» » So bewerben Sie Ihre Grüne Marketingstrategie auf Ihrer Website

So bewerben Sie Ihre Grüne Marketingstrategie auf Ihrer Website

eingetragen in: Dies & Das | 0

Ihre Website sollte der Mittelpunkt all Ihrer Marketingaktivitäten sein. Wenn Sie sich dazu entschließen, eine neue Produktlinie umweltfreundlicher Produkte und Dienstleistungen anzubieten, wird diese Tatsache zuerst auf Ihrer eigenen Website vermarktet.

Grün gehen

Wenn Sie schon länger im Geschäft sind, ist das Umrüsten Ihrer Produktlinie eine der einfachsten Möglichkeiten, umweltbewusst zu sein. Schauen Sie sich zwei oder drei Ihrer meistverkauften Produkte an und prüfen Sie, ob Sie umweltfreundlichere Versionen davon erhalten können. Fragen Sie Ihre Kunden, was sie von der Idee halten. Befragen Sie Ihre E-Mail-Marketinglisten, um zu sehen, ob sie auch an umweltfreundlicheren Versionen Ihrer Produkte interessiert sind.

Sobald Sie Ihre Marktforschung abgeschlossen haben, ist es an der Zeit, einen 360-Grad-Blick auf das Produkt zu werfen, da es im Moment ist, um herauszufinden, in welchen Bereichen es grüner werden kann. Beispielsweise möchten Sie vielleicht die Verpackung betrachten. Wenn Sie sich für recycelte Pappe und Tinten auf Sojabasis entscheiden, wird sich dies erheblich auf die Umweltauswirkungen Ihrer Verpackungen auswirken. Wenn Sie auf den verwendeten Kunststoff achten und sich für leicht recycelbare Materialien entscheiden, wird auch sichergestellt, dass weniger Müll in die Mülldeponien gelangt.

Wenn Sie diese Entscheidungen treffen, schreiben Sie an Ihrem Standort darüber. Sie können sogar eine Pressemitteilung über Ihre Änderungen schreiben, wenn Sie eine neue Spitzentechnologie verwenden. Es gibt zum Beispiel einen Erfinder aus Neuseeland, der eine tragbare Maschine entwickelt hat, mit der aus Meeressplastik hergestellte, in Standardgröße gebaute Ziegelsteine ​​von den Stränden der Hawaii-Inseln geschaufelt werden können, um daraus Häuser für die Armen zu bauen. Diese Art von Innovation ist Schlagzeilen würdig und sollte auf jeden Fall auf Ihrer Website veröffentlicht werden.

Begrünung leicht gemacht

Ihre Website sollte auch zum Mittelpunkt all Ihrer Aktivitäten werden, da ein wirklich grünes Unternehmen so sauber wie möglich sein wird. Dies bedeutet, dass Papierkataloge oder Direktwerbung, die Sie zur Vermarktung Ihrer Produkte verwendet haben, eingestellt werden. Dies bedeutet wiederum, dass Sie das meiste Ihres Online-Marketings durchführen müssen, insbesondere in Bezug auf die sozialen Netzwerke.

Es könnte auch bedeuten, die Veröffentlichung von Taschenbüchern zugunsten elektronischer Bücher einzustellen und recyceltes Fotokopierpapier und Papierwaren für das Büro zu kaufen und diese Tatsache anzukündigen. Alle diese Initiativen haben erhebliche Auswirkungen auf die Umwelt, und Sie können sogar alle Ihre Maßnahmen und die damit verbundenen Einsparungen dokumentieren. Dann können Sie Ihre Erfahrungen teilen und ein Aushängeschild für ein schlankeres, umweltfreundlicheres Unternehmen in Ihrer Nische oder Branche werden.

Sie können sogar eBooks erstellen oder ein Coach oder Berater werden, um das Geschäft umweltfreundlicher zu gestalten und aus dem, was Sie lernen, neue profitable Produkte hervorzubringen. Natürlich würden Sie diese neuen Produkte auf Ihrer Website einführen.

Ihre Über uns Seite und Mission Statement

Ihre grünen Initiativen sollten auch Teil Ihrer Über uns-Seite und Ihres Unternehmensleitbilds sein. Diese “Housekeeping” -Seiten auf Ihrer Website sind wichtiger als Sie denken. Die Suchmaschinen-Spider von Google scannen sie mehr als alle anderen Seiten Ihrer Website, abgesehen von Ihrer Startseite.

Neue Besucher Ihrer Website möchten wissen, wer Sie sind, was Ihre Werte sind und warum sie mit Ihnen Geschäfte machen sollten. Lassen Sie sie nicht auf der gesamten Website raten, um diese Informationen herauszufinden. Stellen Sie es dort auf, wo sie es finden können, und seien Sie stolz auf Ihre grünen Angebote.

Ihre Website sollte eine Fülle von Aktivitäten sein, die den Verkehr dorthin lenken, um alle Angebote zu sehen. Wenn Sie den Weg des Umweltbewusstseins hinuntergegangen sind, stellen Sie sicher, dass Ihre Website und Ihr gesamtes Marketing diese Tatsache widerspiegeln, und sehen Sie, welchen Unterschied es zu Ihren Gewinnen haben kann.