Sie planen, Türkische Pflaume (auch: Kirschpflaume oder Prunus cerasifera) in Töpfen anzubauen? Dann sind Sie hier richtig. Türkische Pflaumen sind eine kleine Frucht mit großen gesundheitlichen Vorteilen. Der Anbau von Türkischen Pflaumen in Töpfen ist eine großartige Möglichkeit, um diese köstlichen Früchte zu Hause zu genießen und dabei Platz und Zeit zu sparen. In diesem Blog-Artikel erfahren Sie alles über den Anbau und die Pflege von Türkischen Pflaumen in Töpfen – von der Auswahl des richtigen Topfs bis hin zur Erntezeit und Lagerung der Früchte.

Vorteile des Anbaus von Kirschpflaume in Töpfen

Eine besondere Variante der Türkischen Pflaume ist die Kirschpflaume, welche sich besonders gut für den Anbau in Töpfen eignet. Der Vorteil hierbei ist, dass man auch auf kleinstem Raum eine Vielzahl an Früchten ernten kann. Zudem erleichtert es die Pflege und Ernte, da man den Topf einfach an einen anderen Ort stellen kann. Auch das Gießen gestaltet sich einfacher, da man nicht so viel Wasser benötigt wie bei größeren Bäumen im Garten. Ein weiterer Pluspunkt ist die Möglichkeit, vor Frost geschützt zu überwintern. So kann man auch in kälteren Regionen problemlos Türkische Pflaumen anbauen und ernten. Alles in allem bietet der Anbau von Kirschpflaumen in Töpfen viele Vorteile gegenüber dem klassischen Gartenanbau und ist daher besonders für kleine Gärten oder Balkone empfehlenswert.

Auswahl des richtigen Topfs und Bodens

Der Topf sollte groß genug sein, damit die Wurzeln ausreichend Platz haben und das Wachstum der Pflanze nicht eingeschränkt wird. Ein zu kleiner Topf kann dazu führen, dass sich Staunässe bildet und die Wurzeln verfaulen. Optimal sind Töpfe mit einem Durchmesser von mindestens 30 cm und einer Tiefe von 40-50 cm. Auch der Boden spielt eine wichtige Rolle für das Gedeihen der Pflanze. Ein humusreicher und durchlässiger Boden ist ideal, um eine gute Drainage zu gewährleisten und Staunässe zu vermeiden. Zudem sollte der pH-Wert des Bodens zwischen 6,5-7 liegen, um eine optimale Nährstoffaufnahme zu ermöglichen. Beim Kauf von Erde für den Topf sollte darauf geachtet werden, dass sie speziell für Obstgehölze geeignet ist und ausreichend Nährstoffe enthält. Mit diesen Tipps zur Auswahl des richtigen Topfs und Bodens steht dem erfolgreichen Anbau von Türkischen Pflaumen in Töpfen nichts mehr im Wege!

Standortwahl und Lichtanforderungen

Zunächst einmal benötigt die Pflanze ausreichend Sonnenlicht, um optimal zu wachsen. Daher eignet sich ein sonniger Standort am besten für den Anbau in Töpfen. Dabei sollte man darauf achten, dass der Pflanze nicht nur direkte Sonne ausgesetzt ist, sondern auch genügend Schatten vorhanden ist, um Hitzestress zu vermeiden. Da das Gewächs in der Regel eine höhere Wärmetoleranz haben als andere Obstbäume, können sie auch an etwas windigeren Standorten gedeihen. Wichtig ist jedoch, dass die Luftzirkulation rund um den Topf gewährleistet ist und keine Staunässe entsteht, da dies zu Pilzbefall führen kann. Zusammenfassend lässt sich sagen: Ein sonniger Standort mit ausreichender Belüftung und Schutz vor Hitzestress sind ideale Bedingungen für den Anbau von Prunus cerasifera in Töpfen.

