Die besten Zimmerpflanzen für Anfänger

Wenn Sie neu in der Welt der Zimmerpflanzen sind, ist es am besten, mit Arten zu beginnen, die pflegeleicht sind und nur minimale Aufmerksamkeit benötigen. Hier sind einige robuste Zimmerpflanzen, die sich perfekt für Anfänger eignen:

1. Sansevieria (Schwiegermutterzunge)

  • Pflege: Diese Pflanzen sind extrem strapazierfähig und überleben unter fast allen Bedingungen.
  • Standort: Sie gedeihen sowohl in hellen als auch in eher dunklen Räumlichkeiten.
  • Wasser: Gießen Sie sparsam; sie können Trockenheit tolerieren und verzeihen auch, wenn das Gießen einmal vergessen wird.

2. Zamioculcas zamiifolia (Glücksfeder)

  • Pflege: Auch bekannt als ZZ-Pflanze, ist sie bekannt für ihre Fähigkeit, Vernachlässigung zu tolerieren.
  • Standort: Sie bevorzugt indirektes Licht, aber sie kommt auch mit weniger Licht aus.
  • Wasser: Lassen Sie die Erde zwischen den Bewässerungen austrocknen; Überwässerung vermeiden.

3. Epipremnum aureum (Efeutute)

  • Pflege: Diese schnell wachsende Kletterpflanze kann als Hängepflanze oder Rankpflanze genutzt werden.
  • Standort: Ideal ist helles, indirektes Licht, aber sie kommt auch mit weniger idealen Lichtverhältnissen zurecht.
  • Wasser: Halten Sie die Erde gleichmäßig feucht, aber nicht zu nass.

4. Spathiphyllum (Friedenslilie)

  • Pflege: Diese attraktive Pflanze filtert die Luft und ist recht unkompliziert.
  • Standort: Sie bevorzugt hellen, aber nicht direkten Sonnenschein.
  • Wasser: Halten Sie die Erde feucht, ohne Staunässe zu verursachen.

5. Aloe vera

  • Pflege: Diese Sukkulente ist hilfreich für ihre heilenden Eigenschaften und erfordert wenig Pflege.
  • Standort: Sie benötigt einen hellen Ort, kann aber auch Sonneneinstrahlung tolerieren.
  • Wasser: Gering; lassen Sie die Erde komplett austrocknen bevor Sie wieder gießen.

6. Chlorophytum comosum (Grünlilie)

  • Pflege: Diese Pflanze ist sehr anpassungsfähig und schnellwachsend.
  • Standort: Sie bevorzugt helles Licht, verträgt aber auch Halbschatten.
  • Wasser: Halten Sie den Boden gleichmäßig feucht, vermeiden Sie aber Staunässe.

7. Haworthia

  • Pflege: Eine weitere Sukkulente, die mit wenig Aufmerksamkeit auskommt.
  • Standort: Helle Plätze ohne direkte Mittagssonne sind ideal.
  • Wasser: Wie bei den meisten Sukkulenten sollte der Boden zwischen den Gießvorgängen austrocknen können.

Wenn Sie mit diesen Pflanzen beginnen, erhalten Sie nicht nur eine grünere Umgebung, sondern auch genügend Vertrauen und Erfahrung im Umgang mit anspruchsvolleren Pflanzen, sollte Ihr Interesse in der Zimmerpflanzenpflege wachsen. Jede Pflanze ist einzigartig, also stellen Sie sicher, dass Sie die grundlegenden Anforderungen jeder Pflanze verstehen, die Sie beherbergen möchten.

Produktempfehlung

Bestseller Nr. 1
So überleben Zimmerpflanzen garantiert: Grüner Daumen für Anfänger
743 Bewertungen
Bestseller Nr. 3
Grünes Zuhause: Der Survial-Guide für Zimmerpflanzen
37 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 13.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ähnliche Beiträge