» » Tipps für gesunde Zimmerpflanzen

Tipps für gesunde Zimmerpflanzen

eingetragen in: Zimmerpflanzen | 0

Zimmerpflanzen bringen ein wenig Natur ins Haus – ein schöner Hauch von Grün, der nicht nur beruhigend ist, sondern harte Linien und grelles Licht im Haus oder im Büro mildert. Sie können sogar die Luftqualität in Innenräumen verbessern.

“Zimmerpflanzen können eine natürliche Art sein, Ihr Zuhause zu dekorieren”, sagt Bayer Advanced & # 8482; Gartenexperte Lance Walheim, der regelmäßig Beiträge für das Sunset Magazin verfasst und mehr als 30 Bücher verfasst oder beigetragen hat. “Sie können Jahre dauern, wenn Sie die richtige Pflege bieten”.

Pflanzen mit Lichtbedingungen abstimmen. Zimmerpflanzen variieren in ihren Lichtanforderungen. Einige bevorzugen starkes Licht direkt neben einem nach Süden gerichteten Fenster. Andere gedeihen im weichen Morgenlicht eines nach Osten gerichteten Fensters.

Verwenden Sie hochwertige Blumenerde. Gute Blumenerde (verwenden Sie niemals normale Erde in Containern) fördert gesunde Wurzeln durch ein ausgewogenes Verhältnis von Belüftung, Ernährung und Feuchtigkeitsaufnahme.

Wasser richtig. Zimmerpflanzen müssen häufig gegossen werden. Stecken Sie Ihren Finger in die oberen zwei Zentimeter Erde. Wenn es trocken ist, ist es wahrscheinlich Zeit zu gießen. Wässere gründlich, so dass der ganze Wurzelballen nass ist und das überschüssige Wasser am Topfboden ausläuft. Lassen Sie stehendes Wasser nicht länger als einen oder zwei Tage in der Auffangschale, da dies die Wurzelkrankheit fördern kann.

Düngen Sie regelmäßig. Die häufige Bewässerung, die von den meisten Zimmerpflanzen benötigt wird, laugt Nährstoffe aus dem Boden. Achten Sie darauf, regelmäßig zu düngen.

Feuchtigkeit erhöhen und Zugluft vermeiden. Halten Sie Pflanzen von Heizungsöffnungen, Türöffnungen oder zugigen Fenstern fern. Erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit, indem Sie Pflanzen auf Tabletts legen, die mit kleinen Kieselsteinen belegt und mit Wasser gefüllt sind. Oder legen Sie sie in natürlich feuchten Bereichen wie Küchen oder Badezimmer (aber nur wenn genügend Licht vorhanden ist).

Halten Sie das Laub sauber. Staub, der sich auf den Blättern von Zimmerpflanzen ansammelt, wird Licht blockieren und Insektenschädlinge beherbergen. Säubern Sie die Blätter, indem Sie sie mit einem feuchten Tuch abwischen, oder nehmen Sie die Pflanzen im milden Winterbereich ins Freie und schlauchen Sie sie ab.

Kontrollieren Sie Insektenschädlinge. Viele Insektenschädlinge, einschließlich Blattläuse, Weiße Fliegen, Wollläuse und Schuppen, können bei Zimmerpflanzen schnell außer Kontrolle geraten. Sie können sie mit Bayer Advanced & Doppelaktions-Rose & Flower Insect Killer. Seine Zwei-Wege-Aktion tötet Insekten bei Kontakt und schützt sie wochenlang. Ein 24-Unzen-Behälter behandelt 34 mittelgroße Pflanzen.

Letztes Update am 18. November 2018 23:52