Microsorum pteropus, auch bekannt als Javafarn, ist eine beliebte Wasserpflanze, die oft in Aquarien eingesetzt wird. Sie stammt ursprünglich aus Südostasien und ist für ihre Robustheit und einfache Pflege bekannt. Dieser Farn hat eine attraktive dunkelgrüne Farbe und eine einzigartige form der Blätter, was ihn zum Favoriten vieler Aquascaper macht. Microsorum pteropus passt sich gut an unterschiedliche Wasserbedingungen an und kann auch außerhalb des Wassers in feuchten Umgebungen gedeihen.

Wuchs

Der Javafarn wächst relativ langsam und bildet Rosetten aus seinen Rhizomen. Die Blätter wachsen direkt aus dem Rhizom und können je nach Art und Bedingungen unterschiedlich groß werden, von einigen Zentimetern bis über 30 cm in der Länge.

Aussäen und Einpflanzen

Eine Aussaat wie bei landgebundenen Pflanzen erfolgt hier nicht. Die Vermehrung erfolgt durch Teilung des Rhizoms oder über Ableger, die sich auf den Blättern bilden. Beim Einpflanzen sollte darauf geachtet werden, dass das Rhizom nicht im Substrat vergraben wird, sondern auf Dekorationsgegenständen wie Wurzeln oder Steinen platziert und befestigt wird.

Blätter

Die Blätter sind länglich, ledrig und haben eine dunkelgrüne Farbe. Ihr Aussehen kann je nach den Wachstumsbedingungen variieren. An den Blatträndern können sich Sporen bilden, über die sich die Pflanze vegetativ vermehren kann.

Blütezeit

Als Farn produziert Microsorum pteropus keine Blüten. Die Fortpflanzung erfolgt über Sporen, die sich an der Unterseite der Blätter befinden.

Standort

In Aquarien wird ein schattenhafter bis halbschattiger Platz empfohlen, denn zu starke Beleuchtung kann Algenwachstum auf den Blättern fördern. Die Pflanze kann sowohl vollständig untergetaucht als auch in semi-aquatischen Umgebungen kultiviert werden.

Boden & PH-Wert

Im Aquarium spielt der Bodengrund eine untergeordnete Rolle, da der Javafarn an Gegenständen befestigt wird. Der PH-Wert sollte idealerweise zwischen 5 und 8 liegen, wobei Microsorum pteropus recht anpassungsfähig ist.

Wasserbedarf

Als Aquariumpflanze muss der Javafarn ständig unter Wasser sein oder zumindest in einer sehr feuchten Umgebung existieren. Er sollte niemals austrocknen.

Beschnitt

Beschneiden ist selten notwendig. Abgestorbene oder beschädigte Blätter können entfernt werden, um das Wachstum neuer Blätter zu fördern und um das Erscheinungsbild der Pflanze zu erhalten.

Umtopfen

Ein Umtopfen im klassischen Sinn gibt es nicht, da der Javafarn nicht im Substrat wurzelt. Bei Bedarf kann das Rhizom jedoch von dem Substrat gelöst, geteilt und neu arrangiert werden.

Frosthärte

Microsorum pteropus ist nicht frosthart und kann nicht bei Temperaturen unter 0 °C überleben. Er ist für tropische Aquarienbedingungen geeignet.

Krankheiten

Javafarne sind sehr robust, aber sie können von Algenbefall oder Fäulnis betroffen sein, wenn die Wasserqualität nicht optimal ist oder wenn sie zu starkem Licht ausgesetzt sind.

Verwendung

Diese Pflanze eignet sich hervorragend für Aquarien und Terrarien. Sie kann auch in Paludarien oder feuchten Regenwaldterrarien verwendet werden und bietet vielen kleinen Aquarienbewohnern Schutz.

Synonyme

Ein bekanntes Synonym für Microsorum pteropus ist Phymatosorus pteropus.

Giftigkeit

Diese Pflanze ist nicht giftig und somit sicher für alle Aquarienbewohner.

Pflege

Die Pflege ist unkompliziert. Wichtig ist, dass sie nicht vollständig im Substrat eingegraben wird und dass sie nicht starker direkter Beleuchtung ausgesetzt ist, um Algenwachstum zu verhindern.

Liste der Begleitpflanzen

  • Anubias spp.
  • Echinodorus spp. (Schwertpflanzen)
  • Cryptocoryne spp.
  • Mosses wie Taxiphyllum barbieri (Javamoos)

Pflanzenfamilie

Microsorum pteropus gehört zur Familie der Polypodiaceae, der auch viele andere Farne zugeordnet sind.

Dieses umfassende Porträt des Javafarns soll Aquarienliebhabern dabei helfen, diese attraktive Pflanze erfolgreich zu kultivieren und zu genießen.

Produktempfehlung

AngebotBestseller Nr. 1
Tropica Aquarium Pflanze Microsorum pteropus Javafarn Wasserpflanzen Topf Nr.008 Aquariumpflanzen
175 Bewertungen
AngebotBestseller Nr. 2
Tropica Aquarium Pflanze Microsorum pteropus Trident Wasserpflanze Topf Nr.008G Aquariumpflanzen
65 Bewertungen
Bestseller Nr. 3
AquaOne Aquarium Pflanze Microsorum pteropus 'Trident' I Wasserpflanze Aquariumpflanze Wurzelstock/Rhizom voll durchwurzelt einfach pflegeleicht Aquascaping Dekoration
12 Bewertungen
AquaOne Aquarium Pflanze Microsorum pteropus 'Trident' I Wasserpflanze Aquariumpflanze Wurzelstock/Rhizom voll durchwurzelt einfach pflegeleicht Aquascaping Dekoration
  • AQUARIUM PFLANZE: Schöne volldurchwurzelte Topf Pflanze Microsorum pteropus 'Trident'. Höhe der Pflanze liegt bei 15-20cm. Die Pflanze sieht am schönsten aus, wenn man sie auf einen Stein oder eine Wurzel pflanzt.
  • SCHWIERIGKEITSGRAD EINFACH: Anspruchslose und einfache Pflanze sowohl für den Neuling als auch den erfahrenen Aquarianer. Microsorum pteropus 'Trident' gedeiht auch in schwach beleuchteten Aquarien, da sie selbst zum Licht wächst.
  • TOPFPFLANZEN: Topfpflanzen sind schöne volle Pflanzen mit gesunden und gut entwickelten Wurzeln. Die meisten Topfpflanzen können in mehrere Portionen oder Einzelpflanzen geteilt werden, die man getrennt einpflanzt.

Letzte Aktualisierung am 25.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API