Die Livistona, auch bekannt als Schirmpalme, gehört zur Familie der Palmengewächse (Arecaceae). Sie stammt ursprünglich aus Asien und Australien und zeichnet sich durch ihre attraktiven, großen, fächerförmigen Blätter aus. Die Gattung Livistona ist nach dem Schotten Patrick Murray, Baron von Livingston, benannt. Diese Palmenart ist sowohl für die Innenraumbegrünung als auch für frostfreie Außenbereiche beliebt und verleiht jedem Standort ein exotisches Flair.

Wuchs

Die Schirmpalme wächst langsam, aber stetig und kann in ihrem natürlichen Habitat Höhen von bis zu 20 Metern erreichen. In Kübelhaltung bleibt sie jedoch meist kleiner.

Aussäen und Einpflanzen

Die Aussaat erfolgt mittels Frischsaat im Frühjahr. Die Samen sollten zuvor eingeweicht werden, um die Keimung zu fördern. Für das Einpflanzen wählt man am besten ein gut durchlässiges Substrat.

Blätter

Die Blätter der Livistona sind groß, fächerförmig und besitzen einen langen Stiel. Sie können in der Kübelhaltung einen Durchmesser von bis zu 2 Metern erreichen.

Blütezeit

Die Blütezeit der Schirmpalme ist eher unauffällig. Sie entwickelt kleine, gelbliche Blüten, die sich in großen Rispen zeigen.

Standort

Diese Palmengattung bevorzugt einen hellen Standort, verträgt aber auch Halbschatten. Direkte Sonneneinstrahlung sollte, vor allem im Sommer, vermieden werden.

Boden & PH-Wert

Ein nahrhaftes und gut drainierendes Erdgemisch ist ideal, damit Staunässe vermieden wird. Der pH-Wert sollte leicht sauer bis neutral sein.

Wasserbedarf

In den Wachstumsperioden im Frühling und Sommer ist der Wasserbedarf hoch – der Wurzelballen sollte gleichmäßig feucht gehalten werden, ohne dass das Wasser im Topf steht.

Beschneiden

Generell ist bei dieser Pflanze kein regelmäßiger Schnitt erforderlich. Abgestorbene oder beschädigte Blattwedel können bei Bedarf entfernt werden.

Umtopfen

Junge Pflanzen sollten alle zwei bis drei Jahre umgetopft werden. Bei älteren Exemplaren genügt es, die oberste Schicht des Substrats zu erneuern.

Frosthärte

Livistona-Arten sind nur bedingt frosthart. Temperaturen unter -5°C können die Pflanze beschädigen oder abtöten.

Krankheiten

Die Schirmpalme kann von typischen Zimmerpflanzen-Krankheiten wie Wurzelfäule bei zu nasser Haltung oder Schädlingen wie Spinnmilben befallen werden.

Verwendung

Durch ihre dekorativen Blätter eignet sich die Pflanze hervorragend als Zierpflanze in Gärten, auf Terrassen und in Innenräumen.

Synonyme

Einige bekannte Synonyme sind Fan Palm und Fountain Palm.

Giftig

Die Livistona gilt nicht als giftig. Dennoch sollte sie, wie alle Pflanzen, außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren gehalten werden.

Pflege

Um ein gesundes Wachstum zu fördern, sollte regelmäßig gedüngt werden. Staunässe und extreme Temperaturen sind zu vermeiden.

Liste Begleitpflanzen

Gute Begleitpflanzen sind beispielsweise andere Zimmerpflanzen wie Philodendren oder kleinwüchsige Farne, die ähnliche Lichtansprüche stellen.

Pflanzenfamilie

Die Livistona gehört zur Familie der Arecaceae (Palmengewächse).

Die richtige Pflege und der passende Standort vorausgesetzt, kann die Livistona zu einem eindrucksvollen und anmutigen Mittelpunkt des heimischen Grüns werden.

Produktempfehlung

Bestseller Nr. 1
Exotenherz - Tamaya-Begonie - Begonia albopicta - Begonien-Stämmchen - 9cm Topf
116 Bewertungen
Exotenherz - Tamaya-Begonie - Begonia albopicta - Begonien-Stämmchen - 9cm Topf
  • Das Begonien-Stämmchen ist eine attraktive Zimmerpflanze, die von Frühjahr bis in den späten Herbst hinein blüht.
  • Deutscher Name: Begonien-Stämmchen - Tamaya-Begonie - Forellenbegonie
  • Botanischer Name: Begonia albopicta
Bestseller Nr. 2
Forellenbegonie | Beliebte Zimmerpflanze | 20-30cm mit Topf
42 Bewertungen
Forellenbegonie | Beliebte Zimmerpflanze | 20-30cm mit Topf
  • BELIEBTE IMMERGRÜNE BEGONIE – Die Begonia Maculata ist eine beliebte Zimmerpflanze, die garantiert alle Blicke der Besucher Ihres Hauses, Büros oder Innenbereiches auf sich zieht.
  • PERFEKTE PFLANZE FÜR DEN INNENBEREICH – Das reizvolle Aussehen der Forellenbegonie ist perfekt für den Innenbereich und sie wird dort mit der richtigen Pflege gedeihen.
  • EINE GANZJÄHRIGE ZIMMERPFLANZE – Die Begonia Maculata sorgt dafür das es zu jeder Jahreszeit etwas zu sehen gibt – im Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter bleibt das Blattkleid grün, weiß und rot und im Sommer erscheinen rosa Blüten.
Gartenpflanze"> Bestseller Nr. 3
Echter Alant - Inula helenium - Gartenpflanze
  • botanischer Name: Inula helenium
  • Blütezeit: Juli - August
  • max Wuchsgröße: 160cm

Letzte Aktualisierung am 25.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API