonderheit von Krokussen ist, dass sie sich durch Selbstsaat vermehren können. Zusätzlich bilden sie Tochterknollen, die sich vom Mutterzwiebel abteilen, was nach einigen Jahren zu einer Vergrößerung des Krokusbeetes führt.

Sobald Krokusse gepflanzt sind, werden sie jedes Jahr aufs Neue erblühen, wobei sie oft bereits im späten Winter ihre Köpfe durch den Schnee strecken, wenn die Bedingungen günstig sind. Achten Sie darauf, verwelkte Blumen zu entfernen, um die Pflanzen zu ermutigen, ihre Energie in die Knollen für das nächste Jahr zu stecken, anstatt in die Samenbildung.

Liste mit verschiedenen Krokus-Sorten

Krokusse (Crocus) gibt es in einer Vielzahl von Arten und Sorten, die zu unterschiedlichen Zeiten im Frühjahr blühen. Einige Arten blühen bereits im Herbst. Hier ist eine kleine Auswahl an Krokus-Sorten, geordnet nach ihrer Blütezeit:

Herbstblühende Krokusse:

  • Crocus sativus (Echter Safran): Blüht im Oktober. Die Stempelfäden dieser Krokusart werden als das Gewürz Safran geerntet.
  • Crocus speciosus: Blüht im September bis Oktober, mit tief violetten Blüten.
  • Crocus banaticus: Bekannt für seine ungewöhnlich geformten Blüten in einem zarten Lila, ebenfalls im Herbst blühend.

Frühblühende Krokusse (oft im Februar bis März):

  • Crocus tommasinianus: Einer der ersten im Frühjahr, bekannt als Elfen-Krokus, mit lila bis lilafarbenen Blüten.
  • Crocus chrysanthus: Auch als Schneekrokus bekannt, mit vielfältigen Farbvarianten von Weiß über Gelb bis zu blassen Blau- und Lilatönen.

Spätblühende Krokusse (hauptsächlich März bis April):

  • Crocus vernus: Auch als Frühlings-Krokus bekannt, mit großen, auffälligen Blüten in Weiß-, Violett- oder Streifenmustern.
  • Crocus flavus (Gelber Krokus): Leuchtend gelbe Blüten, die eine sonnige, warme Farbe in den Frühlingsgarten bringen.
  • Crocus sieberi: Zartviolette bis lilafarbene Blüten, manchmal mit dunkelvioletten Streifen versehen.

Beachten Sie, dass die tatsächliche Blütezeit von verschiedenen Faktoren wie Standort, Wetterverhältnissen und lokalem Klima beeinflusst wird, so dass die angegebenen Zeiträume nur als Anhaltspunkte dienen.

Viele Krokus-Sorten neigen dazu, sich zu vermehren und im Laufe der Zeit größere Gruppen zu bilden. Das macht sie zu einer ausgezeichneten Wahl für die Naturalisierung in Rasenflächen, Gartenbeeten oder unter Laubbäumen.

Produktempfehlung

Bestseller Nr. 1
Haloppe 100 Stück Krokus-Blumen-Pflanzen-Samen für die Bepflanzung des Hausgartens, georgische Samen, die Krokus-Samen für den Garten verklumpen Mehrfarbig
  • Sie finden eine Typuspflanze, die eine scharfe goldene Narbe hat und zum Würzen und Färben von Lebensmitteln und als Farbstoff mit Hilfe des Krokusses verwendet wird. Was der Krokus Ihnen bieten kann, ist, dass er eine elegante Blütenform mit einem außergewöhnlichen Duft hat und ein gutes Material für die Dekoration von Blumenbeeten und Steingärten sein kann. Das sind Samen.
  • Paket beinhaltet: 1 Tüte Samen (100 Stück/Beutel). Mit hohen Keim- und Überlebensraten, schnellem Wachstum und Wetterbeständigkeit können Sie ohne Gartenerfahrung problemlos schöne Blumen mit leuchtenden Farben züchten.
  • Genießen Sie das Vergnügen, organische und gesunde Blumen, Gemüse und Früchte von Hand anzubauen, um Farbe und Duft in Ihren Garten, Balkon oder Fensterrahmen zu bringen. Genießen Sie den gesamten Prozess der Samenkeimung - des Gedeihens - Blühens und Fruchtens.
Zwiebeln Mischung 50 exklusive Blumenzwiebeln Mix von 5 Sorte aus Holland echte Winterharte und mehrjährig Krokus Knollen/Blumen/Zwiebel kein Samen für Garten Töpfe und Balkon"> Bestseller Nr. 2
Riesen Krokusse Zwiebeln Mischung, 50 exklusive Blumenzwiebeln, Mix von 5 Sorte aus Holland, echte Winterharte und mehrjährig Krokus Knollen/Blumen/Zwiebel (kein Samen) für Garten, Töpfe und Balkon
  • ATEMBERAUBENDE GARTENAUFFÜHRUNG Pflanzen Sie die Blumenzwiebeln Krokusse in die Gartenerde, in einen Pflanzkorb, im Topf oder in einen Balkonkasten. Die Formen en Farben der Krokusse-Arten sind ein Fest für das Auge.
  • 50ER MIX - Dieses Paket enthält 50 -Blumenzwiebeln Krokusse (kein Samen), aus denen in den Monaten Februar bis März/April Blüten im Garten heranwachsen. Es ist eine romantische Mischung aus weißen, gelben, orange, blauen und violetten Krokussen.
  • PFLANZEN - Damit sich die Blüten des Krokusses richtig entfalten können, brauchen sie Luft und Licht, gern auch Sonne. Pflanzen Sie sie deshalb an einen Standort, an dem die Blumen möglichst sonnig stehen. Nach der Blüte spielt die Sonne keine Rolle mehr. Dann gedeihen die Frühlingsblumen auch im Schatten.
Bestseller Nr. 3
Botanische Krokusse Zwiebeln Mischung, 50 Exklusive Blumenzwiebeln, Mix von 5 Krokus Sorte aus Holland, Echte Winterharte und mehrjährig Crocus Knollen/Blumen/Zwiebel (kein samen) für Garten und Töpfe
  • ATEMBERAUBENDE GARTENAUFFÜHRUNG Pflanzen Sie die Blumenzwiebeln Krokusse in die Gartenerde, in einen Pflanzkorb, im Topf oder in einen Balkonkasten. Die Formen en Farben der Krokusse-Arten sind ein Fest für das Auge.
  • 50ER MIX - Dieses Paket enthält 50 -Blumenzwiebeln Krokusse (kein Samen), aus denen in den Monaten Februar bis März/April Blüten im Garten heranwachsen. Es ist eine romantische Mischung aus weißen, gelben, orange, blauen und violetten Krokussen.
  • PFLANZEN - Damit sich die Blüten des Krokusses richtig entfalten können, brauchen sie Luft und Licht, gern auch Sonne. Pflanzen Sie sie deshalb an einen Standort, an dem die Blumen möglichst sonnig stehen. Nach der Blüte spielt die Sonne keine Rolle mehr. Dann gedeihen die Frühlingsblumen auch im Schatten.

Letzte Aktualisierung am 21.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API