Für eine erfolgreiche Ernte von Pflaumen ist das Erkennen des perfekten Reifegrads entscheidend. Es gibt mehrere Anzeichen, die dabei helfen, zu bestimmen, ob die Früchte bereit sind, vom Baum gepflückt zu werden:

Farbwechsel

Der sichtbarste Indikator für die Reife von Pflaumen ist der Farbwechsel der Schale. Unreife Pflaumen haben oftmals eine grüne oder gelblich-grüne Farbe. Mit fortschreitender Reife ändert sich die Farbe und passt sich der charakteristischen Farbe der jeweiligen Sorte an – dies kann eine Palette von tiefem Purpur über Rot bis hin zu Gelb oder sogar Grün bei vollreifen Sorten umfassen. Bei manchen Sorten ist auch eine deutliche Aufhellung der Grundfarbe oder das Auftauchen von roten Punkten ein Reifezeichen.

Nachgiebigkeit bei sanftem Druck

Wenn die Schale der Pflaumen auf sanften Druck leicht nachgibt, ist das ein gutes Zeichen, dass das Fruchtfleisch die gewünschte Reife und Saftigkeit erreicht hat. Es ist wichtig, dabei sehr sanft vorzugehen, um die Pflaume nicht zu beschädigen.

Leichtes Ablösen vom Zweig

Reife Pflaumen lösen sich leicht von den Zweigen. Ein einfaches Anheben oder leichtes Drehen der Frucht sollte genügen, um sie vom Baum zu lösen. Zeigt sich starker Widerstand, ist die Frucht womöglich noch nicht reif.

Aroma

Reife Pflaumen entwickeln ein charakteristisches süßes und fruchtiges Aroma. Das Riechen an den Früchten kann somit ein zusätzlicher Hinweis auf die Reife sein.

Geschmacksprobe

Letztlich bietet eine Geschmacksprobe die direkteste Bestätigung für die Reife der Pflaumen. Eine reife Pflaume sollte süß und saftig sein, mit einer Balance aus Süße und Säure, die für die jeweilige Sorte typisch ist.

Konsistenz der Haut

Die Haut der Pflaume kann einen Hinweis auf ihre Reife geben. Bei manchen Sorten wird die Haut mit zunehmender Reife leicht schrumpelig oder weich, was darauf hindeutet, dass das Fruchtfleisch reif ist.

Erscheinung der Fruchtoberfläche

Manche Pflaumensorten besitzen eine wachsig erscheinende Schicht auf der Haut, den sogenannten Duft oder Reif, der sich mit zunehmender Reife stärker ausprägt und ein weiterer Indikator für die Erntebereitschaft sein kann.

Diese Ernteindikatoren erfordern eine gewisse Erfahrung, da das äußere Erscheinungsbild von Sorte zu Sorte variiert und Wetterbedingungen die Reifezeichen beeinflussen können. Die Beachtung dieser Anzeichen sorgt dafür, dass die Pflaumen ihr volles Geschmackspotenzial erreicht haben und sich somit am besten für den direkten Verzehr oder die Weiterverarbeitung eignen.

Bei den zahlreichen Pflaumensorten, die kultiviert werden, variiert das Aussehen und damit die Reifezeichen zum Teil erheblich. Hier sind Beispiele für einige populäre Sorten und deren spezifische Indikatoren für Reife:

‚Victoria‘

Die ‚Victoria‘ Pflaume ist eine der bekanntesten Sorten und hat eine gelbe bis marmeladenrote Farbe, wenn sie vollreif ist. Die Haut fühlt sich zum Reifezeitpunkt leicht weich an, und die Früchte lösen sich leicht vom Zweig.

‚Zwetschgen‘

Echte Zwetschgen verändern ihre Farbe von grün zu einem tiefen Blau-Violett mit Reife. Oft haben sie auch einen deutlichen weißen Reif, der den Früchten ein bereiftes Aussehen verleiht. Sie haben eine festere Konsistenz als andere Pflaumen und sind typischerweise weniger saftig.

‚Damson‘

Damson-Pflaumen sind klein und haben bei Reife eine dunkelblaue bis purpurne Farbe. Ihr Fruchtfleisch ist grünlich und tendiert dazu, auch bei voller Reife noch relativ fest zu sein. Ein Indikator für ihre Reife ist, dass sie sich beim Pflücken einfach vom Baum lösen lassen.

‚Mirabelle‘

Mirabellen sind kleine, runde und gelbe Früchte, die bei voller Reife eine warme, goldgelbe bis leicht orangene Farbe annehmen können. Sie sind häufig an beiden Seiten mit einer roten Wange versehen. Sie geben unter sanftem Druck leicht nach und haben ein sehr süßes und aromatisches Fruchtfleisch.

‚Satsuma‘

Die ‚Satsuma‘ ist eine japanische Pflaumensorte mit einer festen, dunkelroten bis purpurnen Haut und orangefarbenem Fruchtfleisch. Ihr Reifegrad lässt sich anhand der tiefen, gleichmäßigen Färbung und der Tatsache erkennen, dass sie sich leicht vom Stiel lösen lassen.

