» » So wählen Sie die beste Beleuchtung für Ihr Gewächshaus aus

So wählen Sie die beste Beleuchtung für Ihr Gewächshaus aus

eingetragen in: Allgemein | 0

Die Auswahl einer bestimmten Gewächshausbeleuchtung kann etwas schwierig sein. Hier sind fünf wichtige Faktoren, die bei der Auswahl zu berücksichtigen sind.

1. Art des Gewächshauses – Bevor Sie eine Beleuchtung für ein Gewächshaus kaufen, müssen Sie wissen, welche Art von Gewächshaus Sie besitzen. Handelt es sich um ein kommerzielles oder ein persönliches Gewächshaus? Zu wissen, welche Art von Gewächshaus Sie haben bestimmt, welche Art von Beleuchtung Sie wählen sollen. Wenn Sie beispielsweise ein kommerzielles Gewächshaus haben, kaufen Sie am besten eine Beleuchtung, die dafür geschaffen wurde, feuchten, widrigen Bedingungen standzuhalten, die in kommerziellen Wintergärten üblich sind. Erforschen Sie Ihre Optionen, bevor Sie einen Kauf tätigen.

2. Nutzungsdauer – Die Dauer der Beleuchtung in Gewächshäusern, basierend auf einer „Photoperiode“ – Die Dauer, in der das Licht verwendet wird, kann variieren. Beispielsweise können Sie die Beleuchtung für eine „12-Stunden-Fotoperiode“ verwenden. Dies bedeutet, dass die Beleuchtung innerhalb von 24 Stunden für 12 Stunden und 12 Stunden ohne Beleuchtung verwendet wird. Es ist wichtig, eine Leuchte zu kaufen, die Ihren spezifischen Anforderungen entspricht. Informieren Sie sich über Ihre Bedürfnisse, bevor Sie Ihre Auswahl treffen.

3. Zweck – Kaufen Sie eine Leuchte, die sich auf Ihre gewünschten Ergebnisse konzentriert. Wenn Sie beispielsweise das Wachstum Ihrer Orchideen motivieren möchten, kaufen Sie am besten ein Licht, das die “Spektralfarben” wie die roten, blauen und “fernen roten Wellenlängen” stärker belastet. Die Farben der Licht hat deutliche Auswirkungen auf das Pflanzenwachstum. Nicht alles Licht führt zu den gewünschten Ergebnissen. Sprechen Sie vor dem Kauf mit Experten.

4. Elektrischer Wirkungsgrad – Entscheiden Sie sich für Beleuchtungsprodukte mit optimaler Wirkung, ohne dabei den Energieverbrauch zu beeinträchtigen. Es ist besser, Lampen zu kaufen, die effizient sind und dennoch so wenig Energie wie möglich sparen. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen gekaufte Beleuchtung Ihren Anforderungen an die elektrische Effizienz entspricht.

5. Wärme – Denken Sie daran, dass die Beleuchtung nur dort verwendet werden sollte, wo sie benötigt wird. Ein Licht, das bei der Lichtabgabe mehr Wärme abgibt, kann sehr schädlich sein. Zu viel Wärme auf einer Pflanze löst den Tod aus. Zum Beispiel ist es keine gute Idee, eine Glühbirne zu kaufen, weil sie zu viel Wärme abgibt. Vergewissern Sie sich vor dem Kauf, wie viel Wärme jede Beleuchtungsoption erzeugt.

Die Beleuchtung ist ein wichtiger Faktor für die Entwicklung einer Anlage. Überlegen Sie sorgfältig, welche Art von Licht Sie in Ihrem Gewächshaus verwenden, um die Qualität des Pflanzenwachstums sicherzustellen, das Sie erreichen möchten.

Letztes Update am 21. April 2019 12:00