Der Anbau von Wirsingkohl kann durch verschiedene Krankheiten und Schädlinge beeinträchtigt werden. Um gesunde Pflanzen und eine ertragreiche Ernte zu gewährleisten, ist es wichtig, präventive Maßnahmen zu treffen und bei Krankheits- oder Schädlingsbefall gezielt zu handeln. Im Folgenden finden Sie eine Anleitung zur Vorbeugung und Bekämpfung der häufigsten Krankheiten und Schädlinge im Wirsingkohl-Anbau.

Fruchtfolge und Mischkultur

Bedeutung der Fruchtfolge

Planen Sie eine Fruchtfolge, bei der Kreuzblütler wie Wirsingkohl nicht jedes Jahr an derselben Stelle angebaut werden. Eine Pause von drei bis vier Jahren vor dem erneuten Anbau von Kreuzblütlern an derselben Stelle hilft, Krankheiten wie die Kohlhernie zu vermeiden.

Vorteile der Mischkultur

Nutzen Sie die Mischkultur, indem Sie Wirsingkohl mit Pflanzenarten kombinieren, die als gute Nachbarn gelten. Diese können Schädlinge fernhalten oder ihren Befall minimieren.

Saatgut und Jungpflanzen

Auswahl gesunden Saatguts

Verwenden Sie resistente Sorten und gesundes, zertifiziertes Saatgut. Achten Sie beim Kauf von Jungpflanzen ebenfalls darauf, dass diese kräftig und frei von Krankheitsmerkmalen sind.

Vorkultivierung

Beachten Sie bei der Vorkultivierung von Jungpflanzen saubere Anzuchtbedingungen und vermeiden Sie Staunässe, um das Risiko von Pilzkrankheiten zu verringern.

Standort und Bodenbedingungen

Optimale Standortwahl

Wählen Sie einen sonnigen bis halbschattigen Standort mit guter Luftzirkulation, um das feuchte Mikroklima zu vermeiden, das die Entwicklung von Pilzkrankheiten fördert.

Bodenvorbereitung

Sorgen Sie für eine gute Bodenstruktur mit ausreichend organischem Material und vermeiden Sie Staunässe durch eine gute Drainage.

Pflanzenschutz und Hygiene

Schutznetze und Mulch

Verwenden Sie Pflanzenschutznetze, um Schädlinge wie Kohlweißlinge und deren Raupen fernzuhalten. Mulchen Sie den Boden, um die Feuchtigkeit zu regulieren und Schädlingen wie der Kohlfliege weniger Brutplätze zu bieten.

Regelmäßige Kontrolle und Entfernung

Untersuchen Sie die Wirsingkohl-Pflanzen regelmäßig auf Krankheitsanzeichen und Schädlingsbefall. Entfernen Sie befallene Pflanzenteile umgehend und entsorgen Sie sie außerhalb des Komposts.

Natürlicher und chemischer Pflanzenschutz

Anwendung von Nützlingen

Fördern Sie natürliche Feinde von Schädlingen, wie beispielsweise Marienkäfer oder Schlupfwespen, durch eine biodiversitätsfreundliche Gartenbewirtschaftung.

Biologische Pflanzenschutzmittel

Setzen Sie biologische Pflanzenschutzmittel, wie Bacillus thuringiensis gegen Raupen oder Neempräparate gegen verschiedene Schädlinge, ein.

Chemischer Pflanzenschutz

Greifen Sie als letzte Maßnahme auf chemische Pflanzenschutzmittel zurück. Beachten Sie unbedingt die Anweisungen und Wartezeiten und setzen Sie diese Mittel so sparsam und zielgerichtet wie möglich ein.

Vorbeugende Maßnahmen

Gesunde Pflanzen

Stärken Sie die allgemeine Widerstandsfähigkeit Ihrer Pflanzen durch ausgewogene Düngung und ausreichende Wasserversorgung.

Reinigung von Werkzeug

Halten Sie Ihr Gartenwerkzeug sauber und desinfizieren Sie es regelmäßig, um eine Übertragung von Krankheiten zu vermeiden.

Optimaler Pflanzabstand

Halten Sie den empfohlenen Pflanzabstand ein, um eine gute Belüftung der Pflanzen zu gewährleisten und so das Risiko für Pilzbefall zu reduzieren.

Abschluss

Durch die Kombination dieser präventiven und direkten Maßnahmen können Sie die Gesundheit Ihres Wirsingkohls schützen und die Wahrscheinlichkeit von Krankheiten und Schädlingsbefall minimieren. Sollten trotz aller Sorgfalt Probleme auftreten, handeln Sie schnell und bestimmt, um die Ausbreitung einzudämmen und Ihre Ernte zu sichern.

Produktempfehlungen

Bestseller Nr. 2
Samenliebe BIO Wirsing Samen alte Sorte Vertus 2 mild feiner Herbstwirsing plattrunder Kohl 200 Samen samenfestes Gemüse Saatgut für Gewächshaus Freiland und Balkon BIO Gemüsesamen winterhart
58 Bewertungen
Samenliebe BIO Wirsing Samen alte Sorte Vertus 2 mild feiner Herbstwirsing plattrunder Kohl 200 Samen samenfestes Gemüse Saatgut für Gewächshaus Freiland und Balkon BIO Gemüsesamen winterhart
  • Samentüte mit Wirsingsamen - lat.Name: brassica oleracea sabauda - und reicht für ca. 150 Pflanzen für die Aussaat im Gewächshaus, Hochbeet oder Blumentopf
  • BIO Wirsing Saatgut mit dem Sortennamen - Vertus 2 - ist eine beliebte Gemüsesorte für Dein Gemüsebeet oder Gemüsegarten
  • Samenliebe setzt besonderen Wert auf den Erhalt historischer Sorten. Damit sichern wir bewusst die Saatgutvielfalt für nachkommende Generation
Bestseller Nr. 3
Kiepenkerl Wirsing Vertus
102 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 21.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API