Die Metzgerpalme, auch bekannt als Rhapis excelsa, ist eine elegante und robuste Zimmerpflanze, die wegen ihrer attraktiven, fächerförmigen Blätter und ihrer pflegeleichten Natur geschätzt wird. Ursprünglich aus den Wäldern Südchinas und Vietnams, hat sich diese Palme als beliebte Wahl für Innenräume rund um die Welt etabliert. Sie gehört zur Familie der Arecaceae (Palmen) und kann bei guter Pflege eine stattliche Erscheinung im Haus oder Büro darstellen.

Wuchs

Die Palme wächst langsam und erreicht typischerweise eine Höhe von 1,5 bis 4 Metern. Sie hat einen aufrechten, mehrstämmigen Wuchs, was heißt, dass sie aus dem Boden mehrere dünne, bambusähnliche Stämme bildet, die von einer rauen, faserigen Hülle umgeben sind.

Aussäen und Einpflanzen

Die Vermehrung erfolgt in der Regel durch Teilung etablierter Klumpen, da das Aussäen für Hobbygärtner herausfordernd sein kann. Zum Einpflanzen sollte ein lockeres, gut durchlässiges Substrat verwendet werden, um Staunässe zu vermeiden. Die beste Zeit für das Einpflanzen oder Umtopfen ist das Frühjahr, wenn die Pflanze aus ihrer Ruhephase erwacht.

Blätter

Die Blätter sind tief gespalten, glänzend und lederartig mit einer charakteristischen Fächerform. Sie sind meist dunkelgrün, was der Pflanze ein exotisches und luxuriöses Aussehen verleiht.

Blütezeit

Als Zimmerpflanze blüht sie selten, und auch in ihrer natürlichen Umgebung sind die Blüten unscheinbar. Ihre Schönheit liegt eher in ihrem Laubwerk als in einer auffälligen Blüte.

Standort

Sie bevorzugt einen hellen bis halbschattigen Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung. Zugluft sollte vermieden werden, ebenso wie extrem dunkle Ecken, da dies das Wachstum hemmen kann.

Boden & PH-Wert

Ein guter Boden für diese Palme ist ein Gemisch aus Blumenerde, Perlit und Sand, das für eine gute Drainage sorgt und leicht säuerlich bis neutral sein sollte (pH-Wert 6,0-7,0).

Wasserbedarf

Regelmäßiges Gießen ist wichtig, jedoch darf der Wurzelballen zwischen den Wassergaben leicht antrocknen. Überschüssiges Wasser sollte immer gut abfließen können, um Staunässe zu verhindern.

Beschnneiden

Das Beschneiden ist normalerweise nicht notwendig, außer um abgestorbene oder beschädigte Blätter zu entfernen. Dies kann das Erscheinungsbild der Pflanze verbessern und fördert die Gesundheit.

Umtopfen

Umtopfen ist ungefähr alle zwei Jahre angezeigt oder wenn die Wurzeln aus dem Topf herauswachsen. Es bietet auch die Gelegenheit, den Boden zu erfrischen und Nährstoffmängel zu vermeiden.

Frosthärte

Sie ist nicht frosthart und sollte Temperaturen unter 10 °C vermeiden. In gemäßigten Klimazonen ist sie daher vorwiegend als Zimmerpflanze zu halten.

Krankheiten

Diese Pflanze ist relativ resistent gegenüber Krankheiten und Schädlingen, kann jedoch bei schlechter Pflege von Spinnmilben, Schildläusen oder Wurzelfäule befallen werden.

Verwendung

Aufgrund ihres attraktiven Erscheinungsbildes und ihrer geringen Pflegeanforderungen ist sie eine beliebte Wahl für Büros, Wohnräume und Wintergärten.

Synonyme

Zu den Synonymen zählen Chamaerops excelsa und Trachycarpus excelsus.

Giftigkeit

Sie ist nicht bekannt dafür, giftig zu sein, sollte jedoch von Haustieren ferngehalten werden, die dazu neigen, Pflanzen zu kauen.

Pflege

Eine regelmäßige Düngung während der Wachstumsperiode unterstützt die Gesundheit der Pflanze. Staunässe sowie Kälte sind zu vermeiden, und eine hohe Luftfeuchtigkeit wird positiv aufgenommen.

Liste Begleitpflanzen

Begleitpflanzen können schattenliebende Arten wie Farne, die Aglaonema-Arten oder Philodendren sein.

Pflanzenfamilie

Die Metzgerpalme gehört zur umfangreichen Familie der Arecaceae (Palmenfamilie).

Die Pflege der Metzgerpalme ist unkompliziert, und mit ein wenig Aufmerksamkeit können Sie lange Freude an dieser attraktiven Zimmerpflanze haben.

Produktempfehlung

Palmlilie - Yucca palme - 1 Pflanze - pflegeleicht - luftreinigend - 14cm Topf"> Bestseller Nr. 1
Exotenherz - Palmlilie - Yucca palme - 1 Pflanze - pflegeleicht - luftreinigend - 14cm Topf
1.518 Bewertungen
Exotenherz - Palmlilie - Yucca palme - 1 Pflanze - pflegeleicht - luftreinigend - 14cm Topf
  • Sortiment an verschiedenen Grün und Zimmerpflanzen
  • verschiedenen luftreinigende, robuste und pflegeleichte Zimmerpflanzen
  • Topfgröße: 12-14cm
Bestseller Nr. 2
BALDUR Garten Winterharte Bananen Pflanze 'rot', 1 Pflanze, Musa Basjoo Red Bananenpflanze, Bananenbaum, mehrjährige und winterharte Staude, Bananen-Früchte essbar
1.715 Bewertungen
BALDUR Garten Winterharte Bananen Pflanze 'rot', 1 Pflanze, Musa Basjoo Red Bananenpflanze, Bananenbaum, mehrjährige und winterharte Staude, Bananen-Früchte essbar
  • Liefergröße: 12 cm Topf, ca. 15-20 cm hoch
  • Wächst wie eine Staude und ist winterhart bis minus 20°C Ein Blickfang im Garten und im Kübel!
  • Treibt Jahr für Jahr wieder neu aus! Wird bis zu 2,5 Meter hoch
Goldfruchtpalme 130-150 cm Arecapalme Chrysalidocarpus lutescens/echte Pflanze"> Bestseller Nr. 3
Goldfruchtpalme 130-150 cm Arecapalme Chrysalidocarpus lutescens/echte Pflanze
1.620 Bewertungen
Goldfruchtpalme 130-150 cm Arecapalme Chrysalidocarpus lutescens/echte Pflanze
  • Die Goldfruchtpalme, auch Areca-Palme (Dypsis lutescens), ist eine in Madagaskar beheimatete Pflanzenart aus der Familie der Palmengewächse (Arecaceae). Sie ist eine weit verbreitete Zimmerpflanze.
  • Diese Palme hat zahlreiche rohrähnliche Stämme, die sich buschig verzweigen und an 70 cm langen, gefurchten und gelblich-orangerot gefärbten Stielen leicht gebogene Wedel tragen. Die Wedel einer 1,6 m hohen Goldfruchtpalme können eine Länge von 90 bis 130 cm erreichen. Diese sind in zahlreiche steife, schwach glänzende, gelblichgrün gefärbte Fiederpaare unterteilt.
  • Diese Fiederpaare werden bis zu 65 cm lang und 1,5 cm breit. An den älteren Stämmen der Goldfruchtpalme sind die früheren Ansatzstellen der Wedel durch Knoten gekennzeichnet.

Letzte Aktualisierung am 25.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API