» » von hausgemachtem, schmackhaftem Saft profitieren

von hausgemachtem, schmackhaftem Saft profitieren

eingetragen in: Dies & Das

Egal, ob Sie für allgemeine Gesundheit, Saft für Gewichtsabnahme oder für die Bekämpfung einer bestimmten Krankheit entsaften, hier finden Sie Tipps, die helfen können. Diese Tipps helfen Ihnen bei der Auswahl der besten Werkzeuge, der besten Früchte und des frischesten Gemüses und machen Ihre Saftpressung generell lohnenswert.

Die beste Zeit, um Ihren Entsafter zu starten, ist eine halbe Stunde vor dem Essen. Trinken Sie den frischen Saft auf leeren Magen. Das Trinken von Saft auf leeren Magen ist hilfreich, um die meisten Nährstoffe schnell und effektiv aufzunehmen. Fruchtsäfte sollten morgens getrunken werden, da die Verdauungsenergie am Morgen am geringsten ist.

Vorsicht vor zu viel Oxalsäure. Wenn Sie an Nierensteinen, Gicht, Osteoporose oder rheumatoider Arthritis leiden, werden Sie Ihre Symptome verschlimmern. Zu vermeidende Lebensmittel sind Spinat, Mangold, Rüben und Rhabarber. Sie müssen auch daran denken, sie nicht zu kombinieren oder sie mit kalziumreichen Lebensmitteln wie Brokkoli zu kombinieren.

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Saftpresse nach dem Entsaften von Zitrusfrüchten wie Orangen, Limetten, Zitronen und Grapefruits ölig wird, müssen Sie die Saftpresse mit einem milden Reinigungsmittel reinigen, um ein öliges Gefühl zu erzeugen. Diese Rückstände der Zitrusfrüchte müssen gut gereinigt werden, um Schimmelbefall zu vermeiden.

Wenn Sie jeden Tag mit dem Entsaften beginnen, um Ihre Gesundheit zu verbessern, denken Sie daran, den Saft zu trinken, sobald Sie ihn zubereitet haben. Frischer Saft verliert seinen Nährwert, sobald er hergestellt wird. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie den größtmöglichen Nutzen für Ihre Entsaftungsbemühungen erhalten, trinken Sie Ihren hausgemachten Saft sofort nach der Extraktion. Kaufen Sie nicht zu viel Obst und Gemüse auf einmal, wenn Sie Saft geben. Sie könnten am Ende viel mehr kaufen, als Sie benötigen, und das zusätzliche Futter wird zerfallen und verschwendet. Experimentieren Sie mit verschiedenen Mengen, um zu sehen, wie viel Saft Sie pro Tag trinken. So wissen Sie, wie viel Produkt Sie im Voraus kaufen müssen.

Um Ihre Entsaftungsroutine zu vereinfachen, können Sie einen Bereich auf Ihrer Theke für den Prozess festlegen. Vergewissern Sie sich, dass alles, was Sie benötigen, in Ihrer Saftpresse vorhanden und praktisch ist. Dinge, die Sie in der Nähe wünschen, sind Messer, Schäler, ein Schneidebrett und Ihre Lieblingsschale!

Wenn Sie Ihrem Saft Eiweißpräparate hinzufügen möchten, warten Sie einige Tage, bevor Sie beginnen. Ihr System wird sich an den Saft gewöhnen (was leicht ist, da er auf halbem Weg verdaut ist, wenn er in den Magen gelangt!) Und Giftstoffe ausspült. Geben Sie ihm also eine Chance, zuerst aufzuholen.

Wie wir zu Beginn dieses Artikels sagten, war es unser Ziel, Ihnen die vielen Aspekte des Entsaftens mitzuteilen. Wir hoffen, dass die von uns bereitgestellten Tipps auf Ihrer Saftreise hilfreich sind. Denken Sie daran, mit den richtigen Werkzeugen zu beginnen, die besten Produkte auszuwählen und vor allem Spaß zu haben. Sie werden die gesundheitlichen Vorteile des Entsaftens erkennen, bevor Sie es wissen.

Letztes Update am 19. September 2019 15:23