Adenium obesum, auch bekannt als Wüstenrose, ist eine beliebte Zierpflanze, die für ihre auffälligen Blüten und ihren dicken, oft skulpturalen Stamm geschätzt wird. Für eine gute Pflege und Blütenproduktion ist eine angemessene Düngung wichtig. Hier sind einige Tipps zum Düngen einer Adenium-Pflanze:

Wann düngen:

  • Die Hauptwachstumsperiode von Adenium obesum ist im Frühling und Sommer. In dieser Zeit solltest du die Pflanze regelmäßig düngen, da sie am meisten Nährstoffe benötigt.
  • Während des Winters, wenn die Pflanze ruht, solltest du das Düngen einstellen oder die Häufigkeit und Menge des Düngers deutlich reduzieren.

Welchen Dünger verwenden:

  • Eine ausgewogene, wasserlösliche Düngermischung mit einem NPK-Verhältnis von 20-20-20 oder ähnlich ist für Adenium obesum geeignet.
  • Dünger, der speziell für Sukkulenten oder Kakteen formuliert ist, kann ebenfalls verwendet werden, da diese oft die richtige Nährstoffbalance aufweisen.
  • Dünger mit langsamer Freisetzung kann auch eine Option sein, insbesondere wenn du nicht so häufig flüssigen Dünger anwenden möchtest.

Wie oft düngen:

  • Während der Wachstumssaison könntest du ungefähr alle zwei Wochen düngen. Beachte die Anweisungen auf der Düngerpackung für die genaue Dosierung.
  • Wenn Du einen Langzeitdünger verwendest, befolge die Anweisungen des Herstellers, da diese Produkte in der Regel nur alle paar Monate angewendet werden müssen.

Düngermenge:

  • Beginne immer mit einer schwächeren Konzentration des Düngers, als vom Hersteller empfohlen, besonders wenn du die Pflanze an das Düngen gewöhnst.
  • Beobachte, wie deine Pflanze auf das Düngen reagiert, und passe die Menge entsprechend an. Überdüngung kann zu Schäden an der Pflanze führen, während Unterdüngung das Wachstum und die Blüte beeinträchtigen kann.

Bewässerung beim Düngen:

  • Es ist wichtig, die Wüstenrose vor und nach dem Düngen zu gießen, damit der Dünger gleichmäßig verteilt wird und die Wurzeln nicht verbrennen.

Weitere Hinweise:

  • Achte darauf, dass deine Adenium-Pflanze gut drainierende Erde hat und keine Staunässe entsteht, da dies die Wurzeln schädigen und zu Fäulnis führen kann.
  • Pass ebenso auf, dass die Blätter beim Düngen nicht nass werden, da feuchte Bedingungen Pilzkrankheiten fördern können.

Durch die Beachtung dieser Tipps kannst du sicherstellen, dass deine Adenium obesum Pflanze die Nährstoffe erhält, die sie für ein gesundes Wachstum und eine schöne Blütenpracht benötigt.

Produktempfehlung

Bestseller Nr. 1
GREEN24 Wüstenrosen Dünger Adenium düngen Flüssigdünger HIGHTECH
  • Dünger für Wüstenrosen und blühende Blattkakteen, Caudexpflanzen, Aasblumen, Mittagsblumengewächse, Lebende Steine und weitere Sukkulenten mit Blütenbildung.
  • Schnelle Verfügbarkeit für die Pflanze durch effektivste Komplexverbindungen.
  • NEUER HIGHTECH DÜNGER. Sehr ergiebiges und sehr effektives Düngerkonzentrat. Inhalt 250ml
Bestseller Nr. 2
Purgrün Wüstenrose-Dünger | Schnell wirksame mineralische Rezeptur | Premium-Flüssigdünger mit Spurennährstoffen | NPK 3+5+7 | Extra Kalium fördert die Blütenbildung & kräftiges Wachstum | 1 Liter
  • Flüssigdünger
  • 🌵 GESUNDE BLÜTENBILDUNG: Optimierte Nährstoffformel mit Phosphor zur Förderung der Blütenbildung.
  • 💧 REDUZIERT TROCKENSTRESS: Hoher Kaliumanteil für verbesserte Trockenresistenz.
Bestseller Nr. 3
COMPO Kakteen- und Sukkulentendünger, Dünger für alle Kakteen, Bonsais und dickblättrigen Pflanzen (Sukkulenten), Spezial-Flüssigdünger mit extra Kalium, 250 ml, Kakteendünger
  • Für eine optimale Entwicklung: Mineralischer Spezial-Flüssigdünger mit extra Kalium für alle Kakteen, Bonsais und dickblättrigen Pflanzen (Sukkulenten), Praktische Dosierhilfe
  • Ideales Wachstum: Versorgung der Pflanze mit allen wichtigen Haupt- und Spurennährstoffen ab der ersten Anwendung, Stärkung der Widerstandskraft und optimale Wasserspeicherung
  • Einfache Handhabung: Saubere und sichere Dosierung anhand der im Deckel gekennzeichneten Stufen I bis III (für 2, 4 und 6 Liter Gießwasser), Anwendung alle 3 Wochen (Mär. – Okt.)

Letzte Aktualisierung am 24.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API