Am sonnigen Teichufer

Im sonnigen Bereich eines Gartenteichs kann Pfennigkraut als malerischer Wasserrand pflanzt werden. Seine Fähigkeit, Feuchtigkeit gut zu vertragen, kommt hier besonders zur Geltung. Ein Hof aus Pfennigkraut am Teichrand schafft einen nahtlosen Übergang zwischen dem Wasser und dem restlichen Garten. In Kombination mit Sumpfdotterblumen, Schilf oder Binsen, die höher wachsen, ergibt dies ein natürliches und abwechslungreiches Erscheinungsbild.

Im schattigen Waldgarten

In einem schattigen Waldgarten sorgt der Bodenbedecker für eine leuchtende Unterbepflanzung unter Bäumen, wie Buchen oder Ahornen. Hier kann das Kraut seine Anpassungsfähigkeit an niedrigere Lichtverhältnisse zeigen. Die hellgrünen Blätter bilden einen schönen Kontrast zu den dunklen, meist großblättrigen Waldstauden wie Funkien oder Farnen.

Rund um die Terrasse

Die Gartenfläche rund um eine Terrasse kann mit Pfennigkraut als natürlich aussehende, niedrigwachsende Begrünung gestaltet werden. Der beruhigende Grünton und die spritzigen gelben Blüten im Frühjahr und Sommer machen den Aufenthalt im Freien noch angenehmer und dienen als dekorative Umrahmung der Sitzbereiche.

In einem Steingarten

Pfennigkraut eignet sich hervorragend zur Begrünung von Zwischenräumen und Fugen in einem Steingarten. Hier kann die Pflanze ihre Kriechfähigkeit ausspielen, indem sie sich um größere Steine, Findlinge oder Trockenmauern legt und diese mit Grün umschließt, was dem Steingarten Weichheit und Dimension verleiht.

An Hängen und Böschungen

Steile Hänge und Böschungen im Garten lassen sich mit Pfennigkraut so bepflanzen, dass Bodenerosion vermindert wird. Der dichte Teppich, den das Kraut bildet, hält den Boden effektiv zusammen und sorgt ganzjährig für ein gepflegtes Aussehen des Hangs. Zudem verringert sich durch die Bodenbedeckung die Notwendigkeit, diese schwer zugänglichen Bereiche zu pflegen.

Entlang von Gartenwegen

Die Begrenzungen entlang von Gartenwegen oder Trittsteinen können mit dieser Pflanze akzentuiert werden. Es zieht eine klare Linie zwischen Weg und Beet oder Rasen und erweicht durch sein flaches, weiches Blattwerk die harten Kanten von Pflastersteinen oder Kies. Das pflegeleichte Pfennigkraut fungiert dabei als lebende Wegbegrenzung, die nur selten zurückgeschnitten werden muss.

Als Alternative zu Rasen

In Teilen des Gartens, wo ein traditioneller Rasen nicht gedeiht oder schwer zu pflegen ist, kann das Pfennigkraut als Ersatz dienen. Seine dichte Laubdecke und die Toleranz gegenüber leichtem Tritt machen es zu einem unkomplizierten Substitut für Grasflächen. In besonders sonnigen Lagen sollte jedoch darauf geachtet werden, dass die Pflanze ausreichend Feuchtigkeit bekommt, um ihr Wohlergehen sicherzustellen.

Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass Pfennigkraut aufgrund seiner Anpassungsfähigkeit und seines geringen Pflegebedarfs in fast jedem Gartenbereich verwendet werden kann. Es schafft nicht nur ein ansprechendes Erscheinungsbild, sondern bietet auch praktische Lösungen für Erosionsschutz und Bodenabdeckung.

Produktempfehlung

Bestseller Nr. 1
4er-Set im Gratis-Pflanzkorb - Lysimachia nummularia - Pfennigkraut - Pfennig-Gilbweiderich - Münzkraut, gelb - winterhart! - Wasserpflanzen Wolff
8 Bewertungen
4er-Set im Gratis-Pflanzkorb - Lysimachia nummularia - Pfennigkraut - Pfennig-Gilbweiderich - Münzkraut, gelb - winterhart! - Wasserpflanzen Wolff
  • Die perfekte Menge für eine wirkungsvolle Bepflanzung. Das 4er-Set im passgenauen Gratis-Pflanzkorb (19cm x 19cm x 9cm) ist sekundenschnell fix und fertig einsetzbar. Nur die 4 Töpfe entfernen, im Pflanzkorb platzieren und in den Gartenteich einsetzen. Kein Auffüllen mit teurer Wasserpflanzenerde mehr nötig!
  • Diese einheimische, winterharte bodendeckende Staude kaschiert besonders gut die Ränder von natürlichen und künstlichen Gewässern (Folienübergang/Betonkanten), da sie in das flache Wasser hineinwachsen. Bildet dichte, grüne Matten mit großen, gelben Einzelblüten.
  • Blütezeit: Juni- Juli /// Standort: halbschattig
Bestseller Nr. 2
2er-Set - winterhart! - Lysimachia nummularia - Pfennigkraut - Pfennig-Gilbweiderich - Münzkraut, gelb - Wasserpflanzen Wolff
14 Bewertungen
2er-Set - winterhart! - Lysimachia nummularia - Pfennigkraut - Pfennig-Gilbweiderich - Münzkraut, gelb - Wasserpflanzen Wolff
  • Das 2er-Set bietet einen günstigeren Preis für eine wirkungsvollere Bepflanzung!
  • Diese einheimische, winterharte bodendeckende Staude kaschiert besonders gut die Ränder von natürlichen und künstlichen Gewässern (Folienübergang/Betonkanten), da sie in das flache Wasser hineinwachsen. Bildet dichte, grüne Matten mit großen, gelben Einzelblüten.
  • Blütezeit: Juni- Juli /// Standort: halbschattig
Bestseller Nr. 3
Pfennigkraut 'Goldilocks' gelb, Topf-Ø 12 cm, 3er-Set
  • EDLE BLACKSCHMUCKPFLANZE: Mit dem winterharten Kölles Beste Pfennigkraut 'Goldilocks' kaufen Sie eine edle Blattschmuckpflanze für Ihren Außenbereich.
  • LEUCHTENDE BLÜTEN VON MAI BIS JULI: Das Pfennigkraut besticht durch die enorme Leuchtkraft seiner gelbgrünen Blätter.
  • FÜR NORMALE GARTENBÖDEN: Das Münzkraut liebt sonnige bis halbschattige Standorte und eignet sich für normale Gartenböden.

Letzte Aktualisierung am 30.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API