Bewässerung und Feuchtigkeitsbedarf

Generell benötigen die Pflanzen ausreichend Wasser, um gesund und vital zu bleiben. Allerdings sollte man darauf achten, dass der Boden nicht dauerhaft nass ist, da dies zu Staunässe führen kann und die Wurzeln der Pflanze dann faulen können. Ideal ist es, wenn der Topf über ein Drainage-Loch verfügt, damit überschüssiges Wasser gut ablaufen kann. Auch eine regelmäßige Kontrolle des Bodenfeuchtigkeitsgrads ist wichtig: Ist das Substrat zu trocken, kann dies zu Blattfall oder gar zum Absterben der Pflanze führen. Bei großer Hitze sollten Türkische Pflaumen in Töpfen sogar zweimal täglich gegossen werden – am besten morgens und abends. Ebenso wichtig wie eine ausreichende Bewässerung ist aber auch eine gute Belüftung des Standorts: Zu viel Feuchtigkeit begünstigt Pilzbefall und andere Krankheiten bei den empfindlichen Prunus cerasifera-Pflanzen.

Düngung und Nährstoffversorgung

Eine regelmäßige Düngung fördert das Wachstum und verbessert die Qualität der Früchte. Am besten eignet sich ein organischer Langzeitdünger, welcher über einen längeren Zeitraum kontinuierlich Nährstoffe abgibt. Auch ein gelegentliches Nachdüngen mit Flüssigdünger kann sinnvoll sein, insbesondere während der Blüte- und Fruchtphase. Beim Ausbringen des Düngers sollte darauf geachtet werden, dass dieser nicht direkt an den Stamm gelangt, da dies Schäden verursachen kann. Eine gute Alternative ist es, den Dünger im oberen Bereich des Topfes auszubringen und anschließend leicht einzuarbeiten. Eine optimale Nährstoffversorgung trägt maßgeblich zur Gesundheit und Vitalität der Türkischen Pflaumen bei und führt zu einer reichen Ernte köstlicher Früchte.

Schädlinge und Krankheiten

Bei der Pflanze können beispielsweise Blattläuse, Spinnmilben oder die Kirschfruchtfliege für Probleme sorgen. Um diese fernzuhalten, empfiehlt es sich, regelmäßig die Blätter und Triebe zu kontrollieren und bei einem Befall schnell zu handeln. Auch Krankheiten wie die Kräuselkrankheit oder Monilia-Fruchtfäule sollten nicht unterschätzt werden. Eine gute Luftzirkulation sowie ein trockenes Substrat können hierbei vorbeugend wirken. Sollten dennoch Symptome auftreten, ist eine gezielte Behandlung mit geeigneten Mitteln ratsam. Dabei sollte jedoch immer darauf geachtet werden, dass diese auch für den Einsatz an Obstgehölzen im Topf zugelassen sind. Mit einer sorgfältigen Pflege lassen sich Schädlinge und Krankheiten bei Prunus cerasifera in Töpfen jedoch weitgehend vermeiden oder zumindest erfolgreich bekämpfen.

Erntezeitpunkt und Lagerung der Früchte

Idealerweise sollten die Früchte erst geerntet werden, wenn sie vollständig ausgereift sind. Dies lässt sich anhand der Farbe und des Geschmacks erkennen. Um Verletzungen und Druckstellen zu vermeiden, sollten die Früchte behutsam geerntet werden. Nach der Ernte können Türkische Pflaumen bei Zimmertemperatur für einige Tage gelagert werden, bevor sie in den Kühlschrank kommen. Hier halten sie sich noch weitere zwei Wochen frisch. Für eine längere Lagerung kann man die Pflaumen auch einfrieren oder zu Marmelade verarbeiten. Wichtig ist jedoch auch, dass man bereits während des Wachstums und der Pflege auf eine gesunde Entwicklung der Früchte achtet, um später qualitativ hochwertige Pflaumen ernten zu können. Dazu gehört unter anderem eine ausreichende Bewässerung sowie eine optimale Nährstoff- und Düngerversorgung der Bäumchen in den Töpfen. Mit diesen Tipps steht einer reichen Ernte leckerer Türkischer Pflaumen nichts mehr im Wege!

Tipps zur Pflege im Winter

Während die Kirschpflaume im Sommer eine Menge Aufmerksamkeit benötigt, sieht es im Winter etwas anders aus. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass sie während der kalten Monate gut gepflegt wird, um ihre Gesundheit und ihr Überleben zu gewährleisten. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, sicherzustellen, dass der Baum genügend Feuchtigkeit erhält. Dies kann durch Bewässerung oder Mulchen erreicht werden. Darüber hinaus sollte man darauf achten, dass das Wasser nicht auf den Stamm spritzt und so Frostschäden verursacht. Es ist auch ratsam, den Baum vor starken Winden zu schützen und ihn mit einer Schicht Stroh oder ähnlichem Material abzudecken. So kann sich die Kirschpflaume auf den Frühling vorbereiten und weiterhin gesund wachsen und gedeihen.

