Es gibt viele Arten von Bonsai-Bäumen, die heute auf dem Markt verkauft werden. Der Ficus Bonsai gehört nicht umsonst zu den am schnellsten verkauften Bonsais. Erstens ist es natürlich winzig, so dass das Beschneiden für den Gärtner besonders für einen Anfänger einfacher ist. Zweitens ist es großartig drinnen zu bleiben. In der Tat ist es vorteilhafter für die Pflanze, drinnen statt draußen zu bleiben.

Der Ficus Bonsai hat viele Arten nämlich: Der Golfball Ficus (oder der so genannte Ficus Benjamina), Wurzel über Rock Ficus, chinesische Bonsai, Taiwan Ficus (dies wird auch die Banyan Feige genannt), der gebogene geformte Stamm und viele mehr .

Hier sind ein paar Tipps, um Ihren Ficus Bonsai zu erhalten:
1. Wie die meisten Bonsais hält sich der Ficus zwischen den Wasserläufen gerne trocken. Wenn Sie möchten, können Sie den Boden täglich berühren, um festzustellen, ob es Zeit ist, erneut zu gießen. Wenn Ihr Bonsai einen Stein auf seiner Oberfläche hat, heben Sie den Stein und fühlen Sie den oberen Teil des Bodens. Eine gute Möglichkeit, diese Art von Bonsai zu bewässern, besteht darin, sie in die Spüle zu stellen und den Wasserspiegel bis zu ihrem Stamm reichen zu lassen. Dies sollte nicht länger als 5 bis 10 Minuten sein.

Danach abgießen.
2. Der Ficus ist nicht “wählerisch”, wenn es um seine Lichtverhältnisse geht. Es konnte entweder an einem gut beleuchteten Ort oder an einem halbleuch- ten Ort wohnen. Andere ziehen es vor, ihren Ficus in schattigen Bereichen zu halten um sicherzustellen, dass er von der grellen Nachmittagssonne ferngehalten wird. Obwohl chemische Düngemittel erlaubt sein könnten, sind die organischen Dünger am meisten bevorzugt.
3. Um die Feuchtigkeit um den Ficus herum messen zu können, können Sie ein Feuchtigkeitsfach verwenden (welches Feuchtigkeitssteine ​​enthält). In Abwesenheit dieses Fachs können Sie ein einfaches Tablett mit Steinen und Wasser verwenden.
4. Halten Sie den Ficus während der Wintersaison immer drinnen. Stellen Sie sicher, dass die Pflanze während dieser Monate in einem gut beleuchteten Bereich bleibt.
5. Der Ficus sollte alle zwei Jahre in einen anderen Topf gebracht werden. Im Frühjahr umtopfen und sicherstellen, dass reichlich Wasser gegeben wird, damit die Wurzeln wachsen können. Ein Wort der Warnung: Stellen Sie sicher, dass es für ein paar Wochen in einem schattigen Bereich gehalten wird!

Dies sind grundlegende Arten der Pflege Ihres Ficus Bonsai. Was du hast, ist etwas Schönes. Achten Sie darauf, genug Zeit und genug Liebe zu haben, um sich darum zu kümmern.

Letztes Update am 13. November 2018 17:14