‚Italienische Pflaume‘ (Prune)

Solche Pflaumen haben oft eine längliche Form und weisen bei Vollreife eine dunkelviolette bis fast schwarze Färbung auf. Ihr Fruchtfleisch ist fest und süß, wodurch sie gut zum Trocknen und zur Herstellung von Trockenpflaumen geeignet sind. Der Duft, eine weiße, wachsartige Schicht, verblasst, wenn die Frucht vollständig reif wird.

‚Greengage‘

Greengage-Pflaumen (Reineclauden) bleiben auch bei vollständiger Reife grün oder nehmen eine leicht gelbliche Färbung an. Ihre Reife wird an der Weiche des Fruchtfleisches und dem sehr süßen Geschmack erkannt, der sie von anderen grünen oder gelben Pflaumensorten unterscheidet.

Es ist wichtig zu beachten, dass das Wetter während der Wachstums- und Reifeperiode sowie regionale Unterschiede einen direkten Einfluss auf das Erscheinungsbild dieser Reifezeichen haben können. Wachsende Bedingungen, wie z.B. die Menge an Sonne und Regen, können auch die Größe, Süße und Hauttextur der Pflaumen beeinflussen.

Produktempfehlung

Pflaumenbaum 120-150 cm im 7,5 L Topf Bauernpflaume"> Bestseller Nr. 1
Hauszwetsche Pflaume Pflaumen Pflaumenbaum 120-150 cm im 7,5 L Topf Bauernpflaume
  • diese sehr beliebte Sorte für den Hausgarten wird in der Größe 120-150 cm ausgeliefert
  • der Baum wird zwischen 250 und 450 cm hoch und ca. 200 - 300 cm breit, welches man ohne Probleme durch den jährlichen Rückschnitt beeinflussen kann
  • die mittelgroßen Früchte haben eine schwarzblaue Farbe, mit einem leichten hellblauem Reif; sie haben ein goldgelbes, festes sowie süsses und schön saftiges Fruchtfleisch
Prunus domestica Säulenobst winterhart Zwergobstbaum platzsparende Säule für kleine Gärten Balkone & Terrassen"> Bestseller Nr. 2
BALDUR Garten Säulen-Pflaumen 'Black Amber', 1 Pflanze, Prunus domestica Säulenobst winterhart Zwergobstbaum, platzsparende Säule für kleine Gärten, Balkone & Terrassen
349 Bewertungen
BALDUR Garten Säulen-Pflaumen 'Black Amber', 1 Pflanze, Prunus domestica Säulenobst winterhart Zwergobstbaum, platzsparende Säule für kleine Gärten, Balkone & Terrassen
  • Liefergröße: wurzelballiert, ca. 50-60 cm hoch
  • Die schnellen Energielieferanten jetzt als platzsparende Säulen für kleine Gärten, Balkone & Terrassen! Der kompakte Wuchs macht diese Pflaume zu einem echten Highlight!
  • Die Säulenpflaume 'Black Amber' ist eine reichtragende Spitzensorte, die für Ihren Körper & Ihr Wohlbefinden eine Menge zu bieten hat.
Bestseller Nr. 3
Pflaumenbaum - Säulenobstbäume - 80/90 cm hoch - Ideal für Balkon, Terrasse, Kleiner Garten - Platzsparende Säulen - Geeignet in Töpfen und Freiland - winterhart
85 Bewertungen
Pflaumenbaum - Säulenobstbäume - 80/90 cm hoch - Ideal für Balkon, Terrasse, Kleiner Garten - Platzsparende Säulen - Geeignet in Töpfen und Freiland - winterhart
  • 🍎SÄULENOBSTBÄUME: Sie nehmen nur wenig Platz im Garten ein und können sogar in gröβeren Töpfen gepflanzt werden: Früchte für Sie, sogar auf Ihrer Terrasse! Im Frühling erscheint eine Blütenmanschette gefolgt später von einer reichen Fruchtgirlande!
  • 💧PFLANZUNG: Wenn Sie einen säulenförmigen Obstbaum in einem Topf oder Kübel kultivieren möchten, sollten Sie ein Gefäß mit einem Durchmesser von mindestens 50 cm oder einer Seitenlänge und einer Höhe von mindestens 50 cm wählen. Für den Anbau im Freiland sollte dieses mindestens 50 cm in der Seitenlänge und ebenso tief sein. Die Bäume müssen im ersten Monat nach der Pflanzung häufiger und reichlich gegossen werden.
  • 😎 VORTEILE: Selbstbefruchtende Bäume - Pflücken Sie mit unseren 4 Sorten das ganze Jahr über Früchte - Entdecken Sie den Geschmack von früher - Ernte in Ihrer Reichweite - Große Erträge sehr schnell - Widerstandsfähig gegen Krankheiten - Frostunempfindlich.

Letzte Aktualisierung am 30.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API