<h4>Produktempfehlung</h4>

Pflaumenbaum 110-140 cm 7,5-10 Liter Topf"> Bestseller Nr. 1
Blutpflaume Trailblazer Synonym Hollywood rotlaubiger Pflaumenbaum 110-140 cm 7,5-10 Liter Topf
3 Bewertungen
Blutpflaume Trailblazer Synonym Hollywood rotlaubiger Pflaumenbaum 110-140 cm 7,5-10 Liter Topf
  • Blutpflaume Trailblazer Synonym Hollywood rotlaubiger Pflaumenbaum 110-140 cm 7,5 - 10 Liter Topf
  • zu erwartende Größe ca. 3,5 - 4,5 m, auch für kleinere Gärten und Terrasse geeignet
  • Sonne bis Halbschatten, für alle Gartenböden geeignet
Bestseller Nr. 2
Zwergpflaume Hanna Stämmchen Pflaume für Balkon und Terrasse ca. 80-120 cm 5 Liter Topf
  • Lieferqualität: Zwergpflaume Hanna ca. 100-120 cm Gesamtgröße im 5 Liter Topf
  • Pflaumensorte mit kompakten Wuchs, kompakte Krone auf kleinem Stämmchen. Ideal für den kleinen Hausgarten oder für den Kübel auf Balkon und Terrasse. Hanna reift von September bis Oktoer, hat mittelgroße Früchte, die klassische blau bereifte Schale, gelbes Fruchtfleisch und schmeckt saftig süß. Ein durchlässiger humoser Boden und ein sonniger bis halbschattiger Standort ist ideal für die Entwicklung. Eine Gesamtgröße von etwa 150 cm ist zu erwarten. Mit regelmäßigem Schnitt wird die kompakte, di
  • chte Kronenform erhalten. Hanna hat weiße, einfache Blüten von März bis April, sie ist selbstfruchtbar.
Bestseller Nr. 3
Cherry plum oder Kirschpflaume (Prunus cerasifera) Bach-Blüten Naturalma | Nr. 6 | Tropfen 30 ml | Alkoholfreier Flüssigextrakt | Blütenessenzen | Vegan und alkoholfrei
46 Bewertungen
Cherry plum oder Kirschpflaume (Prunus cerasifera) Bach-Blüten Naturalma | Nr. 6 | Tropfen 30 ml | Alkoholfreier Flüssigextrakt | Blütenessenzen | Vegan und alkoholfrei
  • Cherry plum oder Kirschpflaume (Prunus cerasifera) Bach-Blüten-Tropfen oder Bach Flowers Tropfen von Naturalma, in einer großen, praktischen Größe (30 ml). Dank eines speziellen Extraktionsverfahrens wird der Alkohol eliminiert, während die Wirksamkeit der Bach-Blüten erhalten bleibt. Unsere Produkte sind alkoholfrei, haben aber die gleiche Konzentration von 1:400 wie die originalen Bachblüten, die durch Einlegen in Brandy hergestellt werden.
  • Cherry plum oder Kirschpflaume (Prunus cerasifera) Naturalma Bach-Blüten sind alkoholfrei und wohlschmeckend. Sie können auch für Haustiere (Hunde und Katzen) verwendet werden. Blütenessenzen sind natürliche Heilmittel, die zum Ausgleich von Emotionen oder Gemütszuständen verwendet werden, wobei jede Blüte einem bestimmten Gefühl oder einer Emotion entspricht.
  • EINE NATÜRLICHE HILFE: Cherry plum oder Kirschpflaume (Prunus cerasifera) Bachblütentropfen. Um das normale emotionale und energetische Gleichgewicht wiederherzustellen, empfehlen wir die Einnahme von 4 Tropfen direkt in den Mund oder verdünnt in einem Glas Wasser, ein- bis dreimal täglich, zu jeder Zeit. Naturalma Bachblütentropfen sind für Veganer geeignet, enthalten keinen Alkohol, keine künstlichen Farbstoffe, Aromen oder Süßstoffe.

Letzte Aktualisierung am 21.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API