Die Weihnachtspalme, die oft mit festlichen Jahreszeiten in Verbindung gebracht wird, ist aufgrund ihres schlanken Wuchses und ihrer strahlenden Erscheinung eine beliebte Zierpflanze in tropischen und subtropischen Regionen. Ihr botanischer Name ist Adonidia merrillii, vormals bekannt als Veitchia merrillii. Bekannt für ihre elegante Statur, ist sie eine herausragende Ergänzung für jeden Innenraum oder Außenbereich, der ein Stück tropisches Paradies ersehnt.

Wuchs

Diese Palmenart zeichnet sich durch einen schlanken, oft zu mehreren aus einer Basis wachsenden Stamm und eine Krone aus gefiederten Blättern aus. Die Wuchshöhe kann unter idealen Bedingungen bis zu 6 Meter erreichen, wobei die Wachstumsgeschwindigkeit als moderat zu bezeichnen ist. Junge Pflanzen können im Innenraum gehalten werden, werden mit der Zeit jedoch zu groß für normale Wohnräume.

Aussäen und Einpflanzen

Die Aussaat der Samen erfolgt in feuchtem, gut durchlässigem Anzuchsubstrat. Die Samenkeimung kann mehrere Wochen bis Monate dauern, und es ist wichtig, während dieser Zeit eine konstante Feuchtigkeit zu gewährleisten. Sobald die Setzlinge groß genug sind, werden sie in größere Töpfe oder direkt in den Boden umgepflanzt. Jungpflanzen benötigen ein schattiges Plätzchen, um die zarte Jungpflanze vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen.

Blätter

Die dunkelgrünen, glänzenden Blätter dieser Palme sind gefiedert und nehmen eine hängende Form an. Sie können eine Länge von bis zu 2 Metern erreichen und fügen der Pflanze eine elegante Textur hinzu. Die frischen grünen Farbtöne der Blätter verleihen der Weihnachtspalme das ganze Jahr über eine lebendige Ausstrahlung.

Blütezeit

Die Blütezeit findet hauptsächlich im Sommer statt. Kleine, cremefarbene bis gelbliche Blüten erscheinen in Büscheln nahe der Stammbasis unterhalb der Blätterkrone. Diese blühen später zu leuchtend roten Beerenfrüchten aus, welche der Palme ihren weihnachtlichen Namen eingebracht haben.

Standort

Eine ausreichende Sonneneinstrahlung ist entscheidend für das Wachstum der Weihnachtspalme. Ideal ist ein heller, sonniger Standort, wobei gerade junge Pflanzen einen Schutz vor der Mittagssonne benötigen können. Im Außenbereich gedeiht sie am besten in vollsonnigen bis halbschattigen Standorten.

Boden & PH-Wert

Der Boden sollte gut durchlässig und nährstoffreich sein. Staunässe ist zu vermeiden, da sie zu Wurzelfäulnis führen kann. Ein neutraler bis leicht saurer PH-Wert ist für die Weihnachtspalme optimal.

Wasserbedarf

Obwohl die Weihnachtspalme Trockenperioden tolerieren kann, bevorzugt sie regelmäßige, mäßige Wasserzufuhr. Der Boden sollte zwischen den Wassergaben leicht antrocknen dürfen, aber die Pflanze sollte niemals vollständig austrocknen.

Beschneiden

Ein regelmäßiges Beschneiden ist bei dieser Palme nicht notwendig. Abgestorbene oder beschädigte Blätter sollten jedoch aus ästhetischen Gründen und zur Verhinderung von Krankheiten entfernt werden.

Umtopfen

Junge Weihnachtspalmen sollten alle paar Jahre umgetopft werden, um ausreichend Platz für das Wurzelwachstum zu bieten und um frische Erde zur Verfügung zu stellen. Bei älteren, im Boden gepflanzten Palmen ist das Umtopfen natürlich nicht notwendig.

Frosthärte

Die Weihnachtspalme ist nicht frosthart und kann schon bei Temperaturen unterhalb von 0°C Schäden nehmen. Frostfreie Standorte sind daher essenziell, um die Palme erfolgreich überwintern zu lassen.

Krankheiten

Typische Krankheiten, die diese Palme betreffen können, sind Wurzelfäulnis aufgrund von Staunässe, Blattflecken und Schädlingsbefall durch Spinnmilben oder Schildläuse. Vorsorge ist durch gute Pflege und regelmäßige Kontrollen zu treffen.

Verwendung

Aufgrund ihres attraktiven Aussehens ist die Palme eine beliebte Wahl für Landschaftsgestalter und wird oft als Zierpflanze in Gärten, Parks und Innenräumen verwendet.

Synonyme

Einige Synonyme für die Weihnachtspalme sind Veitchia merrillii, Manila-Palme und Zwerg-Royal-Palme.

Giftigkeit

Die Weihnachtspalme ist für Menschen und Haustiere nicht giftig, trotzdem sollten Früchte und Pflanzenteile nicht verzehrt werden.

Pflege

Die Pflege dieser Palme ist verhältnismäßig einfach. Regelmäßiges Gießen, jährliches Düngen in der Wachstumsphase und das Vermeiden von Staunässe helfen der Palme gesund zu bleiben.

Liste Begleitpflanzen

Begleitpflanzen, die gut mit der Weihnachtspalme harmonieren, beinhalten unter anderem Hibiskus, Bougainvillea und verschiedene Ziergräser, die ähnliche Standortbedingungen bevorzugen.

Pflanzenfamilie

Die Weihnachtspalme gehört zur Familie der Arecaceae (Palmen), einer Gruppe von Pflanzen, die weltweit in tropischen und subtropischen Regionen verbreitet ist.

Produktempfehlung

Bestseller Nr. 1
Adonidia Merrillii-Natale Veitchia Merrillii 25 grams (9 es) Impianto-Live Starter: Only seeds
  • Complete Customer Support
  • Seeds is the set
  • We are selling seeds only not plants (o) bulbs
Bestseller Nr. 2
Adonidia Merrillii-Natale -Veitchia Merrillii-25grams (9") Impianto-Live Starter: Only seeds
  • Complete Customer Support
  • Seeds is the set
  • We are selling seeds only not plants (o) bulbs
Bestseller Nr. 3
vegherb 3 Bare Root of Adonidia Palm - Weihnachtspalme Keimlinge
  • Es dauert in der Regel um 1-4 Wochen Zeit zum Handeln nach Artikel ausgelöst wurde. Überprüfen Sie bitte die Lieferzeit Vor dem Erstellen von Kauf (s).
  • 3 wurzelnackte von Adonidia Palm - Weihnachtspalme Keimlinge
  • Einfach zu verwenden

Letzte Aktualisierung am 25.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API